#11

RE: Leica R4S

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.08.2010 01:52
von CPD (gelöscht)
avatar

Hallo Frank,

danke für Deine umfangreiche Antwort. So wird mir einiges, bisher nichtgewußtes, klar.


Zitat von uthaburn

Zuguterletzt gibt es noch für die alten Schraubleicas, mit 39mm Objektivgewinde, mit Adapter lassen sich die Objektive auch an den M Kameras verwenden, was aber wenig Sinn macht.



Genau darüber habe ich aber mal nachgedacht. Manche der unter dem Voigtländer Label verkauften Objektive sind mit M 39 Gewinde ausgestattet. Sie genießen außerdem den Ruf, bei attraktivem, Preis recht gute optische Leistungen zu besitzen. Mit Adapter könnte man sie schön an einer Leica M - ich dachte damals an die M 4 - benutzen.

Aber das war eine Überlegung, die ich vor längerer Zeit mal anstellte. Sie wird - aus Vernunftsgründen, ich habe eigentlich fast alles, was ich benötige - wohl kaum noch realisiert werden.

Ciao!

CP


nach oben springen

#12

RE: Leica R4S

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2010 00:46
von ThomasBorchers • Mitglied | 180 Beiträge

@ Frank :

Also das es auch Fremdobjektive für Leica R gibt ist mir neu. Ich war mal Fotofachverkäufer ( 87 bis 93 ) und da gab es für Leica aber nichts, weil Leitz keine Lizenzen vergab für den Anschluß. Ich meine einzig bei Tamron gab mal vor Urzeiten einen Adapter für die Adaptall-Objektive.

R4s hatte ich auch mal. Wenn man immer mit Kameras umgeben war, dann wird man süchtig wieder was anderes zu haben... Aber die hat wirklich Spaß gemacht nur feinmechanisch finde ich die M Modell aber schöner.

Grüße

Tom


nach oben springen

#13

RE: Leica R4S

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2010 02:30
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von ThomasBorchers

Also das es auch Fremdobjektive für Leica R gibt ist mir neu. Ich war mal Fotofachverkäufer ( 87 bis 93 ) und da gab es für Leica aber nichts, weil Leitz keine Lizenzen vergab für den Anschluß. Ich meine einzig bei Tamron gab mal vor Urzeiten einen Adapter für die Adaptall-Objektive.


Hallo Tom,
es gab einmal Fremdobjektive für die Leica-R 4!
Mir liegt ein Katalog vom "Würzburger Fotoversand" (gibt es heute nicht mehr) aus dem Jahre 1984 vor. In diesem Katalog werden von SIGMA für die Leica-R 4 folgende Objektive angeboten:
2,8/28 Macro
3,5-4,5/28-85
2,8-4,0/35-70
3,5-4,5/35-105
3,5-4,5/35-135
4,5/70-210
4,5-5,6/75-300

Nach meiner Erinnerung sind sie aber sehr schnell wieder aus dem Programm genommen worden, denn wer eine Leica hatte, wollte auch ein Objektiv von Leitz.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#14

RE: Leica R4S

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2010 04:19
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Manche der unter dem Voigtländer Label verkauften Objektive sind mit M 39 Gewinde ausgestattet.

Grüß dich,

die Voigtländer Objektive bekommst Du auch mit M Bajonettanschluss, was auch Sinn macht, da Du ja bei einer Adaption auf 39mm den dazugehörigen Spiegel nicht eingeblendet bekommst.
Zeiss baut übrigends auch Objektive mit M Bajonett (siehe Zeiss Ikon).
VG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#15

RE: Leica R4S

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2010 10:35
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

@ Tom
Sigma und Tamron hatten einige Objektive für die Leica R Kameras im Programm, was sich wohl bedingt durch schlechte Verkaufszahlen auf die Dauer wohl nicht gelohnt hat. Leica hat auch einige Objektive von Fremdherstellern bezogen, so kamen teilweise die Vario Elmare aus dem Hause Minolta (nach Leitz Vorgaben produziert) und einige Weitwinkel z. B. das 15mm aus dem Hause Zeiss.
Heute baut Leica wieder alle Objektive selbst. Ich denke auch das die meisten Leica Besitzer auch Leica Objektive an ihren Kameras einsetzen wollen und das daher Fremdobjektivhersteller kaum eine Chance hatten.
VG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#16

RE: Leica R4S

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2010 21:19
von ThomasBorchers • Mitglied | 180 Beiträge

Hallo Frank und Franz,

stimmt, Sigma war mir auch noch im Hinterkopf, war mir aber nicht sicher. Das einige Zooms von Minolta stammen, war mir indes bekannt.

Ich würde mir allerdings auch nicht an eine Leica R ein Objektiv von XY hängen. Dann lieber den umgekehrten Weg wie z.B. bei Yashica / Contax. Yashica und ein schönes Zeiss Objektiv dran. Aber Minolta mit Leitz geht ja nun mal nicht obwohl... wer weiß ob es da nicht bei Zörkendörfer wieder einen Adapter gibt, die haben ja schon alles Mögliche produziert.

Danke für die Aufklärung bzw. Auffrischung.

Grüße

Tom


nach oben springen

#17

RE: Leica R4S

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2010 21:29
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Zitat von ThomasBorchers
Aber Minolta mit Leitz geht ja nun mal nicht



Tss, Tss... Würd´ich glatt machen um´s den Snobs zu zeigen. Wenn ich mich recht erinnere wurde sogar "mein" 3,5er 35-70 Rokkor-Zoom baugleich an Leicas verwendet.

Thomas


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de