#1

...und gleich noch eines

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.02.2008 10:37
von Frank • Mitglied | 208 Beiträge

weils Spass macht ;-)

Angefügte Bilder:
ju.png

nach oben springen

#2

RE: ...und gleich noch eines

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.02.2008 10:41
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

auch interessant

Mal sehen was noch kommt.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: ...und gleich noch eines

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.02.2008 10:52
von Frank • Mitglied | 208 Beiträge

Hi Jochen!
Die Bilder sind eigentlich schon scharf, das liegt am Scanner, hab ihn heute geschenkt bekommen, ist etwas älteres.
Grüße,
Frank

P.S.: Ich bin blutiger Anfänger in Sachen Portrait/Akt


nach oben springen

#4

RE: ...und gleich noch eines

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.02.2008 10:57
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Zitat von Frank
weils Spass macht ;-)


Das nehme ich dir ab Der Bildaufbau ist wirklich gut gelungen. Leider sind die Lichter ziemlich ausgefressen.

Gruß
Alex


nach oben springen

#5

RE: ...und gleich noch eines

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.02.2008 19:23
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Frank
P.S.: Ich bin blutiger Anfänger in Sachen Portrait/Akt


Dafür machst Du Deine Sache, insbesondere bei der Körperlandschaft, aber sehr gut.

Auch diese Aufnahme ist interessant, der enge Bildausschnitt wieder gut gewählt. Leider ist die Aufnahme tatsächlich ordentlich überstrahlt, das Licht war ohne Diffusor, richtig ?? Etwas weicheres Licht bekommst Du z.B. durch einen Diffusor (Softbox, Striplight, Reflexschirm). Wenn Du hierfür keine Möglichkeit hast, weil Du z.B. mit Baustrahlern arbeitest, empfehle ich, mal einen Versuch mit indirektem Licht zu machen, also das Licht z.B. gegen eine weiße Wand oder gegen eine (in gebürtigem Abstand, wegen der Hitzeentwicklung!!) Styroporplatte zu werfen.

Eine Sache ist mir noch aufgefallen. Die vordere Hand wirkt auf mich vom Größenverhältnis etwas dominant - was für eine Brennweite hast Du gewählt?? Wenn es eine normal- bzw. weitlinklige Brennweite war, würd sich das erkären. Versuch solche Aufnahmen (bei denen ein bestimmtes Körperteil, z.B. Hand oder Bein, im Vordergrund ist) lieber mit einer leichten Telebrennweite, das gibt eine ausgewogene Darstellung.

Weitermachen !!

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de