#1

Belfoca 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.11.2008 08:07
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hi,

das Teil ist da und schaut recht gut aus .... aber .... sollte das nicht einrasten wenn man den Deckel aufmacht ? Frage Nr2 ist wie da von 6x9 auf 6x6 umgeschaltet werden kann.

Hoffentlich weiß es jemand :-)

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#2

RE: Belfoca 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.11.2008 08:14
von strind77 • Mitglied | 270 Beiträge

Hallo Anton,
sind da evtl. klappen links und rechts neben der Filmbühne, mit denen man das Format verkleinern kann? So funktionierte das bei einer Isolette von mir. Bei meinen Frankas braucht man da eine Maske, die aber meist verloren ging.

Das mit dem Einrasten weiß ich nicht genau. Bei den meisten Faltern ist das so, das es mit einem leichten Klack einrastet.

Gruß
Jens


nach oben springen

#3

RE: Belfoca 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.11.2008 11:33
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

Für die Belfocas brauchts eine Einlegemaske, um das Format zu wechseln, wenn nötig,messe ich meine mal aus...und ja, die streben müssen einrasten....feine Kamera...welches Objektiv hast Du ergattert?

Gruß,

Philipp


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#4

RE: Belfoca 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.11.2008 11:49
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hat ein Bionar 6.3/105

Raster nur ganz sachte aber nicht an den Streben sondern an einem kleinen Blech neben dem Objektiv. Das Objektiv ist aber nicht 100% parallel zur Filmfläche, ist etwas in Einklapprichtung geneigt.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#5

RE: Belfoca 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.11.2008 12:14
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

dann ist es nicht richtig eingerastet.....wenn alles korrekt verriegelt ist, siehst du neben dem Balgen am gehäuse die beiden geriffelten Drückdingens der Entriegelung...dann steht die Frontstandarte auch senkrecht....wenn gewünscht, mache ich morgen mal Bilder von meiner Belfoca I...gleiche Ausstattung wie die Deine, also den Dreizeitenverschluß Binor und das Bonar in bakelitfassung....


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#6

RE: Belfoca 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.11.2008 20:54
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

die geriffelten Entriegler sehe ich ... aber es rastet nicht ein

shit ...

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#7

RE: Belfoca 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.11.2008 10:00
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

ok ... ein entschlossener Ruck ..... dann rastets ein ... jetzt bin ich gespannt.

Wie pflegt man so einen Balgen ?

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de