#1

sw chemie giftig?

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.11.2008 02:16
von Birne • Mitglied | 283 Beiträge

hey,

klar ist das man entwickler + fixierer nicht trinken sollte..vielleicht auch essig/stoppbad?
aber wie ist es.. ich habe meine duka in meinem zimmer wo ich auch drin schlafe.
aufgebaut auf 2 tischen.. wenn ich daran arbeite schieb ich halt paar dinge zur seite und sie ist "aufgebaut".
ist es gefährlich, ungesund das in dem zimmer zu machen? schließlich schlafe ich dort auch.
habe gehört die chemie soll auch krebseregene substanzen enthalten?
könnt ihr vielleicht aus erfahrung berichten?
verwende 10-15 jahre alte chemie, habe mir aber neue bestellt.

freue mich auf antworten.


*


nach oben springen

#2

RE: sw chemie giftig?

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.11.2008 02:30
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Würde auf jeden Fall gut lüften. Schadet auch sonst nicht. Ob die unter dem Verdacht, krebserregend zu sein, stehenden Substanzen auch über Dämpfe aufgenommen werden. Naßbereich (Waschbecken) würde ich auch gut sauber machen, nicht dass Du Dir bei der Abendtoilette Hydrochininreste die irgendwo noch im Waschbecken geblieben sind, ins Gesicht wäschst. Würde Dir zu einem hellerern Teint verhelfen, weshalb das Zeug auch in weissmach-Kosmetika enthalten (und auch erlaubt!) ist.
Erfahrung: Bin noch gesund, mache auch alles im Bad und Wohnzimmer/Küche/Bad und nicht im Schlafzimmer.
Eigentlich sagt der Krebs aber auch nicht, wo er genau herkommt...
Wahrscheinlich nicht schlimmer, als im Zimmer in dem man schläft zu rauchen, und das machen ja auch einige...

Ohne jetzt in Panik auszubrechen, würde ich auf jeden Fall den Kontakt mit der Chemie so weit reduzieren, wie es nur geht. Ob es schädlich ist, im selben Zimmer zu schlafen? Na ja, ich hätte ein komisches Gefühl dabei. Also Gefühl.


nach oben springen

#3

RE: sw chemie giftig?

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.11.2008 20:49
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Die alten Stain-Entwickler, PKM Pyro und Consorten, sollen ziemlich giftig sein, hier gilt es also, den Kontakt möglichst zu vermeiden bzw. Schutzmaßnahmen, z.B. Latexhandschuhe, zu verwenden. Ansonsten ist Foto-Chemie meines Wissens nach nicht giftiger als viele Reinigungsmittel fürs Bad. Durchlüften ist hier der wichtigste Rat, den Dir Namir ja schon gegeben hat.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: sw chemie giftig?

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.11.2008 21:09
von andreas

Selentoner ist sehr giftig. Hier sollte daruf geachtet werden das auch die Flüssigkeiten (Spritzer etc) die auf denn Arbeitsflächen verstreut wurden aufgenohmmen werden. Wenn das trocknet kann das Selen in Staubform in die Lunge.
Und ohne Schutzhandschuhe gibt es lecker schwarze Finger. Nein Kinder nicht nachmachen.


Gruß
Andreas


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de