#1

Kurze Nahlinsen-Frage...

in analoges Fotozubehör 27.05.2010 09:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,

ich frage mich gerade, wie das Objektiv fokussiert sein muß, damit eine Nahlinse das tut, was sie soll - so nah wie möglich, oder? Bei einer SLR würde man es ja sehen, aber hier geht es natürlich um die Verwendung an historischen Faltkameras.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#2

RE: Kurze Nahlinsen-Frage...

in analoges Fotozubehör 27.05.2010 10:10
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Nils,

vielleicht kannst Du den alten Tabellen von 'CENEI' (haben früher Nahlinsen hergestellt) einiges entnehmen. Am Anfang meiner 'Fotografiererei' habe ich bei meiner BRAUN Gloriette eine Nahlinse benutzt. Damals ging die Naheinstellgrenze bei den Kameras meistens nur bis 1m. Alles darunter mußte man mit Nahlinsen machen. Ich weiß nur noch, dass man sehr genau mit dem Zollstock arbeiten mußte.

Gruß aus Anröchte
Franz

Angefügte Bilder:
Tabelle_0001.jpg
Tabelle_0002.jpg

nach oben springen

#3

RE: Kurze Nahlinsen-Frage...

in analoges Fotozubehör 27.05.2010 18:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Franz,

fein, was Dein Archiv alles hergibt - da stehen in der Tat die Infos drin, die mir Google nicht geben wollte, z.B., daß es durchaus einen Unterschied zwischen den Objektiveinstellungen gibt und auch, welchen, schön nach Dioptrienstärken geordnet. Und: "Die Entfernung muß von der vorderen Kante der Vorsatzlistenfassung gemessen werden." Das hätte ich auch falsch gemacht.

Ich bekomme nämlich bald eine Nahlinse von Voigtländer zum Stecken, die an mehrere meiner alten Kameras paßt (32 mm) - und ausprobieren muß ich die natürlich.

Danke!

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#4

RE: Kurze Nahlinsen-Frage...

in analoges Fotozubehör 27.05.2010 20:03
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Freut mich, dass ich Dir so schnell helfen konnte! Man sollte ältere Sachen doch nicht so schnell 'entsorgen', manchmal können sie noch nützlich sein.

Beim 'Suchen' habe ich auch noch zwei 'Vorsatzlinsen' (offizieller Aufdruck auf den Schachteln!) von CENEI für die MINOX 35 EL/GL gefunden und zwar +1 Dioptr. und +2 Dioptr.
Vielleicht mache ich doch noch einmal einen Versuch damit.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#5

RE: Kurze Nahlinsen-Frage...

in analoges Fotozubehör 27.05.2010 23:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Meine hat 2 Dioptrien, das dürfte für die meisten Motive reichen. Wenn's dabei am Rand unscharf werden sollte, wäre dies auch nicht unbedingt ungewollt, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#6

RE: Kurze Nahlinsen-Frage...

in analoges Fotozubehör 29.05.2010 07:06
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Hallo Nils,

ich selbst habe eine +4 Nahlinse von B&W. Ich finde eine preiswerte Alternative zu einem Makroobjektiv.
Sitzt bei mir auf einem Sigma 17-50mm f2.8 Zoom. Angefügt ein Foto wie so etwas bei 50mm Brennweite aussehen kann.

Gruß

Holger

Angefügte Bilder:
IMG_1889.jpg

nach oben springen

#7

RE: Kurze Nahlinsen-Frage...

in analoges Fotozubehör 29.05.2010 07:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hey, das sieht doch klasse aus!

Mein Linschen ist heute gekommen, das wird sicher cool, mit einem meiner alten Apparate bis auf 30 cm drangehen zu können. Und ich habe vor allem eine Handvoll Kameras, wo 32mm draufpassen, die Linse ist also multikompatibel.

Und man kann so eine Linse prima mit sich führen, das Ding ist ja nur so klein und leicht wie ein Gelbfilter. Da ist man immer gut vorbereitet.

Ansonsten habe ich als eierlegende Wollmilchsau ja noch das Monster-Zoomobjektiv an meiner Minolta X-300, das auch Makro kann.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#8

RE: Kurze Nahlinsen-Frage...

in analoges Fotozubehör 29.05.2010 08:03
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Nils viel Spaß mit der Vorsatz Linse. Ich bitte um Foto Uploads Deiner Experimente.
Sven’s geliehenes Tokina Makro Objektiv im Terrazoo weckte bei mir das Interesse.

Gruß

Holger


nach oben springen

#9

RE: Kurze Nahlinsen-Frage...

in analoges Fotozubehör 29.05.2010 08:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Klar, wenn ich sie ausprobiert habe, zeige ich, wie es wird. Voigtländer bürgt ja eigentlich für Qualität. Sie kommt jedenfalls mit in den Urlaub.

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 29.05.2010 08:09 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de