#11

RE: Fortepan 400 - Erfahrungen?

in analoges Fotozubehör 24.02.2008 08:01
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
Nein, der Classic-Pan ist eben einfach Forte in einer anderen Schachtel, wobei die Qualität dieser Filme etwas konstanter ist als die der ungarisch verpackten Filme.

Den altmodischten Film finde ich eigentlich den chinesischen Shanghai GP 3 der wirkt manchmal von seinem Tonwertverlauf, als würden die Aufnahmen aus dem Jahr 1910 stammen. Die Fortepane sind sich auch mit Kodak-Materialien in Bezug auf ihre Grauwerte doch recht ähnlich.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 24.02.2008 08:02 | nach oben springen

#12

RE: Fortepan 400 - Erfahrungen?

in analoges Fotozubehör 24.02.2008 10:34
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Ich hatte mal alte Shanghais, noch nicht mal GP3. Schrecklicher Film. Aber ich würd mir jetzt auch keine von den neuen mehr bestellen. Sehs einfach nicht ein die von China hierher verfrachten zu lassen.
Aber wenn die Kodaks einen ähnlichen verlauf haben, dann weiß ich ja wozu ich als Ersatz (bzw. besseren Film mit ähnlichem Verlauf) in Zukunft greifen kann. Und den Fortepan kann man ja immernoch horten. Kost ja fast nix.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#13

RE: Fortepan 400 - Erfahrungen?

in analoges Fotozubehör 24.02.2008 12:56
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Die Forte-Fabrik war ein Kodakwerk vor dem 2. Weltkrieg, daher ist die Sensibilisierung recht ähnlich. Den aktuellen Shanghai finde ich gar nicht so schlecht, wenngleich die Fertigungskonstanz sicher zu wünschen übrig läßt. Was hat Dir an dem Shanghai nicht gefallen? Ich finde der Film differenziert hervorragend Grüntöne und überhaupt bei Naturaufnahmen, alles andere ist eher etwas mäßig. Ich hab mal ein paar Bilder verlinkt, die ich im Internet gefunden habe, um die Tonwerte zu zeigen brauche ich ja keine eigenen hochzuladen.


http://image4.xitek.com/forum/200702/742..._1172657383.jpg
http://image4.xitek.com/forum/200703/742..._1173005210.jpg
http://image4.xitek.com/forum/200703/742..._1172764598.jpg


gut Licht
Walter
nach oben springen

#14

RE: Fortepan 400 - Erfahrungen?

in analoges Fotozubehör 24.02.2008 20:15
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

"Direct linking prohibited"

Ich such mir mal selber ein paar.

Die Shanghais die ich hatte waren natürlich auch schon ne weile abgelaufen. Ich konnte einfach nicht so recht was damit anfangen. Ein paar waren so kaputt, dass die Emulsion sich abgelöst hatte. Zum einrollen in die Jobodose fand ich sie äußerst unfreundlich und die Bilder haben mich einfach nicht umgehauen. Wobei ich dazusagen muss, dass die meisten mit der Clack gemacht waren, das heißt die belichtung war entsprechend schlecht. Muss mal schaun, hab glaub ich auch einen mit der Seagull belichtet. Perfekte Mischung. Chinesische Kamera trifft auf chinesischen Film.
Aber ich glaube ehrlich gesagt, dass der alte Shanghai ganz anders war als der neue. Wollte mir auch mal neue kaufen, bis ich gesehen hatte, dass man die eigentlich nur über eBay aus China kriegt, und da hab ich mich gefragt, ob das sein muss.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#15

RE: Fortepan 400 - Erfahrungen?

in analoges Fotozubehör 25.02.2008 05:50
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
Das ist natürlich dumm, daß das Verlinken nicht funktioniert, andererseits kann ich die Bilder auch nicht einfach hier hochladen - es sind schließlich nicht meine. Es geht aber doch die Bilder anzusehen. Kopiere die Links in die Zwischenablage und füge sie oben in den Browser ein, dann funktioniert es.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 25.02.2008 05:51 | nach oben springen

#16

RE: Fortepan 400 - Erfahrungen?

in analoges Fotozubehör 29.02.2008 23:07
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Ich überlege im moment den Fortepan 400 in Ilfotec LC29 zu entwickeln. Finde leider aber keine Zeit die unter LC29 und Fortepan 400 steht (auch bei Massive Dev Chart nicht). Ich finde aber eine für Classicpan 400 (was ja das selbe ist, oder?) und HD-110 (was nur anders verdünnter LC29 ist, oder?).
Will mir nur die versicherung holen, dass ich von den Daten auf die Daten die ich brauche schließen kann.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#17

RE: Fortepan 400 - Erfahrungen?

in analoges Fotozubehör 29.02.2008 23:23
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi,

digitaltruth spuckt für den Fortepan 400 und HC-100 Dilution B 9 Minuten bei 20°C aus.

Dilution B ist bei HC-110 1+31 und entspricht 1+19 beim LC29.

Gruß
Alex


nach oben springen

#18

RE: Fortepan 400 - Erfahrungen?

in analoges Fotozubehör 29.02.2008 23:30
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hä, wo hast du das denn gefunden? Ich hab unter Fortepan und HC110 in der Auflistung nix gefunden, oder hab ich am falschen Ort geschaut?! Naja, egal. Der wert stimmt mit dem überein, was ich gefunden hab. Danke!

Gruß,
Christoph


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de