#1

Düsseldorf day&night

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.05.2008 05:00
von Grueni76 • Mitglied | 1.104 Beiträge
Hi!
Das war mein 1. SW-Film, den ich belichtet habe (Feb. 08): Kiev 88, BW400CN, Scan vom Abzug.
Das Tagbild zeigt die Kniebrücke am Landtag, das Nachtbild den Tausendfüssler, eine innerstädtische Hochbrücke, die demnächst abgerissen werden soll.
Von dem Tausendfüssler wollte ich eigentlich eine Serie anfertigen, solange der noch steht; da kommt auch das Bild mit der Spiegelung her, welches ich hier schon mal gezeigt habe (mein 1. selbstentwickeltes). Was haltet Ihr von der Idee?
Angefügte Bilder:
KB.jpg
TF.jpg

viele Grüße aus Düsseldorf,
Andreas

----------------------------------------------------------------------
www.angr-online.de - meine kleine Seite im Netz


zuletzt bearbeitet 16.05.2008 05:20 | nach oben springen

#2

RE: Düsseldorf day&night

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.05.2008 21:56
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Andreas,

ist das die Brücke, die an der Promenade zwischen Medienhafen und Altstadt liegt ?? Wenn ja, war ich da schon oft, sowohl Tags als auch Nachts. Und dieses schöne Fotomotiv soll wirklich abgerissen werden ?? Durch was soll sie denn ersetzt werden ??

Ist doch diese hier, oder ?? http://www.hobbyphoto-forum.de/t1412f41-...usstellung.html

Die Idee, noch eine Serie zu der Brücke zu machen, bevor es sie nicht mehr gibt, finde ich gut. Deine Perspektivideen finde ich ebenfalls nicht schlecht, auch wenn mir die Perspektive der ersten Aufnahme zunächst sehr ungewöhnlich erscheint. Aber so wird der Blick gut auf die Brücke geleitet, zudem kann man noch schön die Promenade erkennen.

Die zweite Aufnahme erscheint mir ziemlich unscharf - hat Deine Kamera auf dem Stativ gewackelt ?? Das Nachtfotografie mit SW-Film gut kommt, weiß ich sehr gut. Hier hätte es mir zudem noch eine halbe bis ganze Blende dunkler sein dürfen, dann wären am Fuß der Gebäude links noch etwas mehr Zeichnung im Licht, unter der Brücke würde es düsterer wirken, was meinem persönlichen Eindruck entsprechen würde. Die Perspektive gefällt mir allerdings - eine Aufnahme, die Du vielleicht nochmal machen solltest, außer, das Negativ ist scharf.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: Düsseldorf day&night

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.05.2008 22:06
von Neocortex • Mitglied | 638 Beiträge
Zitat von Grisu
ist das die Brücke, die an der Promenade zwischen Medienhafen und Altstadt liegt ?? Wenn ja, war ich da schon oft, sowohl Tags als auch Nachts. Und dieses schöne Fotomotiv soll wirklich abgerissen werden ?? Durch was soll sie denn ersetzt werden ??



Hallo Sven,
um Gottes Willen! Das erste Foto zeigt die von Dir völlig richtig erkannte Rheinkniebrücke, eine der Hauptzubringerbrücken am Landtag. Die wird auf keinen Fall abgerissen. Sondern die innerstädtische Brücke am Jan Wellem Platz, die auf dem zweiten Foto zu sehen ist. Erstere ist wirklich sehr fotogen, vor allen von Oberkassel aus, die Zweite werde ich rein fototechnisch nicht sonderlich vermissen.

Viele Grüße
Riccardo :-)

______________________________________________________________________________
"Ich habe Fotografie studiert, indem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe."
- Elliott Erwitt -

http://flickr.com/photos/bresemann/
zuletzt bearbeitet 19.05.2008 22:07 | nach oben springen

#4

RE: Düsseldorf day&night

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.05.2008 22:14
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Andreas,

die Idee mit der Bilder-Serie, würde ich an Deiner stelle auf alle Fälle umsetzen.
Da könnte man dann ( wenn sowas gewünscht wird) ne Plattform extra für Foto-Serien machen ( war nur mal ne Überlegung).

Zu Deinen Bildern:
Bild: 1
Ist für mich eine etwas ungewöhnliche Perspektive. Obwohl ich sie nicht mal schlecht finde.

Bild: 2
Bei beiden Bildern fehlt mir der Kontrast.
Die Schwärze der Nacht und die Spitzlichter sind fast alle eine graue schwammige Masse.
Da säuft fast alles ab, ins "Graue", was nur absaufen kann.
Gerade das Nachtfoto, dass muß "knacken".
Ich weiß nicht, was für Film Du benutzt.
Ich weiß auch nicht, in was Du den gebadet hast.
Aber:
Eines ist sicher. Mit I......-Materialien, gibt es solche Ergebnise nicht.

Nicht böse sein, wegen der Kritik.
Wer mich kennt, der weiß dass ich meist sage was ich denke und manchmal noch was dazu ( deshalb habe ich auch keine Freunde mehr;- Hi, Hi ).


