#11

RE: Ausrüstung/Technik für Porträts?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.07.2009 08:52
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von HenningH
Man sieht ein glattgebügeltes, geliftetes Wesen, das in der Natur so nicht vorkommt. Und das sieht man eben!


Ja, dafür gibt es sogar extra die "Porzellan"-Filter in der EBV. Ich möchte aber gern natürliche Porträts - nur nicht so brutal.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#12

RE: Ausrüstung/Technik für Porträts?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.07.2009 23:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

...und die kriegst Du am besten mit etwas weniger modernen Objektiven, ist jedenfalls meine Erfahrung. Leichte (!) Überbelichtung kann auch nicht schaden.

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 30.07.2009 23:05 | nach oben springen

#13

RE: Ausrüstung/Technik für Porträts?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.07.2009 01:25
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

oder du nimmst ne Bilora Bella .... da ist dann sogar Neurodermitis nicht mehr sichtbar ....

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#14

RE: Ausrüstung/Technik für Porträts?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.07.2009 06:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

OK - und bei einer Pouva Start brauchst Du die portraitierte Person nachher nicht unbedingt zu fragen, ob Du das Bild veröffentlichen darfst...

Naja, übertreiben muß man es natürlich nicht, aber das ist bei Photoshop ja dasselbe...

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#15

RE: Ausrüstung/Technik für Porträts?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.07.2009 21:20
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Zum Thema Objektiv mit Weichzeichner, das Canon EF 135/2,8 SF hat einen solchen Effekt verbaut bekommen. Er lässt sich zum einen durch einen 2 Stufenmodus oder aber durch die gewählte Blende auf den gewünschten Effekt einstellen. Das ist für die Bildgestaltung und Wirkung ein sehr schönes Detail welches man in ein Bild mit einbringen kann, aber ist nicht dafür tauglich um die Haut speziell "glatter" zu machen, da der Effekt sich über das ganze Bild legt... in wie fern es jetzt solche Objektive für andere Kamerahersteller gibt kann ich jetzt nicht sagen.

Blende 2,8 bei Portrait ist schon sehr stark abgeblendet und der Schärfebereich ist schon sehr stark reduziert - die Augen schön scharf aber die Nasenspitze kann dann schon ins unscharfe kommen. Ich persönlich habe das früher auch immer gemacht - alleine weil die Verschlußzeit mich dann meist angenehm aus der Hand fotografieren lässt - mittlerweile bewege ich mich häufiger zwischen Blende 5,6 & 8 und greife dann zum Stativ bzw. Aufhellblitz.

Sicherlich kann man viel durch die richtige Filmwahl ermöglichen, das hat man früher ja auch so gemacht aber im groben und ganzen ist es wohl eine Frage der Vorarbeit durch MakeUp und im nachhinein heute sehr häufig durch PhotoShop & Co. Bei Portraitarbeiten achte ich darauf das das Model geschminkt ist, wenigstens soweit das mögliche Störungen abgedeckt werden. Weiterhin das das Model nicht kurz vorher eine Sitzung im Sonnenstudio hingelegt hat und dann Hautrötungen & Co auftreten... der Rest der übrig bleibt und durch Make Up nicht zu "verstecken" war bedeutet nacharbeit am PC.

lg mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de