#1

Meine ersten RA4 Versuche...

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.10.2008 03:26
von FotoMax • Mitglied | 11 Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin neu hier!

Meine Frage:

Seit einiger Zeit entwickle ich in meiner Dunkelkammer SW Filme und Abzüge.

Jetzt habe ich etwas (sehr alte) RA4 Chemie geschenkt bekommen. Tetenal MonoPK RA4.

Da dachte ich mir, probiers mal aus....

Naja es klappte auch so teilweise.

Das Problem ist, dass die Farben kaum sichtbar sind, weil das Bild derartig rotstichig ist. Dunkle Farben wie Blau und Schwarz kann man hindurchsehen. Ansonsten ist halt alles rot.

Im Internet habe ich eine RA4 Fehlerbehebungsliste gefunden, dort steht dass das Bleichfix erschöpft wäre.

Hat da jemand Erfahrungen?

Stimmt das?

Ist das normal dass die Blichfix Chemie tief blutrot ist?



Grüße

Max


nach oben springen

#2

RE: Meine ersten RA4 Versuche...

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.10.2008 04:58
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

[quote="FotoMax"]Hallo zusammen,

ich bin neu hier!
Herzlich illkommen

Meine Frage:

Seit einiger Zeit entwickle ich in meiner Dunkelkammer SW Filme und Abzüge.
Das ist löblich

Jetzt habe ich etwas (sehr alte) RA4 Chemie geschenkt bekommen. Tetenal MonoPK RA4.
Schmeiß die bloß weg

Da dachte ich mir, probiers mal aus....
Wenn du schon wenig Ahnung hast nimm wenigstens neues Material, da lassen sich die Fehler besser eingrenzen

Naja es klappte auch so teilweise.

Das Problem ist, dass die Farben kaum sichtbar sind, weil das Bild derartig rotstichig ist. Dunkle Farben wie Blau und Schwarz kann man hindurchsehen. Ansonsten ist halt alles rot.
Sarich doch schmeiß weg

Im Internet habe ich eine RA4 Fehlerbehebungsliste gefunden, dort steht dass das Bleichfix erschöpft wäre.
Der Rest ist auch erschöpft und du auch bald vor Ärger

Hat da jemand Erfahrungen?
Reichlich



Ist das normal dass die Blichfix Chemie tief blutrot ist?
Ist sie



Grüße

phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#3

RE: Meine ersten RA4 Versuche...

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.10.2008 05:43
von FotoMax • Mitglied | 11 Beiträge

Vielen Dank für deine Antwort.

Dann werde ich das Zeug wohl entsorgen.

Vielleicht kaufe ich dann mal noch neue Chemie, denn ich habe noch 30 Blatt 18x24 RA4 Papier.

Dann bleibe ich wohl vorerst mal bei SW.

Grüße,

Max


nach oben springen

#4

RE: Meine ersten RA4 Versuche...

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.10.2008 09:44
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo Max,

Ich hab vor Kurzem mit Diluprint angefangen. Die Arbeitslösung scheint da relativ lang zu funktionieren. Gutes Farbpapier ist günstiger als gutes SW Papier. Deshalb würde ich mir für den Anfang lieber frisches Material holen, um diese Fehlerquelle erst mal auszuschliesen.

Gruß
Alex



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de