#1

Canon EOS 500 Tip/Tricks

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.11.2008 04:47
von Analogist • Mitglied | 16 Beiträge

Hallo, bin neu hier! ich habe mir vor kurzer zeit eine gebrauchte Canon EOS 500 gekauft!

nun habe ich den ersten Film verknipst und zum Entwickeln geschafft, bin mal gespannt was draus wird!

Nun wollte ich, als Neuling Tips von den alten Hasen da ich bis jetzt nur, entweder alte normale Fotoaperate hatte, oder Digicams (die ich überhaupt nicht mag)

Als zubehör habe ich ein Blitz von METZ (Metz TTl1i)

Anbei ein schlechtes Handy Bild

Lg André




nach oben springen

#2

RE: Canon EOS 500 Tip/Tricks

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.11.2008 05:04
von Stefan • Mitglied | 394 Beiträge

Tach André,

kein Bild zu sehen ...

Gruß Stefan

P.S.: Achso, herzlich willkommen


***
Fortuna lächelt, doch sie mag nur ungern voll beglücken; schenkt sie uns einen Sommertag, so schenkt sie uns auch Mücken (Wilhelm Busch)
nach oben springen

#3

RE: Canon EOS 500 Tip/Tricks

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.11.2008 06:31
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo Andre herzlich willkommen im Forum

Sorry aber deine Frage verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz... um dir ein paar Tips und Tricks verraten zu können wäre es nicht falsch erstmal zu wissen was du gerne ablichtest. Dann wären Bildbeispiele nicht ganz unwichtig denn auf dieser Grundlage könnte man definitiv Vorschläge machen und dir versuchen zu helfen. Einfach nur nach Tricks für die EOS 500 fragen bringt leider nicht viel - ansonsten sind alle Tricks auf jeder analogen SLR machbar egal ob es Nikon oder ein EOS System ist.

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#4

RE: Canon EOS 500 Tip/Tricks

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.11.2008 06:58
von Analogist • Mitglied | 16 Beiträge
oh sorry. hier das Bild! sorry wegen der Qualität, aber da diese Digicam mal wieder nicht funzt musste ich das mit dem Handy machen!

http://img88.imageshack.us/my.php?image=dsc01549bz7.jpg

Ich machen eigentlich Bilder von allem was mit vor die Linze kommt! Fahrzeuge, Personen, Landschaft ect.

aber ich wollte Tips zu den grundlagen der Kameras! wie ist das mit dem Autofocus? warum stellt er sich manschmal nicht selbst ein?
Welchen Film sollte ich wann benutzen? usw. bin doch ein Neuling!

Auch welche Programme ihr benutzt, zur Bearbeitung würde mich Interessieren! obwohl das hier nicht hingehört!

zuletzt bearbeitet 07.11.2008 07:00 | nach oben springen

#5

RE: Canon EOS 500 Tip/Tricks

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.11.2008 19:53
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Andre,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. Zum Anfang möchte ich Dir dieses Buch wärmstens ans Herz legen (http://cgi.ebay.de/Canon-EOS-500-N-und-E...A1%7C240%3A1318), denn hier sind wirklich alle Funktionen und Möglichkeiten der EOS 500 ausführlich und auch für Anfänger geeignet beschrieben.

Die Canon EOS 500 ist eine sehr gute Kamera, die im Grunde alles, was man für's Fotografieren wirklich braucht, eingebaut hat. Ich rate Dir aus eigener Erfahrung zu folgendem:

- nutze nicht die Vollautomatiken, sondern die Halbautomatiken P, AV oder TV, denn so lernst Du nicht nur die Kamera, sondern auch die Wirkung und das Verhältnis von Zeit und Blende exakt kennen. P ist Programmautomatik und schlägt Dir immer ein Päärchen von geeigneter Zeit- und Blendeneinstellung vor, das für eine Situation passt. Über das Wahlrad kannst Du hier einstellen, Blende rauf = Zeit runter. Zudem wird Dir bei Einsatz des Blitzes immer eine Zeit-/Blendenkombination genannt, mit der Du die Kamera noch aus der Hand feuern kannst - der Blitz wird entsprechend lang gezündet.
TV ist Blendenautomatik, Du gibst nur die Zeit vor und die Kamera macht den Rest. Sehr praktisch z.B. beim Autorennsport, wenn Du mit 1/125 Sek. Mitzieher machen möchtest. Hier kannst Du im Blitzeinsatz Probleme bekommen, die Kamera noch aus der Hand verwacklungsfrei zu halten, denn die Kamera addiert das vorhandene Licht zum Blitzlicht, geeignet um z.B. eine Person am Strand vor einem tollen Sonnenuntergang anzublitzen - sowohl der Sonnenuntergang als auch die Person werden richtig beleuchtet, das kann aber schonmal zu einer nicht mehr verwacklungsfrei haltbaren Verschlusszeit von 1 Sek. führen.
AV ist die Zeitautomatik, d.h. Du gibst eine Blende vor (z.B. 5,6) und die Kamera sucht sich die passende Zeit. Beim Blitzeinsatz gilt das Gleiche wie bei TV.

- achte immer darauf, dass Du Verschlusszeiten erreichst, mit denen Du noch aus der Hand fotografieren kannst. Das sind immer mindestens 1/60 Sek., bei einer 100er Brennweite 1/300 Sek., eine 300er Brennweite solltest Du nicht unter 1/500 Sek. einsetzen. Wenn Du den Blitz drauf hast und nicht nutzt (ausgeschaltet), muss die Zeit nochmal kürzer sein, also statt 1/60 z.B. 1/160, damit die Kamera aufgrund des veränderten Schwerpunktes nicht wackelt.

Gruß
Sven


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Canon EOS 500 Tip/Tricks

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.11.2008 01:50
von Analogist • Mitglied | 16 Beiträge

vielen dank für diese sehr umfangreichen Beschreibungen! da ich noch Blutiger Anfänger bin, habe ich Bahnhof verstanden, aber ich werde mich so nach und nach mal reinfuchsen und deine Tipps ausprobieren!
Bis jetzt hab ich einen Film Landschaftsbilder mit Manueller einstellung und einen Film mit AF Verschossen

Der erste, mit Manueller Einstellung ist schon gut geworden (für meine Verhältnisse ;-) ) Jetzt bin ich gespannt wie der AF- Film wird!

Das Buch werde ich mir mal zulegen!

Also nochmal DANKE!

lG André


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de