#1

Blatt für Blatt

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.08.2006 05:52
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Dieses Bild war eines unter 40 Bildern meiner letzten Ausstellung 'Blatt für Blatt'.
Habe eine Buchbinderin bei der manuellen Anfertigung eines Buches mit der Kamera dokumentiert.
Alle Aufnahmen entstanden als Reportage, sie wurden nicht nachgestellt. Bei diesem Bild lagen die Bewertungen jedoch sehr weit auseinander.

Gruss
wm

Angefügte Bilder:
0.jpg


nach oben springen

#2

RE: Blatt für Blatt

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.08.2006 18:27
von Horst
Hallo Wolfgang,

habe mir das Foto lange angeschaut.
Leider kann ich mit dieser Aufnahme nicht viel anfangen. Ich sehe Hände, Papier und eine Tischkante. Selbst die "diagonale" entspricht nicht der "westlichen" Sichtweise.
Das der Print fachlich und handwerklich hervorragend umgesetzt ist, ist bei Dir ja schon Standart.
Tut mir leid, aber ich habe schon bessere Bilder von Dir gesehen.

Vielleicht liegt es auch nur daran, daß ich mit dem Motiv nichts anfangen kann. Dürfte aber, wie so vieles im Leben Geschmackssache sein.
Wenn ein Motiv, einen nicht "anspricht", dann ist Meinung, welche man darüber abgibt nicht objektiv.
Ein anderer Mensch, sieht dieses Foto und ist hellauf begeistert.- So ist das Leben.

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 04.08.2006 18:28 | nach oben springen

#3

RE: Blatt für Blatt

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.08.2006 19:33
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo Horst,

glaube dass ich jetzt begriffen hab, wie der Hase läuft. Dieses Bild habe ich bewusst in die Bildbeprechung eingestellt, weil ich befürchtete, dass unter den Usern eine Verunsicherung durch meinen Beitrag in der Plauderecke entstehen könnte. Werde am Wochenende, wenn Frau und Wetter es zulassen, nochmal 3 Bilder aus dieser Ausstellung auf ein scan-fähiges Format printen und in der Plauderecke präsentieren. Dieses Bild alleine ist vielleicht zu sehr aus dem Zusammenhang gerissen, als dass man erkennen könnte, was auf dem Bild eigentlich abgeht.
Mir ging es hierbei hauptsächlich um die Lichtführung, welche Anlass zur Diskussion war.

Gruss
wm



nach oben springen

#4

RE: Blatt für Blatt

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.08.2006 21:03
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Also, die Lichtfürhung finde ich sehr gut. Das seitliche Licht (Fensterlicht?) arbeitet die Struktur der arbeitenden Hände sehr gut raus. Auch das Thema dieser Fotoserie finde ich interessant. Das der Print technisch hervorragend ist, hat der Horst ja schon gesagt.

Gruß mike



nach oben springen

#5

RE: Blatt für Blatt

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.08.2006 04:45
von Fidibum • Mitglied | 118 Beiträge

Hallo Wolfgang,

das Bild habe ich mir jetzt bestimmt 15 Mal angeschaut und es gefällt mir immer besser, insgesamt also gut. Es ist aber wohl ein generelles Problem der SW-Fotografie, daß Hände resp. die Finger bei bestimmten Lichtverhältnissen manchmal abgeschnitten wirken, das ist auch meine Erfahrung von früher, als ich Hände SW fotografiert hatte, vergleiche Dein Bild Giovanni und die Würdigung. Hier sieht der Daumen der linken Hand trotz der m. E. gelungenen Lichtführung amputiert - übertrieben ausgedrückt - aus, weil er ab dem mittleren Glied mehr oder weniger im Schwarz endet. Durch diesen in diesem Bereich starken Kontrast bekommt auch der Zeigefinger noch eine Biegung, die zwar natürlich ist (habe ich gerade nachgestellt), aber hier übertriebene Wirkung hat. Problem dürfte nur sein, daß eine andere Lichtführung die ansonsten gute Wirkung und Beleuchtung der Hände nicht zulassen würde. Ich hatte sogar meine alten SWBilder von Handaufnahmen noch einmal angeschaut und genau dieselben Probleme festgestellt.

Ich denke, daß das Bild mit ein wenig mehr Licht besser wirken würde, nämlich dann, wenn der Daumen der linken Hand sichtbar unter dem Daumen der rechten Hand enden würde, das würde ein "natürliches" Ende des Daumens bewirken. Ob dann jedoch die Struktur der Handwerkerhände noch die gleiche Wirkung entfalten würde, bliebe einem Versuch vorbehalten.

Schöne Grüße aus dem Regen in den Regen.

Gruß
Fidibum



nach oben springen

#6

RE: Blatt für Blatt

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.08.2006 05:10
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo Mike, hallo Fidibum,

wie schon gesagt, das Bild ist Teil einer Serie. Hier wurde die Arbeit einer Buchbinderin dokumentiert bei der manuellen Herstellung eines Buches, Schritt für Schritt. Ihr Betätigungsgeld befand sich direkt vor mir, das Licht hatte ich so aufgebaut, dass keine oder nur wenige Schatten entstehen. Ging alles gut, bis sie zur Abformung des Buchrückens an die seitliche Tischkante sich begab, wo eigentlich nur ein Aufhelllicht stand. Deswegen die Schatten.
Das mit dem Daumen stört mich überhaupt nicht. Die Aufnahmen entstanden als Reportage, sie wurden nicht nachgestellt. Und gerade solche Kleinigkeiten, machen die ganze Geschichte ja auch authentisch.
Von der Ausstellungseröffnung gibt es ein ganz tolles Bild, wo ich mich gerade mit einer Besucherin über diese Situation mich unterhalte. Es ist leider von mieser Qualität, was Korn und Schärfe betrifft, aber zeigt, dass gerade bei diesem Bild die Meinungen sehr auseinander gingen.

Gruss
wm



nach oben springen

#7

RE: Blatt für Blatt

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.08.2006 07:18
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

reiche eines der 'Besprechungsbilder' nach.
wm

Angefügte Bilder:
0b1.jpg


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de