#1

Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 17.08.2006 00:28
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

einer meiner Lieblingsfilme ist der Ilford FP4 Plus, da er u.a. einen großen Kontrastumfang, großen Blendenumfang, hohe Schärfe und vergleichbar kleines Korn hat und sehr genügsam zu entwickeln ist. Jetzt ist mir schon häufiger aufgefallen, dass in der Packung vom FP4 Plus 3 Entwicklungszeiten angegeben sind - eine für ISO 50, eine für ISO 125 und eine für eine weitere ISO, die mir nicht mehr einfällt. Ich glaube ISO 200...

Hat einer von Euch schonmal einen FP4 Plus mit ISO 50 durch die Kamera gejagt und entsprechend entwickelt ?? Wenn ja, wie sind die Ergebnisse geworden ?? Höhere Schärfe bei vermindertem Kontrastumfang ??

Ciao Sven



nach oben springen

#2

RE: Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 17.08.2006 03:49
von Horst

Hi Sven,

das sind wahrscheinlich die Zeiten wenn Du den Film "Pullen" oder aber "Pushen" möchtest

So long !
Horst



12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#3

RE: Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 17.08.2006 03:53
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Horst,

das ist mir schon klar. Aber offensichtlich geht Ilford auch gleich davon aus (im Gegensatz zu den meisten Filmen anderer Hersteller) dass der FP4 Plus schon mal gepullt wird. Also scheint der Film in einem gewissen Maße mehr "dafür vorhergesehen zu sein" als andere SW-Filme. Daher würde mich interessieren, ob jemand diesen Film schon mal gepullt hat, und wenn ja, mit welchem Ergebnis. Denn schließlich ist der FP4 Plus (zumindest bei meinem Dealer oder da, wo ich ihn immer bestelle) einiges günstiger als der PanF. Und gutmütiger ist er ebenfalls !!

Ciao Sven



nach oben springen

#4

RE: Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 17.08.2006 04:18
von Horst
Hi Sven,

da kann ich Dir mal ein Bild zeigen, welches mit Ilford FP 4 gemacht wurde.
Da ist mir ein Missgeschick passiert. Ich hatte meine Mamyia 330 und hatte davor einen Pan-F in der Kamera. Demzufolge war die Kamera, als auch das TTl-Belichtungsmess-Prisma, auf 50 ASA gestellt. Ich "Schussel" hab da nicht mehr daran gedacht und den FP 4, mit 50 ASA belichtet.

Als ich den Film aus der Kamera genommen habe, fiehl es mir auf.
Was tun ?
Ich habe den Film dann mit ID-11 entwickelt und zwar 4,5 Minuten (Pullen).

Anbei das Foto ( Kloster Bebenhausen / der Tag, der nicht mein Tag war).

So long !
Horst






12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).
Angefügte Bilder:
Pullen Bebenhausen.jpg


zuletzt bearbeitet 17.08.2006 10:50 | nach oben springen

#5

RE: Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 17.08.2006 20:18
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Wow, die Schärfe ist wirklich sehr gut, und auch die Grauwertabstufungen gefallen mir gut. Ich glaube, ich teste es auch mal. Dann kann ich ja zumindest nichts falsch machen .

Hast Du den Film dann mit 4:30 Minuten auf ISO 50 entwickelt ?? Ich entwickel den FP4 Plus immer mit Ilfosol S Feinkornentwickler, da entsprechen 4:30 Minuten ISO 125 - daher frag ich.

Gruß
Sven



nach oben springen

#6

RE: Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 17.08.2006 22:57
von Horst

Hi Sven,

da der Film (125 ASA) zuviel Licht auf seine Schicht bekam, habe ich die Zeit einfach mal "geschätzt". Auf die Gefahr hin, daß es in die Hosen geht. Die Negative sahen aber ganz brauchbar aus.
Obwohl ich damit rechnete, daß die "Lichter" weniger gut kommen.
Ferner ist bekannt, das dadurch (Pullen), der Kontrast minimiert wird.

War selbst überrascht.
Ich glaube, das die heutigen Emulsionen nicht mehr so stark darauf reagieren. 1 - 2 Blendenstufen, können die glaube ich besser wegstecken, als sie es früher konnten.
Der FP 4, ist ja auch ein recht "gutmütiger" Film.

Bei einem "T-Max", bedingt durch die T-Kristalle, hätte ich wahrscheinlich "Doppelkorn" oder "Verstärktes" Korn bekommen.
Na ja;- Wie gesagt, ich hatte die Zeit einfach mal geschätzt. Es waren ja schließlich "nur" 2 Blenden.

So long !
Horst











12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#7

RE: Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 18.08.2006 01:04
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Nun, es kommt auf die Beschaffenheit der Filme an. Dünnschichtfilme überzubelichten ist eine Straftat, Unterbelichtung lässt sich gut ausgleichen. Ließ sich auch schon immer. Generell ist zu bemerken, dass früher deutlich kürzer belichtet wurde als heute im Verhältnis zur Empfindlichkeit. Filme sind "gutmütiger" wenn es sich um Doppelschichtfilme handelt beispielsweise, weil dann eine Schicht ohnehin ausgleichend wirkt. Der Isopan ISS war dafür stets das Paradebeispiel.

Gruß
Niko



In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#8

RE: Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 18.08.2006 01:39
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Jemand sagte mir jetzt, die wahre Stärke des FP4 Plus läge bei ISO 80, dies sei weithin bekannt. Hier würde er durchweg beste Ergebnisse erbringen, besser noch als bei korrekter Belichtung. Die Entwicklungszeit für ISO 125 sei um 15 % zu kürzen.

Habt ihr davon schon etwas gehört, wo das doch "weithin bekannt" ist ?? Ist da was dran ?? Wenn ja, wäre ich durchaus bereit, das sofort zu testen 8D

Gruß
Sven


zuletzt bearbeitet 18.08.2006 01:40 | nach oben springen

#9

RE: Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 18.08.2006 05:51
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Ja, kann ich bestätigen, reduziere die Zeit um 20 % - aber eintesten. Im übrigen nehme ich selten die aufgedrucken ASA sondern weniger: 100=80, 400=300. Wir reden von sw natürlich.

Die besten Grüße



nach oben springen

#10

RE: Ilford FP4 Plus

in analoges Fotozubehör 18.08.2006 07:26
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

@ Pongo

auf was stelle ich in diesem Fall dann die Kamera ein (also FP4 Plus) ?? Iso 80 oder ISO 100 ??

Ciao Sven



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de