#1

Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.02.2008 22:36
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi,

habe gestern einen neuen Ansatz mit meinem Positivebtwickler E102 gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass irgendetwas festes sich in der Originalflasche befindet . Ich also Taschenlampe geholt und versucht einen Blick hineinzuwerfen. Es sah aus wie Eis!!! Gut dachte ich mir, hattest ihn ja im Kühlschrank, vielleicht haben sich ja Eiskristalle gebildet. Ich also die Flasche in der Küche stehengelassen und was soll ich sagen.......die festen weißen/durchsichtigen Brocken sind noch da.

Der Entwickler ist auch noch nicht alt, so ca. 4Monate und der Kühlschrank läuft auf 6-8 °C.

Kann mir einer sagen, was das für Brocken/Stücke sind.
Ach so, die sind auf der Seite entstanden, auf der die Flasche immer lag (auf der Seite und unten)

Gruß
Lui


nach oben springen

#2

RE: Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.02.2008 22:54
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Ich geh jetzt mal von dem aus was ich von Rodinal weiss.

Könnte es einfach sein, dass es Kristalle sind die sich gebildet haben?

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#3

RE: Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.02.2008 22:56
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge
aber so viele und so große Stücke?

Rodinal habe ich auch und in dem sind die Kristalle vereinzelt vorhanden nicht im ganzen Stück!

Gruß
Lui

zuletzt bearbeitet 28.02.2008 22:57 | nach oben springen

#4

RE: Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.02.2008 23:12
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Ach die sind so groß?
Naja, aber es muss irgend etwas sein, was ausfällt. Was sagt denn das Datenblatt zur Haltbarkeit?

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#5

RE: Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.02.2008 23:15
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

na ja, die Datenblätter von Calbe sind nicht die Besten

Aber ich denke, ungeöffnet mind. 6 Monate und angebrochen mind. 3 - 4 Monate. Hatte das auch schon vorher bemerkt (vor ca. 4 Wochen) habe mir aber nichts dabei gedacht (Eis).

Die Stückchen sind ca. 1,5cm x 4 cm !!!

Gruß
Lui


nach oben springen

#6

RE: Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.02.2008 08:30
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
Calbe E102 ist ziemlich sicher das Pendant zu Agfa Eikonal und der sollte nicht kühl gelagert werden, wenn man keine Kristalle haben will, weil sich dann genau wie Du es beschrieben hast, Kristalle bilden. Der Entwickler neigt generell zur Kristallbildung, so stand es früher auch in der Agfa-Anleitung - es ist aber soviel ich weiß nicht weiter tragisch für die Entwicklung. Was diese Kristalle nun sind, kann ich auch nicht sagen, meine letzte Flasche Eikonal hatte ich vor vielleicht 20 Jahren in den Händen, ich meine es stand sogar dabei, aber so gut ist mein Gedächtnis nun auch nicht, daß ich es mir hätte so lange merken können.

Überhaupt gehört Photochemie in keiner Form in den Kühlschrank, die Kunststoffflaschen sind nicht wirklich dicht und es diffundieren Gase durch die Flasschen, die Deinen Filmen und Photopapieren abträglich sein können. Man denke nur mal daran, irgendeine Flasche wäre in der Dichtung schadhaft.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 29.02.2008 08:35 | nach oben springen

#7

RE: Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.02.2008 08:59
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

@Photoamateur:

werde ab jetzt keine Chemie mehr im Kühlschrank lagern. Habe auch einen guten Tipp bekommen: Entwickler im Wasserbad erwärmen und vorsichtig rühren. Dann soll sich alles wieder auflösen......Bin dann mal gespannt..

Gruß
Lui


nach oben springen

#8

RE: Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.02.2008 09:06
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Will ja eh weg vom E102, denn die Ausnutzung ist mit 2,4m² nicht gerade die beste. N113 ist da geauso.

Kann mir einer einen guten Positiventwickler empfehlen, der neutral oder sogar etwas warm entwickelt? mit guter Ausnutzung? Gute Standzeit in der Schale (nicht wie Neutol WA in der Verdünnung 1+11, der an einem Tag verbraucht werden sollte)?

TT Eukobrom?
TT Variospeed W?
Moersch?

Gruß
Lui


nach oben springen

#9

RE: Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.02.2008 10:01
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von Knipsophon
@Photoamateur:

werde ab jetzt keine Chemie mehr im Kühlschrank lagern. Habe auch einen guten Tipp bekommen: Entwickler im Wasserbad erwärmen und vorsichtig rühren. Dann soll sich alles wieder auflösen......Bin dann mal gespannt..

Gruß
Lui


Ich rate Vorsicht, so mancher Entwickler verträgt keine Temperaturen über 40 Grad, das habe ich jedenfalls schon hin und wieder in der Literatur gelesen, inwiefern das korrekt ist, sei mal dahingestellt.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#10

RE: Stückchen im Calbe E102

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.02.2008 10:07
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von Knipsophon
Will ja eh weg vom E102, denn die Ausnutzung ist mit 2,4m² nicht gerade die beste. N113 ist da geauso.

Kann mir einer einen guten Positiventwickler empfehlen, der neutral oder sogar etwas warm entwickelt? mit guter Ausnutzung? Gute Standzeit in der Schale (nicht wie Neutol WA in der Verdünnung 1+11, der an einem Tag verbraucht werden sollte)?

TT Eukobrom?
TT Variospeed W?
Moersch?

Gruß
Lui


Ich habe gerade mal im Internet nachgesehen, Neutol kommt auf 5 qm je Liter und bei Eukobrom erinnere ich mich desgleichen. Da N113 und Neutol quasi identisch sind, gibt es auch ungefähr dieselbe Menge her. Ich glaube, Calbe ist einfach vorsichtiger, was die Ausnutzbarkeit angeht, ich entwickle so lange wie mir die Ergebnisse gefallen und dann entsorge ich den Entwickler.


gut Licht
Walter
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de