#1

Mein Erstes

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.07.2008 09:23
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge
Vor lauter Frust hab ich ohne Svens Hilfe mein erstes Negativ gescannt.
Man glaubt es kaum, viel weniger Probleme als bei den Dias (ich hab mal nur scaliert).

Aufganommen mit Canon Eos 5 -- Tamron 28-105/2.8 -- Fuji X-Tra 400
Angefügte Bilder:
2xFuchs.jpg

Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


zuletzt bearbeitet 09.07.2008 09:28 | nach oben springen

#2

RE: Mein Erstes

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.07.2008 20:21
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Detlev,

ich wunder mich ein wenig, dass Du beim Scannen von Farbnegativen wenig bis keine Probleme hattest, speziell im Bereich Farbstichigkeit bzw. Farbechtheit gibt es die meisten Probleme. Ich kann in Deinem noch einen ganz leichten Magentastich erkennen, aber so wie es aussieht, ist der Scan gelungen .

Die beiden Pferde sind ein schönes Motiv, leider hast Du das linke hinten etwas angeschnitten. Der Schnitt des Bildes gefällt mir im Großen und Ganzen, denn es betont den Bildinhalt. Vielleicht hätte ich die Kamera noch minimal höher gehalten, um oben den Busch ganz drauf zu haben, aber davon ab gefällt mir auch der Bildaufbau.

Es freut mich zu hören, dass es bei Dir wird, auch wenn ich persönlich (ich bin fast nur noch auf Dia) schade finde, dass Du dich hier ganz zurückgezogen hast. Die Gründe kann ich aber verstehen.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: Mein Erstes

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.07.2008 20:50
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Hat mich auch gewundert, das das was der Scanner liefert, schon so 'Gut' ist. Die Filmbühne für die Negativstreifen liegt näher an der Scannerscheibe, vielleicht liegts ja daran. Die Dias sind ja im Rahmen, ich sollte mal probieren das Dia in die Nagativbühne zu schieben und dann zu scannen. Mal sehen was dabei rauskommt.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#4

RE: Mein Erstes

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.07.2008 21:49
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Dnaturfoto
Die Dias sind ja im Rahmen, ich sollte mal probieren das Dia in die Nagativbühne zu schieben und dann zu scannen. Mal sehen was dabei rauskommt.


Hab ich damals bei meinem CanoScan 4200F auch versucht, hat aber zu keinem anderen Ergebnis geführt. Konnte auch nicht, da fast alle Flachbettscanner mit Durchlichteinheit (bis auf wenige Ausnahmen, insbes. die wirklich guten und teuren von Canon und besonders Epson) schlichtweg zu wenig Dichte haben, um aus einem Dia das rauszuholen, was drinsteckt. Auch wenn in dem Dia (projeziert) vom Pferd mehr Helligkeit steckt, sind die Töne des Pferdes doch recht dunkel - hier packt ein Flachbettscanner einfach nicht mehr die Verarbeitung. Die Mühe kannst Du Dir in der Regel also sparen.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Mein Erstes

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.07.2008 21:59
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Wenn ich die Dias zu CEWE schick, wird aber auch nicht viel mehr dabei rauskommen. Was kostet das einscannen bei Studio 13?


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#6

RE: Mein Erstes

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.07.2008 02:34
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von Dnaturfoto
Was kostet das einscannen bei Studio 13?


Nachfragen: http://www.photostudio13.de

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de