#1

Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 06:28
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Beutler A+B ist einen einfache Entwickler um selber zu machen:

Teil A:
1g Metol
5g Natriumsulfit (Sicc.)

Abfullen mit Demi-Wasser 100ml

Teil B:
5g Natriumcarbonat (Sicc.) (Soda) oder
13,95g Soda (Natriumcarbonat Decahydrat)

Abfüllen mit Demi-Wasser 100ml

Verdünnung 1+1+8 bis 1+1+10 z.B. 25ml + 25ml + 200ml

Es passt sehr gut mit den Single Layer Efke 25-50-100 Filmen und auch z.B. mit dem Acros 100.

Hier ein Beispiel mit dem Efke 25 (E.I. 25) in Beutler 1+1+10 7:00 Minute bei 20 Grad C.
Höhe Kantenscharfe und "Box Speed". Beutler ist ein High Definition Entwickler.





Angefügte Bilder:
Efke_25_UP25_web-1.jpg

_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
zuletzt bearbeitet 09.07.2009 06:29 | nach oben springen

#2

RE: Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 07:22
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Klingt interessant! Und v.a. einfach. Hab mir grad mal die Preise für die Rohchemie angeschaut, mit 22€ bin ich als normaler Endverbraucher da bei der Abnahme der kleinsten Menge mit 22 Euro dabei, und könnte mir schonmal 50l davon ansetzen, bevor mir das Metol als erstes ausgeht... hätte doch gutes Potential gewinnbringend produziert zu werden.
Warum gibts das nicht schon fertig zu kaufen?
Gruß
Bernhard


nach oben springen

#3

RE: Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 07:52
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Ja es ist einfach zu machen. Soda gibt es als Haushaltsoda in Holland für €0,70/kg
Bei uns ist es Decahydrat (10.H20) Natriumcabonat (Na2CO3) also denn 13,95g gebrauchen.

In Antwort auf:
Warum gibts das nicht schon fertig zu kaufen?

Photoformula in den USA und unseres Fotohuis in Holland. Leider kann ich während die Forumbedingungen (=Werbung) keinen Link machen.


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
nach oben springen

#4

RE: Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 10:49
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo Robert,

hast Du auch mit der Zugabe von Kaliumbromid experimentiert?
Willi Beutler hat in seiner "Dunkelkammerpraxis" (2. Auflage, 1961, S. 35) geschrieben
"Bromkali [Lösung D, 10%ige Kaliumbromid-Lösung] - 5 bis 10 ccm je Dose - war nur beim 17°-DIN-Film nötig, weil diese Filme länger entwickelt werden mussten."
Ich hatte nur kurz beim 50er Efke eine Zugabe von 5ml pro Entwicklung ausprobiert und hatte etwas kontrastreichere und klarere Negative erhalten.

Und ähnlich wie es Beutler in der 6. Auflage auf Seite 36 beschreibt, kann man aus 1g Metol, 5g Sulfit und 5g Soda in 100ml Demi-Wasser eine Art Stammlösung herstellen, die man in vier 20ml-Aponorm-Flaschen randvoll abfüllt. Die halten sich recht gut und man muss einfach nur noch den Inhalt eines Fläschchens auf 250ml Lösung auffüllen. Neofin im Eigenbau.

Swingende Grüße

Henning


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#5

RE: Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 18:48
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Ich habe zusammen mit dem Tom Abrahamsson (RFF) experimentiert mit dem KI 10%. Nur bei einige Filme wird das Kanteneffekt noch minimal besser. Photoformula (USA) macht bei der Rezeptur einen Cup von 2ml dabei. Fotohuis nicht weil es zu Kompliziert wird.
Beutler ist im Ansatz so einfach und das möchten wir so behalten.

Ich mache es mit den APO 100ml Flasche und selbst denn ist die Haltbarkei mindestens 4 Monate.

Für weitere Fragen stehe ich natürlich immer zur Verfügung.

Beste Grüsse,

Robert


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
nach oben springen

#6

RE: Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 19:36
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hallo Robert,

klingt ja wirklich interessant. Für welche Filme ist denn dieser Entwickler gut geeignet?
Ich habe gehört, dass z.B. der efke100 mit Neofin Blau ein fürchterliches Korn produziert. Allerdings wurde er rotiert, nicht geschüttelt . Weiß jetzt nicht, ob es einen Unterschied macht und wie nahe der Selbstansatz am Neofin ran kommt.

