#1

Mein letzter Kodak HIE in RHS / AM74

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.09.2009 06:41
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

ich habe derzeit meinen letzten Kodak HIE in der Kamera (der mich auch nach Dresden begleiten wird) und werde ihn nach dem Belichten in meinen jetzigen Standard-Entwickler (Rollei RHS / AM74) tunken. Auf der Phototec-Seite wird angegeben, mit 1+7 dauert die Entwicklung 5 Minuten. Allerdings ist meine Standardverdünnung erstens 1+15, andererseits wird ein Film bei höherer Verdünnung meist etwas kornärmer, richtig? Daher würde ich gern zu 1+15 greifen.

Kennt jemand von Euch die entsprechende Entwicklungszeit (der Film wurde in der Kamera auf ASA 400 eingestellt) für 20° C oder 24° C mit dieser Verdünnung?

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Mein letzter Kodak HIE in RHS / AM74

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.09.2009 10:58
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hallo Sven,
hier die Entwicklungszeiten des AM74.
Verlängerungsfaktor bei:

1/7 = 1,0
1/9 = 1,1
1/15 = 1,6
1/19 = 2,0

LG ANDI

EDIT: Ich bin auch so ein Depp, HIER das ganze Datenblatt

Angefügte Bilder:
Unbenannt - 1.jpg

zuletzt bearbeitet 08.09.2009 11:02 | nach oben springen

#3

RE: Mein letzter Kodak HIE in RHS / AM74

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.09.2009 03:41
von Sebastian Junghans • Mitglied | 91 Beiträge


Die Qualität des RHS/AM74 nimmt n i c h t zu, bei höheren Verdünnungen.
Viele Anwender verdünnen gerne höher, weil dann die Entwicklungszeiten länger und damit besser
beherrschbar werden.
Auch wird die Filmentwicklung mit jedem Verdünnungsschritt preiswerter.
Aber die Qualität wird nicht besser!


nach oben springen

#4

RE: Mein letzter Kodak HIE in RHS / AM74

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.09.2009 04:58
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Danke, Andi, die Faktoren sind sehr hilfreich !!

Zitat von Sebastian Junghans
Aber die Qualität wird nicht besser!



Ich meinte auch nicht zwangsläufig die Qualität des Entwicklers, sondern des Ergebnisses. Ich kenne es z.B. von Rodinal, dass der Entwickler bei größerer als der üblichen Verdünnung - wenn ich jetzt nicht falsch liege - zu kornärmeren und etwas schärferen Ergebnissen führt oder zumindest führen kann. Lässt sich solch eine Tendenz auch beim RHS abzeichnen, oder macht sich qualitativ außer längeren Entwicklungszeiten und günstigeren Entwicklungen pro Film kein Unterschied bemerkbar?

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Mein letzter Kodak HIE in RHS / AM74

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.09.2009 05:20
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hallo Sven,
da habe ich oben vergessen was dazu zu schreiben. Habe im Phototec-Forum mal die gleiche Frage gestellt. Es wurde mir gesagt, dass AM74 bei zunehmender Verdünnung schärfer, aber auch etwas körniger wird. Also werden die Ergebnisse bei höherer Verdünnung schlechter. Der Unterschied ist aber wirklich nicht dramatisch.

Persönlich verwende ich AM74 als Einmalentwickler in der Verdünnung 1+19. Aus den gründen wie Herr Junghans schon geschrieben hat und ich finde, dass bei höherer Verdünnung die Lichtempfindlichkeit besser ausgenutzt wird.

LG ANDI


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de