#11

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 21.07.2010 08:44
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von clickclackstart
eine Kamera, die besser ist als ich, ist ohnehin wohl etwas überdimensioniert


Sooooo groß müßte die sein?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#12

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 21.07.2010 08:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wenn man's genau nimmt, ist für mich schon 'ne Clack zu groß, denn selbst in der steckt mehr Potential als ich nutzen kann...

Viele Grüße,
Nils

PS:

Zitat von Grisu
Wir hatten mal ein Mitglied (Markus), der auf seinen Fotoreisen alles der Fotografie unterordnete, mit einer Mamy 7II fotografierte und schlicht geniale Aufnahmen mitbrachte (ihr erinnert Euch??).



Das war vor meiner Zeit, daher habe ich gerade die Suche bemüht. Genial ist noch sehr stark untertrieben, wenn man sicht die Bilder anschaut, packt man erst einmal keine Kamera mehr an.


zuletzt bearbeitet 21.07.2010 09:00 | nach oben springen

#13

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 21.07.2010 11:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von bilderknipser
au weia, jetzt bekomme ich sicher Prügel


Na, von mir nicht. Das echte Negativformat sollte bei 56x69 mm liegen, das wäre ein Seitenverhältnis von 4:5. Aber die Bessa III hat ja auch integrierte Masken für echtes Quadrat und 12 Bilder. Was an 6x7 "Idealformat" sein soll, hat sich mir noch nie erschlossen. Idealformat ist für mich das Quadrat. Leider gibt es kaum richtig gute 24x24 mm KB-Knipsen.


nach oben springen

#14

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 21.07.2010 18:41
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von clickclackstart
Wenn man's genau nimmt, ist für mich schon 'ne Clack zu groß, denn selbst in der steckt mehr Potential als ich nutzen kann...


Ach, so rum meintest Du das

Zitat von grommi
Leider gibt es kaum richtig gute 24x24 mm KB-Knipsen.


Ne Robot mit dem lichtstarken Xenon würde ich schon nehmen.
Ich habe mir mal eine OM-Mattscheibe an beiden Seiten so geschwärzt, daß ich ein quadratisches Bild im Sucher hatte. War nur etwas Filmverschwendung.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#15

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 21.07.2010 21:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Jochen: Ja, natürlich meinte ich das so herum (ich kokse doch nicht *g*) - zu einem besseren Fotografen macht einen so ein Flaggschiff nämlich nicht und üben kann man auch auf einfacherem Equipment...

@Reinhold: Vom Quadrat bin ich momentan wieder etwas ab, da ich es für die Bildgestaltung recht anspruchsvoll finde. Und wenn ich nachher eh wieder was abschneide, kann ich auch gleich im Rechteck fotografieren.

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 21.07.2010 21:44 | nach oben springen

#16

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 21.07.2010 22:49
von kwm • Mitglied | 209 Beiträge

Zitat von grommi

Zitat von bilderknipser
au weia, jetzt bekomme ich sicher Prügel


Na, von mir nicht. Das echte Negativformat sollte bei 56x69 mm liegen, das wäre ein Seitenverhältnis von 4:5. Aber die Bessa III hat ja auch integrierte Masken für echtes Quadrat und 12 Bilder. Was an 6x7 "Idealformat" sein soll, hat sich mir noch nie erschlossen. Idealformat ist für mich das Quadrat. Leider gibt es kaum richtig gute 24x24 mm KB-Knipsen.




