#1

Noch ein weiteres Bild

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.06.2006 20:45
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo

Diesmal eine Architektur-Aufnahme aus Venedig. Die Aufnahme zeigt den Säulengang im ersten Stock eines Dogen-Palastes.

Viel Spaß Hartmut

Angefügte Bilder:
Venedig.jpg


nach oben springen

#2

RE: Noch ein weiteres Bild

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.06.2006 21:16
von Horst
Hallo Hartmut,

dieses Bild gefällt mir nicht ganz so gut wie "Dein erstes".
Die Decke des langen Duchgangs, hat für meinen Geschack zu wenig Zeichnung. Da verläuft alles in einen "dunklen etwas".
Ferner ist die diagonale verkehert herum. das stört ein wenig.

Was mir wiederum gut gefällt, sind die "hellen", sich immer wiederholende, Lichter,am rechten Bildrand, bei den Säulen.
Auch die Spieglung, welche vom Gangende, bis fast zum Betrachter führt.
Allerdings muß ich auch zugeben, das es bei dieser Aufnahme sehr starke Lichtunterschiede gibt. Solche Aufnahmen sind in der Tat schwer zu bewerkstelligen.
Ich trau mich dann immer nicht ran. Zuviel Kontraste sind nicht mein Ding.
Das überlasse ich den "Zonisten".

In diesem Sinne: "Belichte auf die Schatten;- Entwickle auf die Lichter"! (das stammt von Dir)

So long !
Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 04.06.2006 21:16 | nach oben springen

#3

RE: Noch ein weiteres Bild

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.06.2006 22:10
von andreas

Hallo Hartmut

eine sehr gelungene Aufnahme. Der Vergleich mit dem Hinterlicht des Käfers darf aus meiner Sicht nicht gemacht werden.
Die Zeichnung in denn Schatten find ich gut, das sieht im Print warscheinlich wesentlich besser aus. Klassischer Bildaufbau. Wenn ich die möglichkeit gehabt hätte wäre ich morgens oder abends wiederkegommen, da wären die Säulenschatten länger. Das die Diagnale nicht dem europäischen Bildgefühl entspricht kann ich sehr gut leben, da dieses für die Bildaussage nebensächlich ist.
Schön wäre wenn Du künftig eineiges zur Entstehung und Technik schreiben könntest.

@ Horst: Trau Dich! Auch ohne jedes Negativ unterschiedlich entwickeln zu müßen kann man auch solche Konrtaste gut bewältigen. Vorbelichtung des Aufnahme bzw auch des Photopapiers beim Print helfen da ungemein.

Gut Licht
Andreas



nach oben springen

#4

RE: Noch ein weiteres Bild

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.06.2006 23:27
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo Horst

In Antwort auf:
Ferner ist die diagonale verkehert herum. das stört ein wenig.

Es gibt Motive die kann man spiegeln ( nach dem Scannen), bei diesem Motiv hab ich es nicht gemacht. Warum ? Jeder der schon mal in Venedig war und von dort oben fotografiert hat wird sofort den Fehler erkennen.
Um mehr Zeichnung in die Decke zu bekommen hätte ich mit einem Blitzgerät arbeiten müssen. Kein Blitzgerät kann eine schwarze Decke auf eine Länge von ca. 20 Meter gleichmäßig ausleuchten.

@Andreas: Die Aufnahme entstand im März 1993 um ca. 10.00 UHR. Der erste Bus fuhr morgens 8.00 UHR vom Campingplatz ca. 1 Stunde bis zum Busbahnhof, danach nochmal ca. 45 Minuten bis zum Markusplatz. Um diese Uhrzeit ist der Dogenpalast noch relativ Menschenfrei. Abends ist dieses Gebäude bzw. der erste Stock so mit Touristen überfüllt, da ist an`s fotografieren nicht mehr zu denken.

Hier die technischen Daten zu dieser Aufnahme:
Kamera : EOS 1
Film : TMax 100, entwickelt in ID-11
Negativ gescannt, Ausschnitt beschnitten, Staub entfernt und Rahmen hinzugefügt.

Gruß Hartmut




nach oben springen

#5

RE: Noch ein weiteres Bild

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.06.2006 18:10
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

Hartmut,
die Aufnahme finde ich sehr gelungen, es sind keine störenden Bildelemente vorhanden,
Es müssen nicht immer die Schatten exakt belichtet und durchzeichnet sein, die Stimmung mit den harten durchdringenden Lichtern steht der Aufnahme sehr gut.
Roland



nach oben springen

#6

RE: Noch ein weiteres Bild

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.06.2006 18:18
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Hartmut,

mir gefällt die Aufnahme ebenfalls sehr gut. Es ist zwar richtig, dass hier eine stürzende und keine steigende Diagonale bildbestimmend ist, leider weiß ich aber auch aus eigener Erfahrung, dass eine entsprechende Umsetzung nicht immer drin ist. Und sehen wir's mal anders herum: steigende Diagonalen ensprechend zwar der Bildanschauung der westlichen Welt, allerdings wäre es auf Dauer auch langweilig, immer nur von unten links nach oben rechts verlaufende Diagonalen zu sehen. Regeln sind dazu da, um gebrochen zu werden .

Ich bin wirklich beeindruckt, wie heftig die Kontraste, die es zu bewältigen gab, sind. Aber dafür lebt das Bild von den Fluchtlinien und den Mustern. Die Spiegelung am Ende der Balistrade gefällt mir sehr gut.

Die Präsentation gefällt mir ebenfalls gut, ein Rahmen gibt einem Bild doch oft etwas beruhigendes.

Gruß
Sven



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de