#1

Kiev88 aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.09.2009 20:44
von Farben-Rausch • Mitglied | 74 Beiträge

Mein Gehäuse muss irgendwie leiten.
Weil der Blitz sobald ich den Stecker an die Buchse/Gehäuse halte löste der Blitz aus.
Nun habe ich schon einige Schrauben gelöst um das Gehäuse öffnen zu können aber irgend was habe ich vergessen.

Wer hat seine Kiev88 schon mal aufgeschraubt?
Was muss ich dabei beachten gibt es ein Anleitung im Netz oder kann mir jemand was zusenden?
benja@farben-rausch.de

DANKE


nach oben springen

#2

RE: Kiev88 aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.09.2009 21:07
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Ich hab immer das Objektiv abgemacht, mit einem Drahtauslöser, den man feststellen konnte bei B den vorhang aufgelassen, dann die Innenverkleidung raus. Da ist eine Schraube, der Rest ist Stecksystem. Dann hab ich noch die Mattscheibe rausgenommen. Das läuft einfach über die Vier Schrauben, mit denen sie festgemacht ist.
Ich muss aber auch gestehen, dass ich bei der ganzen Sache eine Kiev kapttgemacht habe, weil ich in den Vorhang mit der Innenverkleidung ein Loch gerissen habe. Da habe ich den Vorhang aber noch nicht mit Drahtauslöser zum Offenbleiben gezwungen. Deshalb würde ich die Innenverkleidung auch nur rausnehmen, wenn du diese Möglichkeit hast.

Wenns nicht total wichtig ist, würde ich ohnehin rate: Lass das Ding zu und lass den Blitz Blitz sein.

Grüße,
Christoph

PS: Päckchen angekommen?


nach oben springen

#3

RE: Kiev88 aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.09.2009 23:48
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Diese Russenkameras sind ja auch teilweise deshalb so beliebt, weil man angeblich alles selbst machen kann. Damit habe ich allerdings nur die schlechtesten Erfahrungen gemacht. Fast alle Kameras und Objektive, die ich NICHT in der Ukraine gekauft habe, waren irgendwie verbastelt. Sooo simpel ist das also nicht. In D kaufe ich sowas jedenfalls nicht von Privatleuten ohne Rückgaberecht.

Übrigens schließt man keinen Blitz an die Kamera an, wenn er eingeschaltet ist. Dann löst er bei vielen Kameras sofort aus, ohne daß ein Defekt vorliegt.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Kiev88 aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 13.09.2009 08:07
von Farben-Rausch • Mitglied | 74 Beiträge

Heute ist Weihnachten ich hatte eine CAM mit Produktionsfehler!
Die Kabel waren verkehrtrum angelötet!

NUN GEHT DER BLITZ WIEDER

JEJEJEJEJIBBIBBI

FREU FREU


nach oben springen

#5

RE: Kiev88 aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 13.09.2009 08:33
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Welche Auswirkung soll das haben, die Kabel schließen doch bloß einen Stromkreis?


gut Licht
Walter
nach oben springen

#6

RE: Kiev88 aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 13.09.2009 09:34
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Wenn der eine Kontakt ohnehin schon Kontakt mit der Masse (Gehäuse) hat, könnte es schon problematisch sein...


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de