#1

Crossen mit Dilucolor

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.10.2008 05:54
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo,

ich hab heute meinen ersten Diafilm mit Dilucolor gecrosst. Weil ich wusste, dass es ein cross ist hab ich auch bei der Temperatur nur +-1°C auf die Temperatur geachtet. Lichteinfälle habe ich weil ich, weil ich einen teil eines CT Precisa zum Teil in eine alte Adox-Dose umgewickelt habe und die wohl nicht ganz dicht war. Und weil es nur ein kurzes stück zum testen war, sind auch nur diese beiden Bilder drauf. Zeigen, was bei sowas rauskommt wollte ich trotzdem mal.
Belichtet hab ich auf 125 ASA.

Gruß,
Christoph

Angefügte Bilder:
cross.jpg

nach oben springen

#2

RE: Crossen mit Dilucolor

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2008 22:51
von Rapier • Mitglied | 153 Beiträge

Hallo Christoph,
hab Mitleid mit nem alten Knacker und erkläre mir bitte: was ist crossen?
Gruß Christopher


nach oben springen

#3

RE: Crossen mit Dilucolor

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2008 23:08
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo,

kein Problem: Du nimmst ganz einfach einen Dia-Film und entwickelst ihn im für Farbnegative vorgesehenen Przess C-41. Das ganze gibt dann höhere Kontraste, ausfressende Stellen usw., und das Bild ist natürlich kein Positiv sondern ein Negativ.

Man kann übrigens auch andersrum crossen: Farbnegativfilm nehmen und wie Dia-Film entwickeln. Bringt aber keinen schönen Effekt, wegen dem Orangen Träger.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#4

RE: Crossen mit Dilucolor

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.10.2008 00:28
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge
Ob der Effekt, der beim Crossen eines Diafilms entsteht im Gegensatz zum gecrossten Negativfilm dann "schön" ist, liegt aber auch im Auge des Betrachters... ;-)

Gruß
Niko

---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


zuletzt bearbeitet 18.10.2008 00:28 | nach oben springen

#5

RE: Crossen mit Dilucolor

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.10.2008 18:25
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Wichtig sei noch hinzuzufügen, dass das Crossen eines Diafilmes ganz entscheidende Auswirkungen auf die Farbdarstellung haben kann - von stark angehobener Sättigung bis zu Falschfarben ist hier so einiges möglich, ganz davon abhängig (und auch das ist beim Crossen wohl entscheidend) welchen Film man verwendet.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Crossen mit Dilucolor

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.10.2008 02:26
von Rapier • Mitglied | 153 Beiträge

Hallo an alle,
Dank für Eure Aufklärung!
Gruß, Christopher


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de