#1

Suche eine DigiSLR zu der meine alten Nikkore passen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.04.2009 07:19
von HC • Mitglied | 84 Beiträge

Hallo liebe Freunde der analogen Fotografie,

in meiner Eigenschaft als Beamter mit der Pflicht zur vollen Hingabe muss ich etwas tun, was ich scheue wie der Teufel das Weihwasser. Ja, ich soll für die Schule eine digitale SLR kaufen.
Nun möchte ich gerne eine Nikon nehmen, da ich auf diese Weise der Schule meine analogen Nikkore der AI/AI-S Serie und meine Autofokusoptiken zur Verfügung stellen kann. Die ganz "modernen" Nikkore haben ja keinen Blendenring mehr, was zeigt, dass mancher Fortschritt eigentlich ein Rückschritt ist. Nun bin ich mir nicht sicher, ob man an alle digitalen NikonSLRs die alten Optiken mit Ausfräsung für die Blendenübertragung ansetzen kann. Weiter habe ich keine Ahnung, ob die Kameras zumindest wichtige Funktionen nutzen können, denn nur mit Offenblende macht es keinen Sinn.
Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Auch für Tipps bzgl. des Modells bin ich froh.

Ich wünsche Euch ein frohes Osterfest

Hans-Christian


nach oben springen

#2

RE: Suche eine DigiSLR zu der meine alten Nikkore passen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.04.2009 20:23
von mks • Mitglied | 864 Beiträge

Hi,

schau mal da: http://www.kenrockwell.com/nikon/compatibility-lens.htm

Ausserdem lohnt sich auch ein Blick hier: http://kenrockwell.com/nikon/nikkor.htm

In den einzelnen Artikeln sind nochmal Besonderheiten einiger Objektiv-Kamera Kombinationen erwähnt, z.b. der ärgerliche Scharfstellfehler fast aller Kameras unterhalb der F / D Serien beim 85mm 1:1.4 MF.

Gruß!
Markus


_______________________________________________________________
I know Jesus loves me. But I just want to be friends.


nach oben springen

#3

RE: Suche eine DigiSLR zu der meine alten Nikkore passen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.04.2009 04:38
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge
Sorry, zu schnell geschrieben und auch noch zu früh abgeschickt.

Passen tuen die im Prinzip alle und auch die Blendenübertragung ist identisch, sodaß Du also mit offener Belnde einstellen kannst und vor der Aufnahme abgeblendet wird. Auch die Belichtungsmessung ist korrekt, wenn die Kamera das mit den MF-Objektiven überhaupt kann. Denn mit den MF-Nikkoren hast Du genau wie an den einfacheren analogen AF-Nikons an den "normalen" DSLRs keine Möglichkeit der Belichtungsmessung. Das geht erst ab der D100. Wegen des briefmarkengroßen Sucherbildes ist es auch kein Vergnügen mit einer DSLR manuell scharfzustellen.

Die AF-Objektive sollten alle funktiomieren. Die Blende wird mit den G-Objektiven (das sind mit Ausnahmen nicht die "modernen" sondern die einfachen Objektive) wie bei den analogen von der Kamera eingestellt.

Wo Du genaueste Details findest wurde ja schon gesagt.

Gruß
Jochen,
der seine MF-Nikkore an einer EOS benutzt , weil da die Belichtungsmessung immer geht.

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 09.04.2009 04:49 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de