#1

Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.07.2006 23:57
von Ulala • Mitglied | 2 Beiträge

Hallo an alle Mitglieder,
bin gerade mit meinem Problem auf euer Forum gestossen...Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Vorweg: ich bin absoluter Anfänger in der Photographie. Seit langem besitze ich schon eine Spiegelreflexkamera, die ich wirklich lieben gelernt habe. Knipsen: okay! Verspüre nun seit aber Neuestem den Wunsch, mit den Bildern zu arbeiten.Bei einer Kommilitonin steht eine Dunkelkammer rum, die sie gerne loswerden möchte. Nun ja, ich muss sie natürlich haben! Leider habe ich derzeit absolut noch keine Ahnung davon (aber das kommt dann wohl alles?!). Wieviel Geld kann ich dafür ausgeben? Wieviel Geld würdet ihr dafür bieten? Welche Ausstattung sollte die Duka haben, um sich vernünftig in die Materie einzuarbeiten?
Ich hoffe, ihr könnt etwas Licht ins Dunkel bringen. Vielen Dank,
Ulrike



nach oben springen

#2

RE: Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.07.2006 00:59
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Ulrike,

erstmal von mir aus ein herzliches Willkommen im Hobbyphoto-Forum !!

Also, Du musst zwei Schritte unterscheiden: das Entwickeln und die Dunkelkammer als solches. Zum Entwickeln von Filmen brauchst Du nämlich nicht zwangsläufig eine Dunkelkammer, da reicht auch ein lichtdichtes Gästeklo ohne Fenster .

Zum Entwickeln brauchst Du:
- eine Entwicklungsdose, komplett mit mindestens einer Spule, passend für Kleinbild(KB)-Film
- ein paar Messbecher für größere Mengen (sagen wir mal 1-Liter-Messbecher)
- ein paar Mensuren (ich habe eine 100- und eine 300ml-Mensur)
- eine Schere (zum Abschneiden des Filmendes)
- sollte Deine Kamera das Filmende einziehen: einen Flaschenöffner, um die Dose zu knacken.
und natürlich Filmentwickler (z.B. Ilford ID-11), Stoppbad (Ilford Ilfostop), Fixierer (Tetenal Superfix Plus) und Wasser .
Um den Film auf die Wäscheleine zu hängen, vier Wäscheklammern, zwei oben, zwei unten (damit er sich nicht aufrollt).

Zum Abziehen brauchst Du
- einen Vergrößerungsapparat mit Objektiv und einer für KB passenden Bildbühne
- unter umständen (aber nicht zwangsläufig) einen Vergrößerungsrahmen
- eine Zeitschaltuhr zum Steuern der Belichtungszeit
- eine rote / orangene Dunkelkammerlampe
- vier ausreichend großen Schalen für das jeweils verwendete Fotopapier
- Chemikalienzangen (um die Bilder vom einen in's andere Bad zu packen) jeweils eine pro Chemiekalienbad
- Messbecher und Monsuren
- Chemikalien: Entwickler (Tetenal Eukobrom), Stoppbad (s. oben), Fixierer (s. oben) und Wasser
- vielleicht noch eine Flitzsche, um die fertigen Abzüge halb trocken zu flitzschen.

Für eine Dunkelkammerausrüstung mit Vergrößerer von Kaiser oder Durst und gutem Objektiv bezahlst Du so zwischen 150 - 180 €, ich habe meine (mit Kaiser-Vergrößerer) für 120 € bei ebay bekommen (ohne Entwicklungsausstattung).

Mit Vergrößerern anderer Hersteller bekommst Du komplette Ausrüstungen schon ab 100 €, wenn die Entwicklungsausrüstung dabei ist, für 120 €.

Wenn noch Fragen da sein sollten, immer raus damit.

Gruß
Sven



nach oben springen

#3

RE: Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.07.2006 01:02
von Horst
Hallo Ulrike,

schön das Du Dich angemeldet hast.

Zunächst einmal, was ist das den für eine DUKA, welche Du bekommen könntest (Gerät, Fabrikat).
Wenn es eine "Uralt" DUKA ist würde ich die Finger weg lasse.

Im Prinzieb ist da nicht vie nötig für. Vergrößerungsgerät, Belichtungs-Rahmen, Zeitschaltuhr, ein paar Plastikwannen, Behältnise für Chemie, DUKA-Leuchte, Metall- oder Platikzangen (für Bilder in Chemie),- das wars glaube ich schon.
Du bekommst bei "ebay" und Co, so ziemlich alles was Du dazu brauchst.

Was hast Du denn für eine Spiegelreflex-Kamera ?

Wäre schön, wenn Du Dich kurz vorstellst ( nur wenn Du möchtest).

Gruß Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 04.07.2006 01:03 | nach oben springen

#4

RE: Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.07.2006 01:03
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Für den Start in die Dunkelkammer empfehle ich Dir dringend das Buch "Das Praxisbuch Schwarzweiss-Labor" von Reinhard Merz, ISBN 3980980103. Kostet 16,90 €, ist umfassend und vollständig, aber gut verständlich und nachvollziehbar geschrieben und eine super Hilfe für Anfänger wie Fortgeschrittene.



nach oben springen

#5

RE: Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.07.2006 01:06
von Horst

..... Oder : " Wollsteins Kolumne" !

http://www.schwarzweiss-magazin.de/swmag_frame_wollstein.htm


Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#6

RE: Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.07.2006 04:17
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

Hallo Ulrike!
Auch von mir ein herzliches Willkommen!
Ich hänge mich an den Buchtipp an.
Kannst Du die Teile der Dunkelkammer näher beschreiben, eventuell mit der Bezeichnung z.B. vom Vergrösserer?
Dann könnten wir Dir schnell sagen ob das Zeugs was taugt und wieviel Du dafür hinlegen kannst.
Roland




nach oben springen

#7

RE: Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.07.2006 09:29
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Herzlich Willkommen im Forum

Wenn du fragen hast dann immer nur her damit - hier findest du bestimmte den einen oder anderen der dir gerne hilft. Aber auch einfach nur so zum Plaudern wirst du bestimmt viele Möglichkeiten finden. Ich wünsche dir hier bei uns im Forum viel Spaß.

Viele Grüße mike



nach oben springen

#8

RE: Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.07.2006 01:43
von Ulala • Mitglied | 2 Beiträge

Hallo,
erst einmal vielen Dank für euren freundlichen Empfang! Die Vorstellung meiner Person habe ich natürlich vergessen... Also kurzer Nachtrag:
Ich bin 24 Jahre alt und studiere derzeit in Berlin Heilpädagogik(--> Pädagogik für Menschen mit geistiger, seelischer oder körperlicher Behinderung). In meiner Freizeit laufe ich gern mit einer alten Minolta X300 durch die Stadt und versuche, ihre Momente (vorzugsweise in S/W) festzuhalten. Aus diesem Grund auch mein Hilferuf.
Ich möchte Filme nicht entwickeln, sondern vorerst nur vergrößern...und um eben diesen Vergrößerungsapparat geht es nun. Ich werde ihn mir voraussichtlich morgen abend ansehen und dann weitere Details preisgeben können. Hoffe, ihr könnt dann noch einmal kurz beurteilen.
Liebe Grüße, Ulrike



nach oben springen

#9

RE: Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.07.2006 02:10
von andreas

Hallo Ulrike

viel Spaß hier im Forum und immer her mit denn Fragen!

gut Licht
Andreas



nach oben springen

#10

RE: Anfänger braucht Hilfe!

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.07.2006 05:16
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo Ulrike

Auch von mit ein herzliches Willkommen im Forum.

Gruß Hartmut



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de