#1

Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 02:14
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Hi,

für meine Filme bis 200 ASA verwende ich immer Agfa Rodinal und für alles drüber den Kodak HC-110 (vor allem zum Pushen).
Der Kodak HC-110 ist nicht schlecht, er entwickelt verdammt schnell und bringt einen angenehmen Kompromiss zwischen Körnigkeit und Schärfe. Ich bring bei normaler Verdünnung knapp über 100 Filme aus 1L HC-110...aber immerhin kostet die Flasche rund 24 Euro.
Ich wollt euch jetzt mal fragen, was ihr mir sonst noch im Bereich von 400-1600 ASA Empfehlen könnt. Das soll nicht heißen, dass ich mit dem HC-110 unzufrieden bin...bin einfach nur neugierig auf was anderes und evtl günstigeres

In diesem Empfindlichkeitsbereich verwende ich eigentlich nur den Fomapan 400 und den Ilford HP5+. Wobei ich den HP5+ eigentlich IMMER auf 1600 ASA pushe Im Moment bin ich auch noch am rumspielen mit dem Agfa APX 400.
Nur damit in etwa klar ist, mit welchen Filmen der Entwickler harmonieren soll.
Zudem muss ich sagen, dass ich mehr Priorität auf Schärfe, anstatt auf feines Korn lege. Jedoch sollte der Entwickler trotzdem keine Golfbälle produzieren
Und der Entwickler sollte nicht gleich abranzen, wie zB xtol. HC-110 hält sich ja Jahre (ähnlich wie Rodinal).

Und falls evtl noch einer ne alternative zum Rodinal weiß, wie ich noch mehr Schärfe auf günstige weiße aus einem Film pressen kann, würde ich mich auch noch freuen

Gruß,
Andi


nach oben springen

#2

RE: Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 02:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Zur Zeit entwickle ich nur noch in Diafine:
http://www.hobbyphoto-forum.de/t5573f2-F...fine-Scans.html
wie ich finde, ein guter Kompromiss aus Körnigkeit, Schärfe und Empfindlichkeitsausnutzung. Jeder Fil bekommt quasi eine neue Empfindlichkeit, die meist beim doppelten liegen soll. Gilt aber nicht für alle Filme. Auch hier geht nichts über selber probieren.

Dies ist der fehlertoleranteste Entwickler, der mir untergekommen ist. Temp. 20 - 29 °C ohne Anpassung, Zeit 2x 3-5 Minuten, ohne Anpassung. Wobei ich mir angewöhnt hab, im Winter eher bei 5 Min. und Sommer bei 3 Minuten zu arbeiten. Natürlich gibts hier auch Geeks, die anfangen zu tunen und zu experimentieren. Ist nicht mein Ding und bei dem Prinzip wohl auch völliger Unfug. Also nix für Spielkinder.

Da Zweibad-E der besonderen Art, hält er nahezu ewig, bis Lösung A vollständig aufgebraucht ist, der Film saugt ihn ja auf. Ich denk mal, nach 100 Filmen ist in der Pulle nicht mehr genug für eine Tankfüllung. Lösung B verdünnt sich theoretisch und müsste regeneriert werden. Der Hersteller, empfiehlt, alle ca. 30 Filme den Verlust in Lösung A mit frischem Ansatz aufzufüllen, und den entsprechenden Anteil in Lösung B wegzukippen und mit frischem zu ersetzten. So soll der Entwickler quasi ewig halten. Ohne Kühlung, aber ich nehm ne Glasflasche.

Das Beste: 100 ASA KB und 400 ASA 120er von verschiedenen Firmen zusammen in einer Dose entwickeln? Aber ja!

gibts bei Mono für knapp 20 Ohren 2x1 Liter - Pulver. Wer viel entwickelt, am Besten 2x ordern zum Nachfüllen oder gleich ne Gallone ordern. Das hält dann ne Weile

LG - Reinhold

zuletzt bearbeitet 04.05.2009 03:04 | nach oben springen

#3

RE: Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 03:42
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Hi Reinhold,

von dem Entwickler hab ich schon oft gehört, wusste aber nie, wo man ihn bestellen kann. Hab etz mal weng was drüber gelesen und ich kann nur sage: ALTER SCHWEDE!!!
- Egal wie lang man entwickelt (so lange es mindestens 3 Minuten sind), ob 5 min oder 10 min...das Ergebnis wird immer gleich
- Egal welche Temperatur zwischen 20°C und 30°C...das Ergebnis wird immer gleich
(kannst du das echt bestätigen?)