Gruß Horst



zuletzt bearbeitet 19.05.2008 22:16 | nach oben springen

#5

RE: Düsseldorf day&night

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.05.2008 22:30
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Neocortex
Erstere ist wirklich sehr fotogen, vor allen von Oberkassel aus, die Zweite werde ich rein fototechnisch nicht sonderlich vermissen.


Hm... und ich dachte, das wäre die auslaufende Brücke, die direkt vor'm Medienhafen steht, nur halt von der anderen Rheinseite aus , Blick quasi unter der Brücke entlang... ups.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Düsseldorf day&night

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.05.2008 23:09
von mks • Mitglied | 864 Beiträge

Hallo Andreas,

das erste Bild gefällt mir sehr gut. Das einzige was mein Auge dort ein wenig stört ist das recht massig wirkende Geländer im Vordergrund. Mit einem leicht nach rechts (hattest du schon mal nen Klettergurt an? ) oder nach hinten und oben verlagerten Aufnahmestandpunkt wäre die Perspektive nahezu identisch und das Geländer würde im Vordergrund etwas feingliedriger wirken. Damit entspräche es aus meiner Sicht dem restlich Bild viel besser. Die dann etwas höhere Schärfe des Vordergrunds fände ich auch eher positiv.

Aber das ist nur eine kleine Anmerkung zu einem insgesamt gelungenen Bild. Wenn das der erste SW Film war, dann bin ich gespannt auf den hundersten...

Gruß!
Markus


_______________________________________________________________
I know Jesus loves me. But I just want to be friends.


nach oben springen

#7

RE: Düsseldorf day&night

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.05.2008 08:34
von Grueni76 • Mitglied | 1.104 Beiträge

Hi,
so ich mal dann mal einen Rundumschlag ;-)
@Sven: Noch etwas zu den Brücken: die 1. wird so schnell nicht abgerissen, das würde ein Verkehrschaos bedeuten :-) Die Brücke auf dem 2. Bild soll abgerissen werden, da die Stadt Düsseldorf das ganze Areal um die Stadtbrücke umbauen wird (ich wollte Dir hier eigentlich einen Link mit mehr Infos zu dem Bauprojekt geben, aber das ist hier ein regelrechter Politikkrieg geworden; vernünftige, unabhängige Infos sind so gut wie nicht aufzutreiben, vielleicht finde ich ja doch noch was).
Zur Aufnahme: Nein das Stativ hat nicht gewackelt, wie so oft stand der Fehler hinter der Kamera; mit anderen Worten, ich hab einfach nicht vernünftig scharf gestellt . Dazu kommt noch der kontrastarme BW400 (nachdem ich ja jetzt den Vergleich zum HP5 oder FP4 habe, werde ich den BW400 wohl nicht mehr einsetzen) und die fehlenden unterschiedlichen Belichtungsversuche; Dein Nachtphoto-Guide kam erst nach diesen Photos.

@Riccardo: Jep, die Kniebrücke ist neben der Oberkasseler echt ein interessantes Photo-Objekt; den Tausendfüssler werde ich nicht nur Phototechnisch nicht vermissen. Durch die Position mitten zwischen den Geschäfthäusern zerschneidet die Brücke das Gesamtbild der Gegend, das werde ich auch versuchen, in dem Projekt auch darzustellen.

@Horst: Das Projekt werde ich wohl wirklich versuchen umzusetzen. Den Film habe ich selbst gar nicht gebadet, das ist der Kodak BW400CN (C41-Prozess), AnTons-SW-Liebling; verglichen mit einem FP4 ist der Film extrem flau. Die Bilder werde ich wohl mit der Mamiya und einem FP4 nochmal machen; jetzt habe ich ja schon ein wenig mehr Erfahrung mit Mittelformat und SW-Filmen. Dieser Film war nicht nur mein 1. SW-Film sondern auch der 1. MF-Film, die Kamera habe ich einen Abend vorher erst bekommen.
Natürlich bin ich Dir nicht böse wegen des Kommentars, dafür hab ich die Bilder ja extra hier eingestellt, ich will ja Feedback; und nachdem ich jetzt ja selbst auch "echte" SW-Filme hier habe, gebe ich Dir in allen Punkten Recht.

@Markus: Beim 1. Bild wollte ich eigentlich ganz bewusst das Geländer über einen großen Bereich ins Scharfe laufen lassen. Da ja der Rest des Bildes aufgrund der großen Tiefe eh schon scharf abgebildet wird, wollte ich damit den Eindruck der Räumlichkeit verstärken. Die Kamera lag dabei genau auf dem Geländer auf. Einen Klettergurt habe ich bislang noch nicht angehabt, und die Kamera war geliehen, da geht man dann kein Risiko ein . Vielleicht probiere ich das beim Nächsten Mal aus. Ja, das war mein 1. SW- und der 1. MF-Film, auf meinen 100. bin ich auch mal gespannt, Danke für das Lob.


viele Grüße aus Düsseldorf,
Andreas

----------------------------------------------------------------------
www.angr-online.de - meine kleine Seite im Netz


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de