#11

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 22.10.2008 22:17
von Harald

Klar, diesen Film werde ich sofort ausprobieren- obwohl eine leise Befürchtung ist, dass er markentypisch zu bunt werden könnte..


nach oben springen

#12

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 22.10.2008 22:37
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge
Meinen Probefilm vom FotoForum in Münster habe ich mittlerweile entwickeln lassen. In Werl gibt es ein Agfa-Minilab, das Filme analog ausbelichtet...
Allerdings weisen viele Aufnahmen einen sehr deutlichen Blaustich auf. Die Mitarbeiter haben mir aber angeboten, in aller Ruhe einmal einige Aufnahmen zusammen mit mir auszuarbeiten. Soetwas gibt es also doch noch...
Der Film ist bunt. Etwa vergleichbar mit dem UltraColor von Agfa, aber etwas kälter abgestimmt. Aber gerade hier liegt ja viel an dem Positivprozess und der wird ja noch abgestimmt.

Harald, Kodak bietet mit der Portra-Reihe ja auch zwei dezenter abgestimmte "Buntfilme" an; da müsste sich doch der passende finden lassen...

Achja: Feinkörnig ist er!

_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
zuletzt bearbeitet 22.10.2008 22:38 | nach oben springen

#13

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 22.10.2008 22:41
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Harald
Klar, diesen Film werde ich sofort ausprobieren- obwohl eine leise Befürchtung ist, dass er markentypisch zu bunt werden könnte..


Das bleibt zu erwarten, lt. Vergleichstest ist die Farbsättigung deutlich höher als beim Elite Color 200. Schmicki's Hoffnung auf einen potentiellen Ersatz für den Agfa Ultra Color 100 könnte sich ggfs. erfüllen, für Gegner hochsättigender Farbfilme dürfte er eher nichts sein.

Ich hingegen liebe knallige und kräftige Farben, allerdings bin ich mittlerweile (bis auf eine Ausnahme in der Rolleicord vor Kurzem) von Farbnegativfilmen weg und eher bei Diafilmen.

Mal schauen, ob sich hierbei eine Änderung für mich ergibt. Das hängt für mich vor allem von der Scanbarkeit ab - ein Agfa Ultra 100, den ich im Juni gescannt hab, gab schlechte Ergebnisse, da mein Scanner (Minolta Scan Elite II -> ein sehr guter Diascanner) offensichtlich mit der unterschiedlichen Intensität der Orangemaskierungen von Farbnegativfilmen Schwierigkeiten hat und die Scans viel Nachbearbeitung in Anspruch nehmen...

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#14

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 23.10.2008 02:23
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hm .... also über meinen Laden hier konnte ich ihn noch nicht bestellen ... mal sehen wann ich einen kriegen kann. Grundsätzlich mag ich aber die wichen Farben des NC :-)

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#15

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 23.10.2008 06:43
von schmicki • Mitglied | 530 Beiträge

Zitat von Grisu

Das bleibt zu erwarten, lt. Vergleichstest ist die Farbsättigung deutlich höher als beim Elite Color 200. Schmicki's Hoffnung auf einen potentiellen Ersatz für den Agfa Ultra Color 100 könnte sich ggfs. erfüllen, für Gegner hochsättigender Farbfilme dürfte er eher nichts sein.
Gruß
Sven


Hallo,

Da werde ich aber direkt mal sehen ob ich den irgendwo bekommen kann. Gibt es des nur mit ISO 100, oder soll der auch mal mit mehr ISOs raus kommen?

Gruß
Thomas


Man muß gegen den Strom schwimmen, um die Quelle zu erreichen


nach oben springen

#16

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 23.10.2008 17:38
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von schmicki
Gibt es des nur mit ISO 100, oder soll der auch mal mit mehr ISOs raus kommen?

Gruß
Thomas


Hi Thomas,

Obwohl der die Elite Color-Serie (z.B. noch bei FotoMayr erhältlich) ablösen soll, wird er wohl nur mit ISO 100 erhältlich sein. Für höherempfindliche Filme verweist Kodak offensichtlich auf die neuaufgelegten und verbesserten Portra-Filme - mir waren die NC's immer deutlich zu pastellfarbig und zu wenig farbsatt, die VC's (Vivied Color) hab ich nur als 800er ausprobiert (damals auf einer Hochzeit) und war mit den Ergebnissen zufrieden.

Vielleicht mal den Portra 400 VC testen ?? Wird aber keine "Farbgranate" sein, vermute ich...

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#17

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 23.10.2008 18:49
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Die letztens eingestellten Pferdebilder sind auf Portra VC. Egal ob 160er oder 400er mann sieht praktisch keinen Unterschied. Ich bin sehr zufrieden mit der Filmserie. Für mich eine gute Alternative zum Diafilm.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#18

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 23.10.2008 22:36
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Wenn ich einen saudummen Beitrag in der Fotocommunity richtig interpretiert habe, ist der Ektar 100 derzeit als Dreingabe in der Profifoto Ausgabe 11 mit dabei. Mal schauen, ob ich da irgendwo drüber stolpere. Wäre ja doch schon sehr neugierig.

Gruß
Sven

Nachtrag: war grade am Bahnhof, in der genannten Zeitschrift ist der Film tatsächlich, hab mir die Zeitschrift dann man besorgt



-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 24.10.2008 00:09 | nach oben springen

#19

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 24.10.2008 01:04
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Guter Tipp, Danke!


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#20

RE: Kodak kündigt Ektar 100 an (neuer Farbnegativfilm)

in News & Fakten 24.10.2008 05:36
von andreas
Was ist in der Profifoto denn so drin? Und wieviele € soll der Film äh die Zeitschrift kosten.

zuletzt bearbeitet 24.10.2008 05:36 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de