#1

Frage an die Dia-Spezialisten

in analoges Fotozubehör 02.01.2010 09:54
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hallo Community,
ich möchte mir eine Dia-Leinwand kaufen. Bis jetzt, habe ich immer auf eine weisse, glatte Wand projeziert. Ich habe mir DIESE Leinwand ausgesucht, da der Verkäufer 10min von mir entfernt wohnt und ich mir so die Portokosten sparen könnte. Hier ist mal wieder eine schlechte Beschreibung dabei, aber ist die Leinwand brauchbar?

Jetzt zu einer anderen Frage:
Der Verkäufer bietet auch einen Revue AF44 Diaprojektor an --> KLICK. Derzeit verwende ich einen Rollei P 305 mit einem "Heidosmat 2,8/85" Objektiv. Der Revue hat soweit ich weiß auch ein 2,8/85mm Objektiv, aber was genau kann ich nicht sagen. Ist der Revue besser als der Rollei bzw. ist der Revue ein Autofocus und ich weiss nicht genau, ob mein Rollei auch einer ist, da ich bei jedem Bild mit der Fernbedienung ein wenig verstelle.

LG ANDI


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


nach oben springen

#2

RE: Frage an die Dia-Spezialisten

in analoges Fotozubehör 02.01.2010 10:40
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Hallo Andi!

Zur Leinwand kann ich nicht viel sagen. Ich weiß nur, dass Quelle/Revue früher MW-Leinwände im Programm hatten - natürlich unter dem Namen 'REVUE' (MW = Mechanische Weberei)! Die richtige Leinwand ist ein Kapitel für sich!

Nun zum Dia-Projektor! Der AF44 ist ein BRAUN-Projektor der um 1980 unter dem Namen 'REVUE' vertrieben wurde. Gut, dass ich einige alten Kataloge aufgehoben habe! Als Anhang einen Scan über den 'REVUE focus AF44' aus einem FOTO-QUELLE-Katalog Herbst/Winter 1980/81.
Die BRAUN-Projektoren sind mit Sicherheit nicht schlecht! Etwa seit 1965 benutze ich sie, erst als REVUE- und später -ca. ab 1980- als BRAUN-Projektor.
Bei diesem Projektor dürfte das Magazin das Problem sein. Ich glaube er ist nur mit dem Revue/Braun-Magazin zu betreiben, bin mir allerdings nicht sicher.
Den Rollei P 305 kenne ich nicht.

Gruß aus Anröchte
Franz

Angefügte Bilder:
REVUE_AF44.jpg

zuletzt bearbeitet 02.01.2010 10:43 | nach oben springen

#3

RE: Frage an die Dia-Spezialisten

in analoges Fotozubehör 02.01.2010 11:02
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hallo Franz,
danke für Deinen Beitrag und für den Aufwand. Erstaunlich, dass Du noch wusstest, in welcher Ausgabe der Projektor war!

Die Leinwand werde ich mir einfach mal ersteigern, leider weiß man, dass der Preis nicht so hoch sein wird. Sollte der Projektor auch günstig zu erwerben sein, kommt der auch noch mit. Die Magazine werde ich wahrscheinlich mal extra ersteigern müssen...


LG ANDI


nach oben springen

#4

RE: Frage an die Dia-Spezialisten

in analoges Fotozubehör 02.01.2010 11:16
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von Newdass
Erstaunlich, dass Du noch wusstest, in welcher Ausgabe der Projektor war!
Sollte der Projektor auch günstig zu erwerben sein, kommt der auch noch mit. Die Magazine werde ich wahrscheinlich mal extra ersteigern müssen...
LG ANDI


So ein gutes Gedächtnis habe ich nun auch nicht! Ich wußte nur, dass ich noch einige alten Foto-Kataloge von Quelle habe. Gleich der erste Griff war ein Treffer. Glück gehabt.
Noch einmal zu den Magazinen! Die 'original' Braun-Magazine bekommst Du heute noch! Sie haben einen Kunststoffdeckel, die Dias sind dadurch vor dem Herausfallen und vor Staub geschützt und die Magazine sind stapelbar.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#5

RE: Frage an die Dia-Spezialisten

in analoges Fotozubehör 02.01.2010 11:29
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Alle Achtung Franz, das war rekordverdächtig schnell rausgesucht.
Ich habe keine so alten Kataloge und kämpfe ständig gegen die Werbe und Papierflut an.Der Katalog vom letzten Jahr fliegt fast immer in den Müll, wenn der neue im Briefkasten liegt.

Gruß

Holger


nach oben springen

#6

RE: Frage an die Dia-Spezialisten

in analoges Fotozubehör 03.01.2010 07:11
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

So, habe mir gerade aus der 'Bucht' ein BRAUN Vario-Projar 3,5/70-120mm für meinen Dia-Projektor gefischt! Es hat zwar schon einige Jährchen auf dem Rücken -stammt laut BRAUN-Katalog aus den ANFÄNGEN von 1980- soll aber unbenutzt und einwadfrei sein, außerdem in der original Verpackung!
Ach so der Preis! Außer mir hat sich keiner für das Objektiv interessiert, daher der Anfangspreis: 9,95 €! Da macht man mit Sicherheit nicht viel falsch.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#7

RE: Frage an die Dia-Spezialisten

in analoges Fotozubehör 03.01.2010 08:09
von diafan • Mitglied | 32 Beiträge

Hallo zusammen,

wer sich für Diaprojektion interessiert sollte sich mal folgende Seite

http://home.arcor.de/m.silbernagel/MUT/proj.html

anschauen. Da steht ne ganze Menge -auch zu Leinwänden. Leinwände von Mechanische Weberei bzw. deren Handelsmarke habe ich bei Conrad Elektronik gefunden. Ich weiß aber nicht ob das die im Artikel genannte Qualität ist

mfg
Diafan


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de