#1

Alter Leuchtturm auf Borkum

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.07.2008 00:01
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Das rechte oder das linke?

Angefügte Bilder:
BorkumAlterLeuchtturm1.jpg
BorkumAlterLeuchtturm2.jpg

_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#2

RE: Alter Leuchtturm auf Borkum

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.07.2008 02:04
von Neocortex • Mitglied | 638 Beiträge

Hallo Henning,

das erste Foto ist zwar historisch informativer, aber fotografisch aussagekräftiger ist eindeutig das zweite. Die Unschärfe auf dem angeschittenen Grabstein ist gerade richtig, dass man noch was lesen kann und er sich dennoch schön vom Hintergrund abhebt und dem Bild Tiefe verleiht.
Meine Wahl fällt auf das zweite Foto.

Viele Grüße
Riccardo :-)


______________________________________________________________________________
"Ich habe Fotografie studiert, indem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe."
- Elliott Erwitt -

http://flickr.com/photos/bresemann/
nach oben springen

#3

RE: Alter Leuchtturm auf Borkum

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.07.2008 02:12
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge

Im Prinzip teile ich Riccardos Ansicht, wenngleich es für das gewöhnliche "Sehen" schwer fällt, so viel Unschärfe auf einem Detail im Vordergrund zu haben. Ich hätte wahrscheinlich schon versucht mehr abzublenden, so dass Vorder- und Hintergrund scharf werden. Die Tiefe des Bildes muss dadurch meines Erachtens nicht unbedingt leiden, denn das menschliche Auge vollzieht diesen Vorgang beim Blickwechsel ebenfalls.

Klaus


--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
nach oben springen

#4

RE: Alter Leuchtturm auf Borkum

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.07.2008 18:00
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Henning,

schwierig. Grundsätzlich würde ich auch Riccardo Recht geben, das zweite Bild ist fotografisch gesehen spektakulärer. Allerdings ist der Charakter der beiden Aufnahmen so verschieden, dass es mir schwer fällt, eine endgültige Wahl zu treffen. Beide finde ich auf ihre eigene Art und Weise gelungen, bei der ersten hätte ich mir höchstens noch etwas mehr Unschärfe für den Hintergrund gewünscht (noch 1 - 2 Stufen aufgeblendet).

Ist das das Grab eines Piraten ?? Wirkt auf mich so, aber der / die Namen sagen mir nichts.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Alter Leuchtturm auf Borkum

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.07.2008 08:02
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo,

erstmal danke für Eure Kommentare. Ich hab' mich für das zweite entschieden (und das wird jetzt mein erster Baryt-Print... ).
Der Text auf dem Grabstein scheint so zu lauten:
"Hier liegt begraben Geeske Folkers Hausfrau von Pieter C. Meyer. Ist geboren den 31. August 1715 und gestorben den 11. November 1758"
Es war also höchstens eine Piratenbraut...

Grüße

Henning


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de