#1

Hauck Belichtungs - Schaltuhr

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.04.2008 09:20
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Hallo,

ich suche jemanden, der die Belichtungs - Schaltuhr Hauck Polychron besitzt und dazu eine Bedienungsanleitung hat.
Mir wäre mit einer Kopie dieser Anleitung sehr geholfen. Entstehende Kosten trage ich natürlich.
Wer kann mir weiterhelfen?
Viele Grüße
Eduard


nach oben springen

#2

RE: Hauck Belichtungs - Schaltuhr

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.04.2008 17:43
von TTL (gelöscht)
avatar


Hallo Eduard,

das ist ein "Zerstörer" unter den Schaltuhren.
Denke mal das Du vielleicht mit ner leichten Fregatte auch klar kommst.

Wenn ich es richig weiß, dann hat sie solche Aufsteck-Reiter, mit welchen man die verschieden Zeiten einstellen kann. Sie kann glaube ich als "Schalt-Uhr" als auch als Labor-Uhr verwendet werden.
Leiter hat dieses Flagschiff ( so glaube ich) keine automat. Rückstellung auf "0".
Als feine "Labor-Uhr" für Entwicklungsprozesse ( Schale) oder auch zum Filme-Baden, ist sie aber hervorragend geeignet.
Kann die nicht auch "vorwärts" und "rücjwärtz" laufen ?

Mein Tipp:
schau mal in der Bucht, ob Du nicht eine KAISER-Schaltuhr ergattern kannst.
Auch ne HAUCK MT 60 (hatte ich mal) ist ne feine Sache. Kurzeitbelichtungen (bis 60 Sek.) und Dauerlicht sind möglich. Sie schaltet sehr genau und ist für kleines Geld ( ca. 10 Euro) schon zu bekommen.
Für ein paar Teuroren mehr, bekommst Du dann schon einen HAUCK Trialux ( Baugleich mir SIXTOLAB von Gossen).
Habe dieses Gerät schon ne Ewigkeit im Einsatz und bin damit mehr als zufrieden.

Obwohl ich insgehein mir immer noch nen HEILAND Splitgrade (automatisiertem Gradationswandelmodul) wünsche .




Horst



zuletzt bearbeitet 23.04.2008 17:44 | nach oben springen

#3

RE: Hauck Belichtungs - Schaltuhr

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.04.2008 01:26
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Jaja, Horst,

danke für die Antwort. "Zerstörer" ist noch untertrieben, eher ein "Flugzeugträger"!

Eigentlich wollte ich nur eine einfache Laboruhr mit einer großen Ziffernanzeige. Das liefert die Uhr zwar, ist aber etwas laut.
Ihre Eigenschaften hast Du ja erwähnt. Sie kann vorwärst- und rückwärts laufen. Toll! Wenn ich also im Labor ein Blatt versaut habe, kann ich die Zeit wieder rückwärst laufen lassen, um den Fehler zu korrigieren?
Da ich sie nun mal habe, wollte ich mir ihre Funktionen doch näher anschauen. Im Netz finde ich nirgendwo einen Hinweis auf eine Anleitung.

Als Schaltuhr benutze ich übrigens den Multitimer von FemKunze. Bei dem wollte ich mir jetzt noch einen Fußschalter einbauen lassen. Dann habe ich beide Hände frei.

Eduard


nach oben springen

#4

RE: Hauck Belichtungs - Schaltuhr

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.04.2008 01:37
von TTL (gelöscht)
avatar


Multitimer von FemKunze

KLASSE ! "Ich sag ja schon nix mehr" !



Horst





nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de