#1

Blitzgerät was jahrelang om Schrank lag

in analoges Fotozubehör 31.05.2010 06:51
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Ich habe heute ein altes Blitzgerät aus dem Schrank geholt - lag da mehrere Gahre drin - ohne Bat.
Da der Blitz sich nicht laden lässt würde ich auf einen eingetrockneten Kondensator tippen oder hat jemand von euch eine andere Idee.

Hersteller Braun


Steve
nach oben springen

#2

RE: Blitzgerät was jahrelang om Schrank lag

in analoges Fotozubehör 31.05.2010 07:41
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Der Blitz-Elko sollte mindestens 1x im Jahr formiert werden, sonst haucht er sein Leben aus.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 31.05.2010 07:44 | nach oben springen

#3

RE: Blitzgerät was jahrelang om Schrank lag

in analoges Fotozubehör 31.05.2010 08:44
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Meine Vermutung - hatte halt das Fotosach jahrelang im Schrank.

Habe das Teil mal aufgeschraubt und werde schauen ob ich im Elektonikmarkt einen neuen Elko bekomme - werde morgen mal zu einem Händler gehen- vielleicht tauscht der ihn auch aus.


Steve
nach oben springen

#4

RE: Blitzgerät was jahrelang om Schrank lag

in analoges Fotozubehör 31.05.2010 09:34
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von bilderknipser
Der Blitz-Elko sollte mindestens 1x im Jahr formiert werden, sonst haucht er sein Leben aus.



Kann ich nicht bestätigen, ich hab da ein Blitzgerät aus den 1950ern und ich schätze, daß das zeitweilig schon mindestens 10 Jahre am Stück unbenutzt im Schrank gelegen hat und damit läßt sich problemlos blitzen. Der Elko ist unproblematisch solange er nicht undicht wird und Feuchtigkeit zieht, aber wenn es um den Akku geht, dann hast Du Recht, der will regelmäßig ge- und entladen werden.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 31.05.2010 09:35 | nach oben springen

#5

RE: Blitzgerät was jahrelang om Schrank lag

in analoges Fotozubehör 31.05.2010 18:26
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

In der Anleitung zu meinem Metz steht sogar, daß er vierteljährlich formiert werden sollte. Allerdings habe ich tatsächlich an anderer Stelle gelesen, daß Elkos wiederbelebt werden können und nur durch Austrocknen usw. kaputt gehen, nicht durch Nichtgebrauch.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#6

RE: Blitzgerät was jahrelang om Schrank lag

in analoges Fotozubehör 31.05.2010 20:48
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Nicht immer ist der Fortschritt gut. In den 50ern wurden noch andere Teile verarbeitet. Elektorlytcondensatoren haben das Problem das die Schicht austrocknen kann. Wodurch si defekt gehen. Ga ich normalle Bat. habe und die auch alle anderen Blitzer laden, keine Kontaktverschmutzung, das erät auch nicht hingefallen ist usw, kann es eigentlcih nur der Elko sein. Ich habe nie viel geblitzt und das Hobby ja auch zieml,ich lange schluzmmern lassen - insofern werde ich mal heute nach einem neuen Elko schauen.


Steve
nach oben springen

#7

RE: Blitzgerät was jahrelang om Schrank lag

in analoges Fotozubehör 31.05.2010 21:54
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

ganz allmählich baut sich ohne Benutzung die isolierende Oxyd-Schicht in den Elkos ab. Das hat nichts mit dem Austrocknen zu tun. Wenn an einen Elko mit schwacher Oxyd-Schicht eine niedriger Spannung angelegt wird bzw. er langsam geladen wird, so baut sich diese Schicht wieder auf (Formierung) und der Elko ist wieder Ok. Legt man sofort die volle Spannung an, so kommt es zum Kurzschluss durch die nicht ausreichende Oxydschicht und der Elko ist hin.
Deshalb sollte man lange nicht benutzte Geräte erst langsam in Betrieb nehmen. Für Röhrenradios gibt es beispielsweise Empfehlungen, sie statt mit Netzspannung erstmal mit 30-40V anlaufen zu lassen (durch Reihenschaltung mit Glühlampen).

Grüße
Hans


nach oben springen

#8

RE: Blitzgerät was jahrelang om Schrank lag

in analoges Fotozubehör 31.05.2010 22:48
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Danke da habe ich wieder was gelernt.
Allerdings habe ich ja die Bat. rein und es tat sich nichts.... - düfte also tatsächlich das Ding angeschossen haben - mal sehen was nachher der Elektrohändler sagt.


Steve
nach oben springen

#9

RE: Blitzgerät was jahrelang om Schrank lag

in analoges Fotozubehör 01.06.2010 03:42
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Elektronikhändler tippt auf die Elkos. Sind vier Stück drin - werde die mal auslöten und dann sehen wir weiter.


Steve
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de