#1

Ricoh TLS-401 - M42 mit Besonderheiten

in Erfahrungsberichte 14.11.2009 10:21
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Die 2. (nein 3. aber die Carena SMR-1000 will nicht) M42er die ich ergattert habe. Die kamera hat mich schon immer interessiert, aber ich bin nicht sicher ob ich sie behalte, weil ich mit der nachführmessung so meine Probleme habe. Automatik ist ok und keine Belichtungsmessung auch, aber bei diesem Ding dazwischen vergesse ich immer, daß ich was tuen muß und die Kamera das nicht für mich erledigt. Wie dem auch sei ... schau mer ma

Da Nachführmessung hat sie einen 08/15 M42er Anschluß. Es gibt eine Meßtaste, die den Beli einschlatet und die Blende schließt, und dann muß man mit Blende oder Zeit eine Nadel auf eine Marke stellen. Ok.

Die Belichtungszeiten reißen nicht vom Hocker mit B und 1-1/1000s natürlich alles mechanisch mit leisem Surren bei langen Zeiten. Die Synchronzeit ist mit 1/125 erfreulich kurz. ISO/ASA geht von 25-1600. Zusätzlich zur ASA-Einstellung gibt es auch noch eine Filmmerkscheibe, bei der man den Filmtyp (SW, Color Tageslicht oder Kunstlicht) einstellen kann oder auf "empty".

Der Blitzschuh hat keinen X-Kontakt, aber dafür gibt es außer der X- auch noch eine M-Buchse (?).

Der Selbstauslöser dient auch als Spiegelvorauslösung, weil der Spiegel sofort beim Druck auf den Auslöser hochklappt, und dann beginnt erst der Selbstauslöser zu surren.

Eine Besonderheit ist auf jeden Fall, daß der Belichtungsmesser sich umstellen läßt von Durchschnittsmessung des ganzen Sucherbildes auf Spotmessung, wobei die 10% des Bildfeldes misst.

Genial ist der Sucher: Man kann nicht nur normal von hinten schauen, sondern es gibt ein 2. Okular oben auf dem Suchergehäuse und einen Umschalter an der Seite, mit dem man wahlweise den Einblick von hinten oder von oben schaltet. Das ist natürlich optimal für Nahaufnahmen. Anders als ein Lichtschacht, bei dem man ja auch von oben reinschaut, ist das Sucherbild beim Einblick von oben nicht seitenverkehrt, was die Sache einfacher nutzbar macht und es z.B. auch leichter erlaubt, bewegten Motiven zu folgen.

Der Sucheraufbau ist im Vergleich zu normalen Prismen natürlich ein Monstrum, weshalb ich die Kamera nicht gerade schön finde, aber im Vergleich zu einer F1 mit Photomic ist sie doch fast noch zierlich. Auch das Zeitenrad auf der Frontseite ist von der Bedienung nicht gerade ein Knüller, aber wir serden sehen. Der erste Film wartet noch darauf, belichtet zu werden. Die Batterie (eine PX13 Quecki) scheint noch zu leben. Ich habe aber sonst noch andere Lösungen parat.

Bis bald
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 14.11.2009 10:23 | nach oben springen

#2

RE: Ricoh TLS-401 - M42 mit Besonderheiten

in Erfahrungsberichte 14.11.2009 10:37
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

Zitat von bilderknipser

Der Blitzschuh hat keinen X-Kontakt, aber dafür gibt es außer der X- auch noch eine M-Buchse (?).



für einen "langsamen" Blitz ist da eine Verzögerung eingebaut, bei aktuellen Blitzen oder im Studio ist dann schon wieder dunkel :-)

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#3

RE: Ricoh TLS-401 - M42 mit Besonderheiten

in Erfahrungsberichte 14.11.2009 11:28
von RTM09 • Mitglied | 41 Beiträge

Hallo,
das war meine erste Spiegelreflex Kamera. Ich habe sie von allem Geld, das ich zusmmenkratzen/schnorren konnte gekauft
und ich habe sie immer noch. Allerdings benutze ich sie sehr selten.
Dafür hat mein Sohn sie ergattert und fotografiert damit.

Aber mir ist aufgefallen, daß der Sucher sehr dunkel ist (ich verwende sonst als KB Olympus OM-2N).

Frage: Ist bei Deiner Kamera der Sucher auch ziemlich dunkel?

Grüße
Reinhold


nach oben springen

#4

RE: Ricoh TLS-401 - M42 mit Besonderheiten

in Erfahrungsberichte 15.11.2009 22:19
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

zur Ergänzung das Bild

Angefügte Bilder:
ricoh.JPG

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de