#1

Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 29.03.2009 23:41
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

Amaloco-Chemie ist wohl wieder lieferbar, wie photoscala nun mitteilte. Offensichtlich hat phototec die Lizenzen erworben und lässt die Chemie nun wieder nach Originalrezepten herstellen. Mehr dazu hier:

http://www.photoscala.de/Artikel/Amaloco...ieder-lieferbar

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 30.03.2009 00:54
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

Kameras gibt es immer weniger, Filme und Chemie immer mehr - wie passt das zusammen?

Amaloco Chemie in Ehren, aber das es sich lohnt diese Marke wieder zu platzieren verwundert mich schon ein wenig. Was machen eigentlich Calbe, Tetenal, Kodak, Ilford und Konsorten, verkaufen die alle ihre Chemie in schierer Masse?


nach oben springen

#3

RE: Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 30.03.2009 01:14
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Also erstens würde ich mal behaupten, dass Kameras und Chemie sich grundlegend untershceiden: Kameras sind ein Produkt, das man sich im besten Fall einmal kauft und das dann ewig oder zumindest sehr lange hält. Chemie und Filme sind Verschleißprodukte.
Dazu kommt, dass grade unter analogen Fotografen wohl (Vorsicht, Mutmaßung) die Sammelwut bzw. die Vorliebe für alte, einfache Kameras verhältnismäßig groß ist. Vielleicht gibt es sogar um einige mehr "Altmetallfotografen" als Leute, die sich eine neue Pentax anlegen, schon alleine des Preises wegen.
Neue Filme und Chemie braucht aber jeder (mittelbar oder unmittelbar), der analog fotografiert. Und irgendwie schwirrt mir sowas im Kopf herum (ist das Einbildung, ein Gefühl oder hab ich das wirklich mal irgendwo gelesen?) dass gerade Fotografen jungen Alters oft analog einsteigen, einfach weil sie sich nicht mal eben eine 500 Euro Spiegelreflex leisten wollen/können (mal unabhängig davon, ob die Rechnung aufgeht). Ich war auch mal so einer. Und genau diese Nachkömmlinge greifen dann gerne auch zu verhältnismäßig günstigen Produkten.

Insofern, dneke ich schon, dass sich das rentieren könnte. Da wird schon jemand durchgerechnet haben vorher. Und wir wissen ja nicht, wie viel günstiger (oder teurer?) die Chemie jetzt evtl. auch produziert wird.

Andere Frage: Warum wurde denn die Produktion seinerzeit eingestellt?

Grüße,
Christoph


nach oben springen

#4

RE: Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 30.03.2009 01:16
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

Weil die alte Fabrik den neuen Umweltschutzrichtlinien der EU nicht mehr entsprochen hat.


nach oben springen

#5

RE: Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 30.03.2009 01:24
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge
Na dann kann es doch gut sein, dass das Geschäft eigentlich super gelaufen ist, es sich aber nicht rentiert hätte die Fabrik zu modernisieren. Und wenn Phototec das ganze jetzt von einer bestehenden Firma produzieren lässt, dann könnte sich das ja wieder rentieren. Man darf gespannt sein.

Grüße,
Christoph

PS: Ich lese gerade, dass es auch Umsatzeinbußen gab...damit wird meine These wohl teilweise hinfällig. Wenn allerdings von extern in kleinern Mengen produziert wird, dann könnte es sich shcon lohnen.

zuletzt bearbeitet 30.03.2009 01:26 | nach oben springen

#6

RE: Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 30.03.2009 02:52
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zudem könnte das für die Freunde von Rollei RHS (hieß der so?) interessant sein, denn AM 74 soll ja die gleiche Brühe sein. Ich hab mittlerweile auch den RHS bei mir rumstehen, nur noch nicht eingesetzt...

Die Anschaffung von RHS war zwar bei der letzten Bestellung günstiger als die Amaloco-Brühe, das kann aber auch an den verfügbaren Größen (bei Phototec seinerzeit nur 125 ml-Fläschchen) gelegen haben. Wenn die das jetzt wieder groß produzieren, könnte das vielleicht, vielleicht eine preisliche Alternative werden...

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#7

RE: Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 30.03.2009 07:38
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

In Antwort auf:
Amaloco Chemie in Ehren, aber das es sich lohnt diese Marke wieder zu platzieren verwundert mich schon ein wenig. Was machen eigentlich Calbe, Tetenal, Kodak, Ilford und Konsorten, verkaufen die alle ihre Chemie in schierer Masse?


Es ist wohl so, daß die Herstellung von Photochemikalien ein Kinderspiel ist. Im Prinzip könnte das jeder von uns mit Präzisionswage in seiner Küche erledigen.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#8

RE: Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 30.03.2009 08:43
von oetzel • Mitglied | 439 Beiträge

Zitat von Photoamateur
Es ist wohl so, daß die Herstellung von Photochemikalien ein Kinderspiel ist. Im Prinzip könnte das jeder von uns mit Präzisionswage in seiner Küche erledigen.


Nach dem, was es so an Rezepten im Internet gibt, braucht man für die einfacheren Entwickler sogar nicht mal eine Präzisionswaage. Würde ich mehr analog verarbeiten hätte vermutlich schon damit angefangen. Aber es lohnt sich einfach nicht, solange mein XTol in 5 Liter kommt...

Grüße
Michael


--
http://www.cyber-simon.de -- mein Photoblog
nach oben springen

#9

RE: Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 06.07.2009 07:39
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Amaloco Chemie wird in Lizenz durch Tetenal in Norderstedt produziert. Nur ein Teil des S/W Produkten sind wieder lieferbar.

Beste Grusse,

Robert

(7 Jahre Export gemacht für Amaloco Niederlande, Ommen )


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
nach oben springen

#10

RE: Amaloco-Chemie wieder lieferbar

in News & Fakten 06.07.2009 10:24
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hallo,

HIER ist ein Beitrag in Phototec, dort schreibt auch der Produktmanager von Amaloco.

EDIT: Ich habe mir selber am Wochenende den Amaloco AM 74 bestellt, um ihn neben Rodinal für die hoch empfindlichen Filme zu nutzen und für die T-Grain-Filme (T-max, Delta). Bin mal gespannt, die Produkte sollen nicht schlecht sein.

LG Andi





zuletzt bearbeitet 06.07.2009 10:29 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de