#1

Das virtuelle Kameramuseum zum Mitmachen

in Projekte 12.12.2009 06:12
von Soleluna • Mitglied | 119 Beiträge

Guten Abend


Möchte hier kurz das virtuelle Kameramuseum der Schweiz vorstellen. Da ich gerne Artikel von älteren Kameras lese, stöbere ich da öfters rum. Jedoch sind noch nicht allzuviele Kameras präsentiert worden... Also haut in die Tasten, jeder kann seine Kamera da präsentieren mit Bildern, Kamerbeschreibung, etwas zur Geschichte usw...

Hier der Link:

http://www.kameramuseum.ch/mitmachen.php

Viel Spass damit!

Gruss aus der Schweiz

Soleluna


nach oben springen

#2

RE: Das virtuelle Kameramuseum zum Mitmachen

in Projekte 22.12.2009 12:09
von andik • Mitglied | 5 Beiträge

wow tolles Projekt, werde mich vlt. auch beteiligen ;)


------------------------
http://fotos-digital.org


nach oben springen

#3

RE: Das virtuelle Kameramuseum zum Mitmachen

in Projekte 23.12.2009 11:48
von Soleluna • Mitglied | 119 Beiträge

ja, find toll, das jeder mitmachen kann. Wenn ich mal Zeit habe möchte ich meine Yashica FR 1 reinstellen oder meine neue Ricoh GX 500, die sind noch nicht drin.

Sag doch, falls deine vorstellst und welche es ist, würd mich wunder nehmen.


nach oben springen

#4

RE: Das virtuelle Kameramuseum zum Mitmachen

in Projekte 27.12.2009 03:05
von tochch • Mitglied | 2 Beiträge

Hallo Soleluna, guten Tag, liebe Forumsteilnehmer,

Heute bin ich auf diesen Eintrag gestossen.

Ich möchte mich kurz vorstellen: Ich heisse Theo und komme aus der Schweiz. Seit rund 47 Jahren fotografiere ich, begonnen habe ich als 10jähriger mit einer früheren Kamera meines Vaters. In den 70er Jahren machte ich mein Hobby zum Beruf und habe etliche Jahre mit Canon F-1 und AE-1, einer Zenza Bronica Mittelformat und Sinar-P (Grossformat) Bilder aufgenommen. Nach meinem beruflichen Umstieg auf Informatik ab etwa 1981 blieb ich der Fotografie semiprofessionell verbunden. Dies sowohl mit analogen wie auch digitalen Spiegelreflexkameras.

Vor ein paar Jahren habe ich begonnen, meine eigene Sammlung an Photographica auf der Website http://www.kameramuseum.ch auszustellen. Zunächst reichte es aus, eine statische Homepage daraus zu machen, mit der Zeit musste ich jedoch eine Datenbank zugrunde legen und einen grösseren Server für das Hosting bereitstellen.

Ich freue mich über die Initiative des Artikelverfassers und hoffe, dass sich etliche Forumsteilnehmer eingeladen fühlen, auch ihre Kameras einer breiteren Öffentlichkeit zu zeigen. Wie ich im Vorwort zum virtuellen Kameramuseum geschrieben habe, müssen es dabei nicht irgendwelche seltenen Museumsstücke sein, sondern jede "Alltagskamera" verdient es, im Museum ihren Platz zu finden.

Damit wünsche ich allen frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010.

Theo


nach oben springen

#5

RE: Das virtuelle Kameramuseum zum Mitmachen

in Projekte 27.12.2009 04:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Theo,

ich finde die Idee sehr gut, jedoch stört mich einiges am Konzept/Layout der Seite.

Der erste Eindruck ist: sehr unübersichtlich. Die Bilder der Kameras sind mir viel zu klein und wenig aussagekräftig, beim Vergrößern wird 100% Prozessorleistung verbraten und es fehlen mir Beschreibungen der Besitzer zu den Kameras. Die Tabelle lässt viel zu wenig Raum für eine sinnvolle Beschreibung. Beispiel: "Agfa Super Silette L" unter Besonderheiten: Auslöser vorne am Gehäuse, aber kein Wort zu Entfernungsmesser oder Belichtungsmesser. Ein riesiger Aufwand mit viel zu wenig "Output" nach meiner Meinung. Wenn ich Infos oder auch nur schöne Bilder von alten Kameras sehen möchte, schaue ich ehrlich gesagt woanders nach.

Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr - Reinhold


zuletzt bearbeitet 27.12.2009 04:29 | nach oben springen

#6

RE: Das virtuelle Kameramuseum zum Mitmachen

in Projekte 27.12.2009 23:17
von Soleluna • Mitglied | 119 Beiträge

Hallo Theo

Das sind ja sehr kritische Worte deinerseits. Aber Kritik ist ja wichtig, wenn man etwas verbessern möchte.
Na ich denke ein Projekt, das langsam am entstehen ist, muss oder kann ja nicht schon von Anfang an perfekt sein und je mehr sich daran beteiligen und Ideen und Kritik einbringen, umso mehr wächst das Projekt und wird immer interessanter. Und interessant find ich, das sich jeder beteiligen kann.

Vielleicht müsste man eine Mustervorstellung als Vorlage machen und eine Editierfunktion der Beiträge (ähnlich wie bei Wikipedia?), damit die Beiträge auch interessant zu lesen sind und nicht nur technische Details dastehen?

Na ja, ich nehm mir vor fürs neue Jahr eine meiner Kameras reinzustellen und wünsche allen einen Guten Rutsch ins 2010!!

Soleluna


nach oben springen

#7

RE: Das virtuelle Kameramuseum zum Mitmachen

in Projekte 07.01.2010 05:41
von Hans-Jürgen G. • Mitglied | 37 Beiträge

Hallo Soleluna,

hier ist auch so ein ähnliches Projekt,
eine, wie ich finde, sehr gut gemachte Sache.

http://lippisches-kameramuseum.de/Einleitung.htm

Gruß Hans-Jürgen


http://www.flickr.com/photos/41326486@N05/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de