#1

Contax RTS ein Fall für den Service?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.05.2010 07:14
von TBerrens • Mitglied | 19 Beiträge

Hallo,

ich habe noch eine Contax RTS hier liegen, die leider nicht funktioniert.
Das Problem ist, dass sich der Spannhebel nur zur Hälfte bewegen lässt.
Leider habe ich überhaupt keine Unterlagen über die Kamera.
Kennt jemand diesen Typ, oder hat einen Tip, was man machen kann?

LG
Thomas


nach oben springen

#2

RE: Contax RTS ein Fall für den Service?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.05.2010 09:49
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Hallo Thomas!
Ist es eine RTS oder RTS II? Die Frage deshalb, weil ich von beiden Unterlagen habe. Ich würde die passenden Unterlagen scannen.
Falls es eine RTS II ist, steht es auf der Rückseite der Kamera (rechts oben).
Der Spannhebel bei beiden lässt sich etwa 25° frei bewegen! Wenn keine Batterie in der Kamera ist und der Verschluss gespannt wird, kann man nicht AUSLÖSEN, aber den Spannhebel um diese ca. 25° bewegen.
Vielleicht liegt es daran!
Als CONTAX-Fan würde ich sie reparieren lassen oder mindestens einen Kostenvoranschlag einholen.

Gruß Franz


nach oben springen

#3

RE: Contax RTS ein Fall für den Service?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.05.2010 10:19
von TBerrens • Mitglied | 19 Beiträge

Es ist die RTS.
Etwa 45° kann ich den Spannhebel bewegen, mehr nicht.
Die Kamera gehört meinem Vater, ich wollte nur mal rumhören, ob jemand da Rat weiß.
Batterie ist drin und scheint auch nicht leer zu sein.


zuletzt bearbeitet 11.05.2010 10:19 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de