Wie kommt der APX100/Rollei Retro in diesem Entwickler?

Gruß
Lui


nach oben springen

#7

RE: Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 20:17
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Efke 25 und Acros 100 (Fuji) gehen hervorragend in den Beutler Entwickler:
1+1+10 Beide 7:00 Minuten. (oder 1+1+8 5,5 Minute bei weiniger Kontrastreiche Aufnahme). Damals war Beutler + Dr. Schleussner/Adox KB14 (=Efke 25) bekannt für die höhe Scharfe und Detail Zeichnung.

Beutler benötigd weinig Agitation, gleich wie bei Rodinal.

APX100/Retro 100 is eine Kombi (typisch) für Rodinal 1+50. Da kann man nichts bessers für bekommen : E.I. 80.

Da sieht man das Vorteil von dem Beutler: "Box speed" kein Empfindlichkeitsverlust wie bei Rodinal 1/3 - 2/3 F Stop.

Beste Grüsse,

Robert


Zitat von Knipsophon
Hallo Robert,

klingt ja wirklich interessant. Für welche Filme ist denn dieser Entwickler gut geeignet?
Ich habe gehört, dass z.B. der efke100 mit Neofin Blau ein fürchterliches Korn produziert. Allerdings wurde er rotiert, nicht geschüttelt . Weiß jetzt nicht, ob es einen Unterschied macht und wie nahe der Selbstansatz am Neofin ran kommt.

Wie kommt der APX100/Rollei Retro in diesem Entwickler?

Gruß
Lui


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
zuletzt bearbeitet 09.07.2009 20:22 | nach oben springen

#8

RE: Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 20:30
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi Robert,

hast du den efke100 schon mit dem Entwickler getestet?
Wenn ich dich richtig verstanden habe, kann man den Kontrast über die Verdünnung steuern!?

Wie ist das Korn im Vergleich zu Rodinal (nicht nur der efke sondern auch andere Filme)?

Da ich in einem Pharmabetrieb arbeite müssten die Chemikalien einfach aufzutreiben sein . Das mache ich aber nur, wenn es sich wirklich lohnt.

Wie kommen den ASA400 Filme?

Gruß
Lui


nach oben springen

#9

RE: Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 21:49
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Wenn es richtig feine Korn sein muss greife ich nach Rollei Pan 25 oder Efke 25. In iso 100 Bereich Acros 100 und ich arbeite nicht mit dem Efke 100.
Efke 25 ist fast halb Orthochromatisch und zeichnet sehr scharf und past deshalb sehr gut mit dem Beutler Entwickler.

Der Kontrast kann man über die Verdünnung steuern. Das Korn in Vergleich zu Rodinal macht nicht so viel aus. Aber ist bei iso 25 auch nicht mehr so wichtig.


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
nach oben springen

#10

RE: Beutler Entwickler

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.07.2009 21:57
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Mehr Beutler Entwicklungszeiten:

Film Developer Dilution ASA/ISO 35mm 120 Sheet Temp Notes
Adox CHS 25 Beutler 1+1+10 25 7.5 20C [notes]
Adox CHS 50 Beutler 1+1+10 50 8.5 20C [notes]
Arista Premium 400 Beutler 1+1+10 200 10 20C [notes]
Delta 100 Pro Beutler 1+1+10 64 14 20C [notes]
Delta 400 Pro Beutler 1+1+10 320 16 20C [notes]
Efke 25 Beutler 1+1+10 25 7.5 20C [notes]
Efke 50 Beutler 1+1+10 50 8.5 20C [notes]
Legacy Pro 400 Beutler 1+1+8 320 15 20C
Neopan 100ss Beutler 1+1+10 100 9 20C [notes]
Neopan 400 Beutler 1+1+8 320 15 20C
SHD 100 Beutler 1+1+8 100 12 18C
Tri-X 400 Beutler 1+1+10 200 10 20C [notes]


http://www.digitaltruth.com/devchart.php...tler&mdc=Search


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de