#1

Frage zu Eukobrom

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.07.2010 00:28
von Squishee • Mitglied | 31 Beiträge

Hallo,

habe leider keine Zeit zu suchen, da ich leider gleich arbeiten muss. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Habe mir Tetenal Eukoborm bestellt und kam heute an. Bei Fotoimpex steht: Zum Ansatz von 2 Litern. Auf der Flasche steht aber 1+9 Verdünnung. Das gibt bei mir ca 2250 ml. Soll ich jetzt einfach weniger Entwickler nehmen oder doch die 2250ml Ansetzen?

Mfg


nach oben springen

#2

RE: Frage zu Eukobrom

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.07.2010 00:56
von Achim G. • Mitglied | 228 Beiträge

Hallo,

ganz einfach.
Du möchtest 2 l Arbeitslösung haben?
Dann 200 ml Eukobrom + 1800 ml Wasser (=1+9)

Gruß
Achim


nach oben springen

#3

RE: Frage zu Eukobrom

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.07.2010 00:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

250 ml Konzentrat verdünnt 1+9 macht 2,5 Liter. Also stimmt weder die Rechnung von Impex noch deine ;-). Außerdem solltest du nicht alles auf einmal ansetzen, sondern nur so viel, wie du gerade brauchst. Meist reicht 1 Liter für die gängigen Schalengrößen aus. Also 100 ml Konzentrat + 900 ml Wasser.

LG Reinhold


nach oben springen

#4

RE: Frage zu Eukobrom

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.07.2010 01:07
von Achim G. • Mitglied | 228 Beiträge

Zitat von grommi
Außerdem solltest du nicht alles auf einmal ansetzen, sondern nur so viel, wie du gerade brauchst. Meist reicht 1 Liter für die gängigen Schalengrößen aus. Also 100 ml Konzentrat + 900 ml Wasser.

LG Reinhold



Hallo Reinhold,

bei mir sind immer Schalengrößen von 30x40 im Einsatz. Da sind 1 l doch sehr knapp.
Bei kleineren Schalen, mag 1 l aber sicher passen.

Gruß
Achim


nach oben springen

#5

RE: Frage zu Eukobrom

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.07.2010 04:13
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Hallo,

ich setze immer 2 Liter an, d.h. 200 ml Lösung und 1800 ml Wasser.

Dann bin ich von der Schalengröße unabhängig.

Gruß
Eduard


nach oben springen

#6

RE: Frage zu Eukobrom

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.07.2010 07:02
von Squishee • Mitglied | 31 Beiträge

Noch mal eine dumme Frage. Ist Eukoborm verdünnt nur als einmal Entwickler oder mehrfach zu verwenden?


nach oben springen

#7

RE: Frage zu Eukobrom

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.07.2010 07:11
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Hallo,

mit einer solchen Verdünnung entwickle ich je nach Größe dutzende Papierbilder.

Man kann die Verdünnung einige Zeit aufbewahren. Bei mir steht sie oft ein halbes Jahr, kühl und dunkel.

Man merkt an der immer länger werdenden Belichtungszeit, dass der Entwickler erschöpft ist.
Wenn ich besondere Abzüge machen will, und der Entwickler ist älter, tausche ich ihn auch schon früher aus.

Gruß
Eduard


nach oben springen

#8

RE: Frage zu Eukobrom

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.07.2010 07:26
von Squishee • Mitglied | 31 Beiträge

Ok, Danke.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de