#1

Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 04.02.2010 17:05
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Hi Leute,

bin grad ganz zufällig auf folgende Seite gestoßen. Sie zeigt mehrere Blitzaufstellungen für die verschiedensten Bildwirkungen im Studio. Sehr anschaulich und anhand der Beispielfotos ist sehr gut zu sehen, welche Beleuchtung man jetzt mal braucht

http://uk.fotopunto.com/articulo-explain...ting-schemes_60

Gruß,
Andi


nach oben springen

#2

RE: Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 04.02.2010 21:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Andi,

schöner Fund, hab gleich ein Lesezeichen gesetzt. Auf der Unterseite mit der Portraitausleuchtung sieht man auch, wie dein Avatar gemacht wurde :-)

LG Reinhold


nach oben springen

#3

RE: Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 07.02.2010 01:01
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Super, danke für den Link - Ist in den Favoriten gespeichert

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#4

RE: Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 07.02.2010 07:57
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

So, etz leg ich noch einen drauf...hab da mal weng rumgestöbert und hier unter "Iluminación" finden sich noch weitere Themen zur Beleuchtungsgestaltung: http://uk.fotopunto.com/?a=6&aa=1&content_category_id=3
Wer in Spanisch jedoch net so fit is, dem bringt das nicht sooo viel

Zitat
Auf der Unterseite mit der Portraitausleuchtung sieht man auch, wie dein Avatar gemacht wurde :-)


Hmm...des kapier ich etz net...welche Unterseite?
Mein Avatar hab ich folgendermaßen gemacht. Rechts (auf dem Bild) hatte ich nen Blitz hinter nen weißen Regenschirm...ca 50cm vom Kopf weg. Die Anordnung Blitz-Kamera war ca so 75° glaub ich (also fast im Lot auf den Backen). Das ganze war in nem schmalen weißen Kellerraum, sodass die linke Seite noch weng durch reflektiertes Licht von der Wand aufgehellt wurde. Und zum letzten Kick hab ich hinten links im Eck (ca 2m ohne Schirm) noch nen Blitz aufgestellt, der dann die Seite von hinten weng abflasht Der Hintergrund war einfach ein weißes Tuch (ca 1,5m) mit Reißnägeln aufgehängt (und nicht angeblitzt)
Wundert mich, dass da sowas rauskam...in Wirklichkeit sah ich da wirklich gammlig und schlimm aus...das macht echt nur das Licht


nach oben springen

#5

RE: Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 07.02.2010 12:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Beef

Zitat
Auf der Unterseite mit der Portraitausleuchtung sieht man auch, wie dein Avatar gemacht wurde :-)


Hmm...des kapier ich etz net...welche Unterseite?



http://uk.fotopunto.com/articulo-explain...ting-a-face_140


nach oben springen

#6

RE: Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 07.02.2010 19:31
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Also die Webseite ist wirklich sehr informativ und wird bestimmt für jeden der sich mit der Sudioknipserei beschäftigt so wie ich interessant sein

Ich überlege gerade ob ich mir hiervon mal ein paar Details ausdrucken und ein wenig experimentieren soll...

lg mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#7

RE: Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 19.10.2010 22:34
von Randle P. McMurphy • Mitglied | 233 Beiträge

Sicherlich eine spannende Sache für Anfänger die sich in die Materie einarbeiten möchten.
Die Gefahr besteht für mich darin sich an diesen Strickmustern festzuhalten.
Dann produziert man die selben Reproduktionen wie man sie in jedem Portraitstudio
seiner Heimatstadt zu genüge bewundern kann.


******************************************************


Die Fotografie ist der Todfeind der Malerei, sie ist die Zuflucht
aller gescheiterten Maler, der Unbegabten und Faulen.

Charles Baudelaire
nach oben springen

#8

RE: Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 20.10.2010 13:35
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Cool, hast mich grad wieder an die Seite erinnert...hatte ich schon wieder ganz vergessen, obwohl ich sie selbst reingestellt hab.
Dann darfst du dich nicht an diese Strickmuster halten
Ist halt eine gute "Vorschau" für die Schattenwirkung bestimmter Blitzaufstellungen. Winkelmäßig gesehen.


nach oben springen

#9

RE: Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 20.10.2010 20:52
von Randle P. McMurphy • Mitglied | 233 Beiträge

Keine Angst - die Phase hab ich lange schon hinter mir.
Im Augenblick kann ich diese Art Studiofotografie nicht
mehr ertragen. Perfekt - totgeleuchtet - ausdruckslos.

Trotzdem falls jemand Intresse an Wirkungen von Beleuchtungen
bzw. Lichtformern hatkann man auf der Bron Homepage sehr
deutlich Licht & Schattenwirkung der einzelnen Vorsätze vergelichen.

http://www.bron.ch/vt_pd_lg_sc_de/index.php


******************************************************


Die Fotografie ist der Todfeind der Malerei, sie ist die Zuflucht
aller gescheiterten Maler, der Unbegabten und Faulen.

Charles Baudelaire
nach oben springen

#10

RE: Anschauliche Blitzaufstellungen für gewöhnliche (Studio-) Situationen (mit Beispielen)

in Studiopraxis/Anleitungen 20.10.2010 23:52
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Wenn du die Phase hinter dir hast - wäre es nett mal zu erfahren wie du es denn jetzt anders machst.

Die Fotografie besteht nun einmal aus Licht und Schatten - hell und dunkel (ganz besonders in SW)

Also muss ich mit Licht und den Schattenwürfen malen. Muss überlegen - welche Wirkung möchte ich erzeugen und wie erreiche ich die.
Dabei gibt es schon mal Unterschiede ob ich Frauen oder Männer fotografiere. Die meisten Lehrbücher beschäftigen sich mit den Frauen als Motiv. Hier wird dann von weichem Licht gesprochen welches der Haut schmeichelt, Unreinheiten verdeckt usw.

Bei Männerporträs oder gar Akten brauche ich dann eher wieder harte Kanten oder sollte man besser sagen Charakter unterstreichendes Licht?

By the way - auch bei den Handbüchern zum Possing fehlt mir immer noch was zu den Männern.


Steve
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de