#1

2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.12.2009 12:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

das war eine Auftragsarbeit, die z.T. digital und z.T. auf Film gekipst wurde. Die Digi ist kein SLR, sondern eine etwas einfachere Bridge Fuji S5800. Die ist zwar schärfer, aber im Vergleich zum Film sind das billige Bildchen.

Wer das digitale unbedingt sehen will: http://www.flickr.com/photos/imagesfrugales/4158320961/

Angefügte Bilder:
flickr-01.jpg

zuletzt bearbeitet 04.12.2009 12:35 | nach oben springen

#2

RE: 2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.12.2009 19:36
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hübsches Paar :-)

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#3

RE: 2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.12.2009 21:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Recht hast Du - die von der Bridgekamera wirken irgendwie platt. Für schöne Digitalbilder braucht es schon eine SLR mit leichtem Tele.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#4

RE: 2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.12.2009 21:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von clickclackstart
Für schöne Digitalbilder braucht es schon eine SLR mit leichtem Tele.



Selbst damit nicht, wenn auch um einiges besser. Das hier ist aus der Pentacon Six mit 80mm Linse. Normalbrennweite und Bokeh bis zum Abwinken. Völlig andere Bildwirkung und so nur im Mittelformat zu erreichen. Digital unerschwinglich, jenseits von gut und böse.

LG Reinhold


nach oben springen

#5

RE: 2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.12.2009 22:34
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Hi!

Das analoge Foto gewinnt (obwohl ich es etwas flau finde). "Seeelenlos" finde ich ist der richtige Ausdruck für das digitale - da ist alles von vorn bis hinten gleich scharf gezeichnet. Klar, bei den winzigen Sensorgrößen (selbst im digitalen SLR Bereich - Außnahme dem sauteurem Vollformat - ist der Sensor viel kleiner als KB) ist das kaum anders hinzukriegen.

Thomas

P.S. Ich erinnere mich noch an "früher", als die beim Fernsehen mehr und mehr auf Video-Aufzeichnungen umgestiegen sind. Da wirkte auch mit einem Mal alles so flach und "klinisch". Erinnert ihr euch?


nach oben springen

#6

RE: 2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.12.2009 00:15
von mks • Mitglied | 864 Beiträge

Selten so ein schönes Beispiel für den Unterschied gesehen. Meine Frau würde wieder bemängeln, auf dem SW-Bild sei doch das meiste unscharf.

Solche Vergleiche helfen mir die Geduld aufzubringen bis ich mir FX leisten kann. MF ist mir hier wie da zu teuer.

Gruß!
Markus


_______________________________________________________________
I know Jesus loves me. But I just want to be friends.


nach oben springen

#7

RE: 2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.12.2009 00:36
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge

Ach Reinhold,

es kommt immer das Ergebnis heraus, das ich mir "wünsche" bzw. handwerklich beherrsche. Zwar ist dies hier ein "analoges" Forum und auch ich bin immer noch ein Freund dieser "alten" Technik. Ich erziele aber digital absolut gleichwertige Ergebnisse und Deinem Vergleich unterliegt leider wieder nur so eine "Äpfel und Birnen" Methode. Ich finde das einfach nicht angemessen!

Klaus

p.s.: Dein SW-Bild (analog) gefällt mir natürlich auch viel besser als der 08/15 Digi-Shot....



Zitat von grommi

Zitat von clickclackstart
Für schöne Digitalbilder braucht es schon eine SLR mit leichtem Tele.



Selbst damit nicht, wenn auch um einiges besser. Das hier ist aus der Pentacon Six mit 80mm Linse. Normalbrennweite und Bokeh bis zum Abwinken. Völlig andere Bildwirkung und so nur im Mittelformat zu erreichen. Digital unerschwinglich, jenseits von gut und böse.

LG Reinhold




--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
nach oben springen

#8

RE: 2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.12.2009 00:51
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

Autsch....! Demnach könnte/müsste ich meine digitalen Portraits alle in die Tonne kloppen..?
http://biggis-fotogalerie.blogspot.com/s...onen%20Portrait

Das hier z.B. - digital oder analog? ---> http://2.bp.blogspot.com/_Fo3m-OiD6NY/Sj.../s1600-h/16.JPG
Nee, natürlich digital, aber soooo schlecht?


Dein Vergleich hier, Reinhold - da kann ich allerdings auch nur sagen: klarer Sieger ist das analog entstandene Bild!
Aber bei Bridgekameras ist das Freistellen ja wirklich ein 'schwieriges Unterfangen'. Mit eine SLR geht´s aber doch recht gut (meine ich)
Macht 'mich' doch jetzt nicht so nieder, Mensch....!



neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
zuletzt bearbeitet 05.12.2009 00:52 | nach oben springen

#9

RE: 2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.12.2009 05:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ach Biggi, ach Klaus,

ich habe doch auch schon ganz ordentliche Digitalbilder mit der Fuji geschossen. Andere eben. Ich mag Normalbrennweiten. Das Bild oben hätte ich auch mit meiner KB-Minolta so nicht hinbekommen, obwohl ich damit schon viele schöne Bilder gemacht habe und ich sie ganz bestimmt nicht missen möchte.

Klar kann man zum leichten Tele greifen, dann muss ich aber weiter weg für den gleichen Bildausschnitt des Hauptmotives und habe eine komprimierte Perspektive, die nicht in der Art die Weite und Tiefe darstellen kann. Genau das ist für viele der Grund fürs Mittelformat. Das Quadrat bietet diese Sichtweise dann auch noch in Breite und Höhe gleichzeitig. Digital ist MF halt mehr als sauteuer.

Gäbe es ein bezahlbares Digibäck mit echtem 56x56mm MF-Sensor z.B. für eine RB67, ich würde schon mal das Sparschwein aufstellen. Egal wie viele MP das hat. 6 würden mir schon reichen ;)

LG Reinhold


nach oben springen

#10

RE: 2 Freunde

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.12.2009 05:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Biggis Bilder oder auch die tollen Portraits, die eine Freundin von uns mit Ihrer Nikon-DSLR mit Teleobjektiv macht, sind gute Beispiele dafür, daß man auch digital sehr schöne Aufnahmen machen kann!

Alles Digitale unterhalb einer solchen Ausrüstung wirkt aber leider immer ziemlich tot, ob das nun meine Taschendigiknips von Fuji oder so eine Bridgekamera ist. Schärfe allüberall ist nicht alles - für Lebendigkeit braucht es gerade auch in der digitalen Welt dringend Brennweite.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de