#1

Kaltton

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.05.2008 00:27
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge
Hi,

habe durch Zufall entdeckt, dass das Forte Polygrade -V. (FPG-V) PE in N113 einen wunderschönen klaten bis blauen Farbton ergibt.

Die beiden Bilder sind mit einer Segull auf Fuji Acros100 entstanden und in Rollei RHS gebadet. Abgezogen auf Forte in 13x18 und danach eingescannt.

Die Fotos sind in Blankenburg im Harz vor zwei Wochen entstanden und werden Teile einer Serie werden (hoffe ich).

Was meint Ihr zu dem Farbton und wie bekommt man ihn mit aktuellen Produkten hin, denn Forte FPG-V gibt es ja nicht mehr und ich habe auch nur ein Format davon?


PS: habe gerade entdeckt, dass das Foto mit dem Haus durch den Scan etwas an Schärfe verloren hat!!!
Gruß
Lui
Angefügte Bilder:
Gleis1 (Gerahmt).JPG
zu verkaufen(Gerahmt).JPG

zuletzt bearbeitet 20.05.2008 00:28 | nach oben springen

#2

RE: Kaltton

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.05.2008 00:54
von Neocortex • Mitglied | 638 Beiträge
Zitat von Knipsophon
Was meint Ihr zu dem Farbton...


Hallo Christian,

es dürfte relativ schwer sein, anhand von eingescannten und derart verkleinerten Fotos einen Farbton auszumachen, zumal man auch keine Vergleichsmöglichkeit hat. Von zig unterschidliechen Monitoren mit ebensovielen Farbkonfigurationen mal ganz abgesehen.

Das erste Foto gefällt mir gut, aber eine weniger zentrierte Schiene hätte dem Bild vermutlich etwas mehr an Dynamik verliehen.

Viele Grüße
Riccardo :-)

______________________________________________________________________________
"Ich habe Fotografie studiert, indem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe."
- Elliott Erwitt -

http://flickr.com/photos/bresemann/
zuletzt bearbeitet 26.05.2008 00:55 | nach oben springen

#3

RE: Kaltton

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.05.2008 05:54
von andreas

Hallo

Einen sehr kalten schönen Ton bekommst Du mit Warmtonpapier und Goldtoner hin. Ist aber nicht wirklich billig! Habe bisher aber noch keinen schöneren kaltton bisher gesehen.
Man kann auch vorher Schwefeln und das ganze gibt nen schönen Rötelton.
Sehr Edel aber auch teuer.


Andreas


nach oben springen

#4

RE: Kaltton

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.05.2008 08:43
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Zitat von Neocortex
Zitat von Knipsophon
Was meint Ihr zu dem Farbton...


Das erste Foto gefällt mir gut, aber eine weniger zentrierte Schiene hätte dem Bild vermutlich etwas mehr an Dynamik verliehen.




Ich habe noch einen Abzug in 30x40 angefertigt und habe die Schiene nicht genau zentriert. Sieht besser aus, da hast Du recht nur kommt das Bild im Quadrat besser (finde ich).

Ich habe auch schon an den Eisenblautoner von Moersch gedacht aber der ist mit ca. 25€ auch nicht der billigste! Da kaufe ich mir lieber noch 20 Blatt 30x40 von diesem Forte für 21€ und lagere es im Gefrierschrank.

Ich frage mich auch, warum Warmtonpapiere die Tonung oder den Entwickler besser annehmen als Neutraltonpapiere?

@Andreas
hast Du mal ein Beispielfoto? Welches Warmtonpapier nimmst Du?


Gruß
Lui


nach oben springen

#5

RE: Kaltton

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.05.2008 10:01
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Also über den Farbton kann ich an meinem Monitor auch nicht viel sagen aber das erste Bild ist super

Die Bahnschiene zieht den Blick richtig schön ins Bild und macht es so zu einen interessanten und spannenden Motiv.

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#6

RE: Kaltton

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 27.05.2008 04:20
von andreas
nach oben springen

#7

RE: Kaltton

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.05.2008 08:01
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi,

vielen Dank für Eure Komentare.

Den Link habe ich mir natürlich gleich angesehen und einige gute Anregungen gelesen.

Ich werde bald mal etwas in Richtung tonen versuchen. ICh glaube, Moersch hat gute Produkte im Sortiment, welche man kaufen kann oder gibt es da noch andere gute Hersteller?

Gruß
Lui


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de