Für mich ist das quadratische Bierdeckel-Format ebenfall das "richtige" Format. Ich printe bevorzugt auf 20 x25 cm mit einem Seitenvehältnis von 4:5. Den dabei anfallenden "Verschnitt" kann ich verschmerzen. Gegebenenfalls - Wenn ich im Bildaufbau z.B. eine Diagonale hervorheben will, ,printe ich 20x20 oder 30 x 30 und habe ein paar Probestreifen übrig.

vG

Karl


nach oben springen

#17

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 21.07.2010 22:56
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von clickclackstart
zu einem besseren Fotografen macht einen so ein Flaggschiff nämlich nicht


Nee? Ich glaube aber, daß davon sich 90% aller Käufer solcher Kameras von der Werbung haben überzeugen lassen. Natürlich gibt es immer wieder Bilder, die man mit einfachen Kameras nicht machen kann, aber das merkt man ja. So wie bei Filtern: da wird immer wieder die Frage gestellt "welche Filter brauche ich?". Da gibt es eigentlich nur eine sinnvolle Antwort: "Du brauchst diejenigen, ohne die Du eine Aufnahme, die Du machen wolltest, nicht machen konntest."

Andererseits macht einen aber auch eine Kamera mit manueller Einstellung nicht zu einem besseren Fotografen. Natürlich ist es hilfreich, wenn man von der Kamera gebremst und zum Nachdenken gezwungen wird, aber mir sind trotzdem meine Automatikknipsen (OM2 und neu die Yashica) am liebsten.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#18

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 21.07.2010 23:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von bilderknipser

Andererseits macht einen aber auch eine Kamera mit manueller Einstellung nicht zu einem besseren Fotografen.



Ich nehme, wenn ich nicht viel Zeit zum Fotografieren habe/eine Ergebnisgarantie brauche/keine Lust aufs Einstellen habe auch gerne automatische Kameras (sogar zuweilen digitale). Ohne die Beschäftigung mit den alten Dingern hätte ich aber wohl niemals etwas über die Grundlagen erfahren. Und das kommt einem dann auch bei der Bedienung automatischer Kameras wieder zugute, weil man dann zumindest in etwa weiß, warum das Ergebnis so aussieht. Bei automatischen Kameras nutze ich dann aber auch tatsächlich ausschließlich die Automatikfunktionen, da dort manuelles Einstellen meist viel zu umständlich ist (oder ich die Bedienung nicht raffe *g*).

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 21.07.2010 23:21 | nach oben springen

#19

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 22.07.2010 00:41
von ujh • Mitglied | 144 Beiträge

Toll soll sie ja schon sein, aber wenn ich mir es Recht überlege gebe ich das Geld dann doch lieber für viele kleine Rangefinder (a la Canonet, Hi-Matic, ...) aus. In jede ein anderer Film und man ist für alles gewappnet . Und wenn es doch mal größer sein soll dann bin ich auch eher für das Quadrat.

Urban




http://urbanhafner.posterous.com/


nach oben springen

#20

RE: Mamiya wird 70 Jahre alt - Sonderpreis für Mamiya 7II

in News & Fakten 22.07.2010 01:38
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von clickclackstart
Ohne die Beschäftigung mit den alten Dingern hätte ich aber wohl niemals etwas über die Grundlagen erfahren. Und das kommt einem dann auch bei der Bedienung automatischer Kameras wieder zugute, weil man dann zumindest in etwa weiß, warum das Ergebnis so aussieht.


Das ist natürlich ein guter Grund die alten Schätzchen zu benutzen (oder bei neuen auf manuell zu stellen). Darüber denke ich nie nach, weil sich mir die Frage zum Anfang nicht stellte. Ich habe schon ein paar Jahre fotografiert, als zu meiner Exakta ein Prisma mit Belichtungsmesser auf den Markt kam.

Zitat von ujh
dann bin ich auch eher für das Quadrat


Die Yashicamat hat - aus welchen Gründen auch immer, vielleicht goldener Schnitt? - auf der Mattscheibe 2 horizontale und 2 vertikale rote Linien. Die horizontalen bilden ein Rechteck im Verhältnis 2:3 wie Kleinbild. Ich glaube, daß ich mich da häufig dran orientiere. 6x9 wäre auch nicht schlecht, aber das ist dann ja für die weitere Verarbeitung gleich von Geräten und Preisen ein Quantensprung, falls man konventiionell vergrößern will, ganz abgesehen von den Bild/Filmpreisen, die einen ja schon in Polaroidnähe bringen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 22.07.2010 01:38 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de