Das ist praktisch ein Mehrmal-Entwickler, der nicht kaputt geht bzw keine Verlängerungszeiten hat...oder?

Kannst du mir das mit Mono ein bisschen genauer sagen? Da lässt sich über google gar nix finden

Gruß,
Andi


nach oben springen

#4

RE: Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 03:54
von andreas
nach oben springen

#5

RE: Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 04:02
von andré.vt • Mitglied | 106 Beiträge

Hört sich ja interessant an. Gibt's übrigens auch bei Maco, zwar 20 Cent teurer, dafür ist der Versand 4,80 Euro billiger.


Gruß
andré

Portfolio


nach oben springen

#6

RE: Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 04:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Beef
Das ist praktisch ein Mehrmal-Entwickler, der nicht kaputt geht bzw keine Verlängerungszeiten hat...oder?


Ja, die Entwicklersubstanzen in Bad A sind inaktiv und damit wenig zersetzungsgefährdet. Nur was der Film aufsaugt wird in Bad B aktiviert und geht damit verloren. Irgendwann geht auch dieser E. mal den Bach runter. Was ich so gelesen hab müsste er 1 - 2 Jahre halten, wer viel entwickelt und immer nachkippt wohl noch deutlich länger.

Diafine harmoniert wunderbar mit den Fomas, was man im Web nachlesen und ich bestätigen kann.


nach oben springen

#7

RE: Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 04:07
von andré.vt • Mitglied | 106 Beiträge

Zitat von grommi
Diafine harmoniert wunderbar mit den Fomas, was man im Web nachlesen und ich bestätigen kann.

Hast Du zufällig auch Erfahrungen mit dem HP5 in Diafine?


Gruß
andré

Portfolio


nach oben springen

#8

RE: Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 04:33
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Werd ich heut gleich noch bestellen...bin gespannt Hoffentlich wird mir der Entwickler nicht zu langweilig, wenn er so Idiotensicher ist

@André:
Hab mal so bei flickr geguckt: http://www.flickr.com/search/?q=diafine+hp5&s=int&page=2
Schaut sehr schön aus. Der Nachteil ist nur, dass du mit Diafine nicht pushen kannst...der Entwickler bringt dir ne bestimmte Empfindlichkeit für nen bestimmten Filmtyp und demnach musst du belichten. Beim HP5 sinds 800 ASA...da is nix zu machen mit 400 oder 1600 (laut Informationen). Für solche Angelegenheiten nehm ich dann einfach noch meinen HC-110...is in meinen Augen sowieso der beste Entwickler für höherempfindliche bis höchstempfindliche Filme.


nach oben springen

#9

RE: Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 04:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Leider nicht, hab erst vor kurzem wieder angefangen mit SW. Meinen erster Film war ein HP5, den ich für 7 EUR beim Fachhändler hab entwickeln lassen und das war der totale Matsch. Da hab ich mir gedacht: das kann ich aber locker besser und hab bei den Impexern eine Ladung Fomas bestellt und eine Pulle Promikrol. Dann hab ich von der alten Kamelle Diafine gelesen und das wars. Das wird von fast allen Händlern erst gar nicht angeboten, weil man daran nichts verdienen kann ;)

Bei Omikron könnte man für ca. 160 EUR alle Zutaten besorgen. Allerdings so viel, dass man damit ein paar Leute bis ans Lebensende mit Diafine versorgen kann 2x1 Liter käme auf ca. 3 EUR.

Die Rezeptur hab ich im Web nach Darkroom Cookbook von Stephen G. Anchell gefunden:

Solution A
Water (52°C) 750 ml
Sodium sulfite, anhydrous 35 gr.
Hydroquinone 6 gr.
Phenidone 0.2gr.
Sodium bisulfite 6 gr.
Cold water to make 1 liter

Solution B
Water 52°C 750ml
Sodium sulfite 65gr.
Borax 20gr.
Cold water to make 1 liter

Sollte das jemand ordern, ich nehm ein paar Pulverdosen. Man braucht aber ne Laborwaage.


nach oben springen

#10

RE: Bitte um Entwicklervorschläge für Filme von 400-1600 ASA

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.05.2009 04:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@ Beef: ja, jeder Film hat seine eigene neue Empfindlichkeit.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de