#1

Canon Canonet 28 Meßanzeige

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 04.10.2008 06:34
von Greeneyes • Mitglied | 19 Beiträge

Hallo!

Seit kurzem funktioniert die Nadel am Belichtungsmesser meiner "New Canonet 28" nicht mehr. Sie steht ganz unten im roten Bereich und zuckt höchstens mal ca. 1mm in die Höhe. Die Kamera an sich ist voll funktionsfähig; löst aus aber man sieht nicht mehr ob die Belichtung stimmt. Kann man sowas reparieren? (Neue Batterie ist drin!)

Gruß Frank


http://WWW.Flickr.com/photos/frankebinger
nach oben springen

#2

RE: Canon Canonet 28 Meßanzeige

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 04.10.2008 16:54
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Am Einstellring am Objektiv muss das rote "A" oben auf der Markierung stehen,sonst tut der Belichtungsmesser nicht.

Wenn es das nicht war: Batterie ausbauen und Kontakte im Batteriefach reinigen (z.B. mit einem Stückchen der rauhen Seite eines Spülschwamms)

Wenn es das nicht war: fällt mir auch nichts mehr ein .

Reparatur lohnt sich nicht,für eine Handvoll Euros gibt's ne andere 28er.



nach oben springen

#3

RE: Canon Canonet 28 Meßanzeige

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 04.10.2008 19:35
von Harald

richtig rum?
Bei der Praktica kann man die Batterie falsch herum einlegen- dann zeigts ähnliche Symptome..


nach oben springen

#4

RE: Canon Canonet 28 Meßanzeige

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 04.10.2008 22:31
von Greeneyes • Mitglied | 19 Beiträge

Hallole!

Heute morgen habe ich mal die Canonet geöffnet. Da sich eine Reparatur wegen des Preises nicht lohnt hab ich gedacht: egal! Ich glaub ich hab den Fehler gefunden! (Hoffe ich jedenfalls daß es das war!) Als ich die Canonet (gebraucht) gekauft habe war die Batterie ausgelaufen; hab damals das Batteriefach mit einem mit Reinigunsmittel getränkten Wattestäbchen gereinigt. Als ich heute morgen das Batteriefach herausgenommen habe, ist das kleine weiße Kabel einfach abgefallen. (Durchgefressen von der ausgelaufenen Säure) Siehe auch Bild2. Mal sehen, ob nach dem reinigen und anlöten der Saft wieder fließt!

Gruß Frank

Angefügte Bilder:
Kabel1.JPG
Kabel2.JPG

http://WWW.Flickr.com/photos/frankebinger
nach oben springen

#5

RE: Canon Canonet 28 Meßanzeige

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.10.2008 22:37
von Greeneyes • Mitglied | 19 Beiträge

Ja, das war der Fehler! Die Säure hatte sich schon gut 1cm in dem Kabel hochgearbeitet; mußte daher ca. 1,5 cm vom Kabel abnehmen und ein neues anstückeln. Das war eine regelrechte Endoskopische Operation! Da ich die Frotplatte nicht abnehmen konnte (Die Schrauben befinden sich unter der Belederung) mußte ich von unten ran nachdem ich einen Teil der Mechanik abmontiert hatte. Nun funzt der Zeiger wieder und die Kamera läßt sich auf Stellung A wieder auslösen.

Gruß Frank


http://WWW.Flickr.com/photos/frankebinger
nach oben springen

#6

RE: Canon Canonet 28 Meßanzeige

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.10.2008 03:34
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Na dann: Glückwunsch zur gelungenen Operation



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de