#1

Hallo!

in Uservorstellung 10.07.2006 07:50
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo,

ich habe mich heute im Forum angemeldet. Ich fotografiere seit 14 Jahren mit meiner Minolta X-700, aber erst seit dem ich mir eine DSLR gekauft habe, habe ich auch Lust bekommen meine Filme selbst zu entwickeln und evtl. auch zu vergrößern (irgendwie nicht logisch, oder ? )

Diese Woche sollte mein erster Entwickler ankommen (die Entwicklerdose und Zubehör hab ich schon), und dann kann es richtig losgehen. Werde in Zukunft bestimmt noch einige Fragen haben.

Gibt es hier noch mehr die digital und analog fotografieren, oder ist digital hier eher Teufelszeugs?

Gruß
Alex



nach oben springen

#2

RE: Hallo!

in Uservorstellung 10.07.2006 08:00
von mike • Admin | 4.295 Beiträge
Hallo. herzlich Willkommen im Forum. Ich freue mich das du dich bei uns angemeldet hast und wünsche dir immer viel Spaß.

ich habe mich heute im Forum angemeldet. Ich fotografiere seit 14 Jahren mit meiner Minolta X-700, aber erst seit dem ich mir eine DSLR gekauft habe, habe ich auch Lust bekommen meine Filme selbst zu entwickeln und evtl. auch zu vergrößern (irgendwie nicht logisch, oder ?

Nein das ist nich komosch. In der letzten Zeit hört man immer wieder das das analoge Fieber um sich greift. Also du stehst nicht alleine das sondern liegts voll im Trend


Gibt es hier noch mehr die digital und analog fotografieren, oder ist digital hier eher Teufelszeugs?

Teufelszeug... Satanszeug... nein ich halte es für übertrieben die Fotografie an einem Glaubenskrieg analog vs. digital fest zu machen. Die digitale Fotografie ist wie halt alles (CD, MP3 usw.) eine weitere Entwicklung der modernen Welt. Analoge Fotografie wird es immer geben, wenn vieleicht auch nur noch für Liebhaber wie die gute alte Schallplate. Aber es geht halt nichts über das Original... aber da können dir bestimmt die anderen noch viel mehr zu sagen.... ber das Thema analoge Leidenschaft.

In diesem Sinne, herzlich Willkommen und scheue dich nicht zu fragen,

Gruß mike



zuletzt bearbeitet 10.07.2006 08:01 | nach oben springen

#3

RE: Hallo!

in Uservorstellung 10.07.2006 08:19
von Horst
Hallo kugefisch,

auch von mir ein herzliches Willkomen im Forum.
Und wieder ein User, welcher noch seine Filme selbst "baden" und sein Prints selbst printen möchte.
Freut mich, daß Du zu uns gefunden hast.

Ist digital ein Teufeszeug

Was soll ich dazu sagen ! ! !

Es ist sogar noch mehr. Es ist eine "Pixel-Mania". Eine Pestilenz, der brave, von Fotografie unbescholtene Bürger dieses Landes, dazu verleitet, für viel Geld, schlechte Bilder zu machen.

Es ist die Geiselung, der Mitmenschen, welche Fotografieren möchten, aber durch die Medien und einschlägige Fotozeitschriften, dazu verleitet zu werden, sich eine, was weiß ich für tolle, "Vollformatbestückte-Pixelstrotzende-Megazoom-Hypermoderne-Plastiggehäusebesitzende-Von-Keinem-Verstandene-Digitalkamera", zu kaufen.

Ohh;- "Analoger-Gott";- bewahre unser Forum, vor solchen Individien.

Spaß beiseite;- ich besitze auch so einen Pixel-Beschleuniger.

In diesem Sinne: "Willkommen im Club"

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 10.07.2006 08:19 | nach oben springen

#4

RE: Hallo!

in Uservorstellung 10.07.2006 08:31
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Der Horst *hihi* - jaja, erst ist und bleibt unser Bewahrer des Schatzes

Gruß mike



nach oben springen

#5

RE: Hallo!

in Uservorstellung 10.07.2006 08:32
von andreas

Nein, Nein, Nein

eine DSLR ist kein Teufelszeug solange Sie als Webcam taugt. Eine Funktion die meine Canon A1 aus denn 80`ern nicht bietet.

Andreas



nach oben springen

#6

RE: Hallo!

in Uservorstellung 10.07.2006 18:15
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Alex,

auch von mir ein herzliches Willkommen in dieser Truppe. Toll, dass es nun auch Dir Spaß macht, Filmmaterial selbst zu verarbeiten. Du wirst von den Ergebnissen erstaunt sein, das bekommt keine 10,5 Megapixel-SLR hin (zumindest nicht im SW-Bereich ). Wo wir beim Thema wären:

Nee, ich halte es wie Mike, ich habe nix gegen digitale Fotografie, und erst recht werde ich sie nicht verteufeln. Bislang habe ich selbst nur ausschließlich an analogen Systemen festgehalten.

Nur - und jetzt steinigt mich nicht - selbst ich überlege zur Zeit, mir zum Ende des Jahres eine Canon 20D zusammen zu sparen. Der Grund ist einfach:
ich nehme gelegentlich mal Aufträge an (im Juni 2 Hochzeiten) und habe hieran Spaß und freue mich über jeden Auftrag. Nur der Aufwand ist einfach enorm. Im Juni waren es zusammen 18 Filme in 1 1/2 Wochen, die ich gefüllt habe, davon 8 SW-Filme, die es zu entwickeln galt. Mal abgesehen davon, dass das Entwickeln lang gedauert hat, machte es auch irgendwann nur noch wenig Spaß, unter Zeitdruck im Feierabend oder an kostbaren Wochenenden über 200 Abzüge produzieren zu müssen; vom Einscannen der vielen Negative unter Zeitdruck mal abgesehen. Man kommt von der Arbeit nach Hause, und beginnt anschließend sofort damit, die Fotoaufträge weiter abzuarbeiten. Und wie besagt, die Wochenenden: von 5 Wochenenden seit Anfang Juni waren 3 komplett für Fotoaufträge platt. Sehr zum Unmut meiner Freundin. Dazu kam, dass ich dank einer Fehlkalkulation (ich berichtete) zwar keinen Verlust, aber an den Abzügen auch keinen nennenswerten Gewinn mehr gemacht und meine Arbeitszeit verschenkt habe .

Daher wird es ab Ende des Jahres so laufen:
- für alle privaten Aufnahmen - und auf besonderern Wunsch auch bei Aufträgen - wird ausschließlich analog fotografiert, selbst entwickelt und selbst abgezogen
- für Aufträge werde ich dann die D-SLR einsetzen

Ciao Sven



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de