#1

Low-Key-Akt mit Alita - FSK 16

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.08.2006 21:03
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

mich würde einmal Eure Meinung zu folgendem Low-Key-Akt interessieren !!
Entstanden bei einem Workshop mit dem Profimodel Alita, heute vor einer Woche in einem Mietstudio in Gelsenkirchen.

Kamera EOS-1
Objektiv Canon EF 100/2 USM
Film Fuji Astia 100F Professional
Gegenlichtsituation geschaffen mit einem reduzierten 250 Watt-Blitzkopf, Striplight und Wabenvorsatz.

Ciao Sven

Angefügte Bilder:
43a-07.jpg


nach oben springen

#2

RE: Low-Key-Akt mit Alita - FSK 16

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.08.2006 02:07
von Fidibum • Mitglied | 118 Beiträge

Hallo Sven,

super finde ich die Lichter auf der Haut des Models, das habe ich in dieser Art und Weise noch nie gesehen, klasse. Schlechter finde ich die Arme des Models, der linke Arm ist zweigeteilt wegen des Absaufens, der linke Arm lugt ein wenig überflüssig neben dem Körper hervor. Insgesamt ist die linke eite des Models ein wenig unterbelichtet, mit ein bißchen mehr Zeichnung wäre erstens der linke Arm nicht zweigeteilt und zweitens würde die linke Gesichtshälfte nicht wie der Hintergrund einfach nur schwarz sein. Es stört auch, daß auf der Nase nur ein kleiner heller Punkt ist, das wäre bei ein wenig mehr Belichtung nicht so extrem.

Ich würde vielleicht einmal versuchen, eine Ausschnittsvergrößerung zu machen und nur den Körper ohne Arme als Ausschnitt nehmen, und als zweiten Schritt würde ich versuchen, nur einen Teil des Gesichts zu vergrößern, so daß der helle Punkt nicht mehr stört.

Sonst Klasse, vor allem die Tönung der Haut in Kombination mit den Lichtern, das finde ich schon genial.
Gruß
Fidibum



nach oben springen

#3

RE: Low-Key-Akt mit Alita - FSK 16

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.08.2006 03:38
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo Sven,

das Bild gefällt mir ausgezeichnet - bis zum Hals. Das 3/4(?)-Gegenlicht bringt eben die Vorzüge, welche Low-Key-Fotos so interessant machen. Der Bereich um das Kinn und der Mund sind sehr schön hervorgehoben. Eine leichte Kopfdrehung in Richtung Kamera hätte das rechte Auge noch etwas besser zum Vorschein gebracht.
Ab dem Hals wird es mir dann zu 'ölig'. Besonders störend finde ich einerseits den starken Glanzreflex auf der rechten Brust, im Gegensatz dazu ist die linke Brust zu wenig präsent. Hier hätte eine Aufhellung von vorne gute Dienste geleistet, auch die Verbindung Oberarm und Ellbogen wäre dann nicht ins Dunkel abgedriftet.
Die Haltung bringt keinerlei Spannung ins Bild. Sie ist zu aufrecht und störend auch die nach vorne genommenen Unterarme.
Das Licht ist zu hart. Solche 'geölten' Modelle müssen mit einer sehr grossflächigen Softbox aufgenommen werden, damit keine in der Fläche zu eng begrenzten Glanzreflexe hier falsche Akzente setzen.
Eine andere Möglickait wäre, das 'geölte' Modell nur mit dem reflektiertem Licht, von einem seitlich aufgestellten, gleichmäsig ausgeleuchteten, grossen weissen Karton zu beleuchten. Als Ergebnis ehält man sanfte Glanzreflexe, welche den gesamten Körper wie eine Haut aus Licht überziehen.

Grüsse aus einer total verregneten Region

Wolfgang


wm



nach oben springen

#4

RE: Low-Key-Akt mit Alita - FSK 16

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.08.2006 03:46
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Sorry Sven, hab leider vergessen ein paar Blümchen in die Sprechblase zu stellen. Aber ich denke, dass es Dir auf eine ehrliche Bewertung des Bildes ankommt.

Gruss aus einer Region, in der es immer noch regnet
wm



nach oben springen

#5

RE: Low-Key-Akt mit Alita - FSK 16

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.08.2006 04:50
von Fidibum • Mitglied | 118 Beiträge

Hier noch einmal der Link, den Kugefisch (Alex) unter "digitale Fotografie ist unerotisch" eingestellt hatte (Interview mit Jim Rakete):

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/15/0...2015567,00.html
Gruß
Fidibum



nach oben springen

#6

RE: Low-Key-Akt mit Alita - FSK 16

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.08.2006 11:04
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Das sind ja schon die Bilder - das ging ja Fix

Mir gefällt das Bild, vieleicht ein wenig indirekter das Licht oder aber auf das Öl verzichten. Aber das ist wahrscheinlich Geschmacksache.

Hattet ihr das Licht geplannt und eingestellt oder hat der Ralf (Studiobetreiber) das ganze voreingestellt? Sollte letzeres der Fall sein, dann hast du jetzt ein Beispiel dafür, das man sich auf Digitalvorschauen bei der Einrichtung nicht verlassen kann. Der Film kann vielmehr im schwarzen und weißen als Zeichnung darstellen als eine Pixelmaschiene. Bei einer Digitalkamera verliert es sich im hellen und dunklen Bereichen schneller, dh. es ist keine Zeichnung mehr vorhanden - beim Film allerdings schon. Deshalb hatte ich dich am Nachmittag auch gefragt ob er wieder gesagt hat Digitalkamera ist das gleiche wie analog Kamera. Wenn mit der Digitalen das Licht eingestellt wurde dann immer mit dem Belichtungsmesser prüfen ob es auch wirklich passt.

Aber wie gesagt mir gefällt das Bild - schön gemacht. Hoffe man sieht noch ein bischen mehr vom Shooting

Gruß mike



nach oben springen

#7

RE: Low-Key-Akt mit Alita - FSK 16

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.08.2006 12:49
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo zusammen,

erstmal danke für Eure ehrlichen Worte. Keine Angst, Wolfgang, Blümchen brauche ich nicht, eine offene, konstruktive Kritik hilft mir hier mehr und bringt mich mehr weiter.

Die Lichtsituation wurde vorgegeben, genauso wie die Kameraposition, um einheitliche Ergebnisse zu erzielen. Es war eine von mehreren aufeinander folgenden Beispielen, wie sich das Licht mit welchem Lichtformer verhält. Ralf hat mir zwar das Licht mit einem Blitzbeli ausgemessen, kontrolliert wurde dies dann mit einer Digitalen. Was ich hieraus aber gelernt habe: ich sollte mit einer filmbasierenden Kamera immer eine halbe bis ganze Blende offener arbeiten als mit einer Digitalen. Das weiß ich nun für's nächste mal.

Auch die "Einbalsamierung" war vorgegeben und sollte zeigen, wie sich Lichtreflexe bei eingeölter und nasser Haut verhalten. Ist mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack, sah beim Shooting selbst aber nicht schlecht aus.

Gruß
Sven



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de