#1

Pentax Spotmatic und einige Fragen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.05.2008 07:19
von Silberfisch • Mitglied | 43 Beiträge

Hallo zusammen!

Ich habe heute endlich meine neue Kamera bekommen *freu*. Es war kein sonderlicher rationaler Kauf, muss ich zugeben. Eigentlich habe ich bisher nur Objektive mit PK-Bajonett (für Kleinbild jedenfalls) und daher habe ich in der Bucht nach einer Pentax MX ausschaugehalten. Jetzt habe ich stattdessen eine Pentax Spotmatic F mit M42-Bajonett inklusive radioaktivem 50mm-Objektiv ersteigert - so kann es kommen... Sie ist jedenfalls in einem ausgezeichneten Zustand und ich habe schon einen Testfilm fast voll. Ich bin eigentlich sehr zufrieden.

Jetzt zu meinen Fragen:

In dem Objektiv ist es etwas staubig (es ist kein Fungus, da bin ich mir so gut wie sicher). Ist das schlimm? Muss man damit bei so alten Objektiven (60er/70er) rechnen oder ist das ein Ausnahmefall?

Bei den etwas längeren Zeiten (um 1/15) hört man nach dem Klacken noch ein Nachgeräusch (es dauert auf jeden Fall deutlich länger als 1/15). Was ist das? Anmerkung: Die Kamera ist vollmechanisch. Die Zeiten scheinen von der Dauer in Ordnung zu sein.

M42-Objektive auf PK-Kameras scheint ja problemlos zu funktionieren. Gibt es auch funktionierende Adapter für den umgekehrten Fall?

Liebe Grüße
Carola


nach oben springen

#2

RE: Pentax Spotmatic und einige Fragen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.05.2008 07:34
von schmicki • Mitglied | 530 Beiträge

Hallo,

zu der letzten Frage zuerst, einen Adapter um PK Objektive auf M42 Kameras benutzen zu können, gibt es meines wissens nicht.
Wenn in dem Objektiv wirklich nur etwas Staub ist, ist das nicht so schlimm. Wenn es eine gelbliche Färbung hat, ist das der Garant für die radioaktiven Objektive. Das gelbliche kommt mit der Zeit. Man soll es mit UV oder Infrarot Bestrahlung (ich weiß nicht mehr genau welche) wieder etwas weg bekommen.

Gruß
Thomas


Man muß gegen den Strom schwimmen, um die Quelle zu erreichen


nach oben springen

#3

RE: Pentax Spotmatic und einige Fragen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.05.2008 20:40
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Einige ältere Kameras haben für die langen Zeiten ab 1/15 ein mechanisches Hemmwerk, das immer ganz abläuft, auch wenn nur die 1/15 gebraucht wurde. Keine Ahnung, ob die Pentax dazu gehört. Das könnte das surrende Nachlaufgeräusch sein, das sich so anhört wie der Selbstauslöser. Manchmal hört man das auch schon, wenn es aufgezogen wird, d.h. wenn eine der längeren Zeiten eingestellt wird.

PK auf M42 geht nicht, weil das Auflagemaß gleich ist aber der Bajonettdurchmesser größer als 42mm.

Zur GElbfärbung/Radioaktivität hier ein Link
http://www.hermes.net.au/bayling/repair.html
oder vielleicht etwas ernsthafter
http://www.pentax-manuals.com/repairs/yellow.htm

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Pentax Spotmatic und einige Fragen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.05.2008 03:59
von Silberfisch • Mitglied | 43 Beiträge
Hallo,

danke für eure Hilfe. Das Objektiv ist ein bisschen gelb. Das mit dem UV-Licht habe ich auch schon gehört, aber es noch nicht so stark gelb, dass es stört. Das Staubausmaß ist... so mittel. Also es geht über "ein paar Flusen" hinaus. Vielleicht sollte ich das noch mal reklamieren.
Das mit dem Hemmwerk beruhigt mich. Das kann sein!

Gruß
Carola

zuletzt bearbeitet 16.05.2008 03:59 | nach oben springen

#5

RE: Pentax Spotmatic und einige Fragen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.05.2008 05:28
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

kann nich nur sein, ist so.....kannste ganz beruhigt sein...viel Spass mit dieser schönen Kamera.....


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#6

RE: Pentax Spotmatic und einige Fragen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 17.05.2008 04:58
von Silberfisch • Mitglied | 43 Beiträge

Ich habe heute den Film abgeholt, es sieht alles sehr gut aus!

Angefügte Bilder:
eichhorn-c.jpg

nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de