#1

Foto von Tino

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 18.05.2006 11:30
von Tino • Mitglied | 5 Beiträge
Wie angekündigt ein paar Foto von mir selbst und dann ein paar experimentale Fotos. Das dritte Foto ist um 12 Uhr Nachts aufgenomen, mit einer Belichtung von 20 Sekunden. Der auf dem vierten Foto bin ich in unserem Garten, auch Nachts aufgenomen und mit zwei 500 Watt Scheinwerfern ausgeleuchtet.
Angefügte Bilder:
Nacht06.jpg
Schnee1.jpg
SchneeNacht01.jpg
Tino3.gif


zuletzt bearbeitet 18.05.2006 11:36 | nach oben springen

#2

RE: Foto von Tino

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 18.05.2006 18:39
von Horst

Hallo Tino,

mal eine Frage: "Was wolltest Du uns, mit diesen Bildern sagen" ? ?
Bedenke immer, wenn Du ein Foto machst, was dieses Bild "sagen" soll.

"Wer sehen kann, kann auch fotografieren;- Sehen lernen, kann allerdings sehr lange dauern" !

Gruß Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#3

RE: Foto von Tino

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.05.2006 07:54
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo, ich bin ausnahmsweise mal nicht 100% Horst seiner Meinung. Für mich muß ein Foto zwangsläufig nicht immer einen tieferen Sinn haben. Wenn ich mir so manch ein Foto von sogenanntn Profis anschaue dann frage ich mich auch oft: Was soll das aussagen - allerdings fällt mir auch oft auf, das mir das Bild dennoch gefällt. Ich glaube mann kann alles in feste Regeln pressen aber die Qualität muß dadurch nicht unbedingt besser werden. Regeln können immer nur Richtlinien sein und wenn ich der Meinung bin da ich sie brechen dann tue ich es auch ganz bewußt und trotzdem gefallen sie mir dann auch. Jedes Foto hat eine Entstehungsgeschichte und jeder hat halt auch ein eigenes Verständnis für die Sichtweise.

Viele Grüße mike


analog ist Elvis, digital ist Dieter Bohlen - Let´s Rock ´n Roll Baby!



nach oben springen

#4

RE: Foto von Tino

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 21.05.2006 02:01
von Tino • Mitglied | 5 Beiträge

Hallo,

also was man seinen Bildern sagen will ist gar nicht so einfach zu erklären. Das erste Foto von der Straße soll den Betrachter auf den ersten Blick eine undefinierbare Oberfläche zeigen und erst auf den zweiten Blick erkennt er dann die Straße. Somit ist das Foto als Aha-Effekt für den Betrachter gedacht. Das Foto verdeutlicht auch, das jeder Mensch etwas anderes auf diesem Foto sehen kann.
Das zweite Foto soll aus meiner Sicht einen Baum an einem trüben Wintertag, der den harten Winter symbolisiert dazu kommt die Faszination der Kontraste von Schnee und Ästen. Das letzte Bild habe ich einfach nur gemacht weil ich zeigen wollte wie viel Licht wir verschwänden und wie hell das dann für das "Auge" der Kamera werden kann.
Ich hoffe die Beschreibungen sind so wie du sie dir gedacht hast Horst. Im Prinzip macht man so was ja nicht gerne eine Beschreibung, den der "Künstler" schweig sich gerne über sein "Kunstwerk" aus, was ich finde auch ganz ok so ist. Somit bleibt mehr Fantasie für den Betrachter.

Gruß

Tino



nach oben springen

#5

RE: Foto von Tino

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 21.05.2006 02:25
von Horst

Hallo Tino,

wenn man es so betrachtet, können Deine Bilder schon etwas ausdrücken.

Ich selbst, bin nicht in der Lage, solche Dinge, aus einem Foto heraus zu sehen. Sorry,- wenn ich dies so sage, aber diese 3 Bilder, sind für mich, auf den "ersten" Blick, einfach nur: "Kamera hoch- Klick".
Wenn Du mein "Profil" ließt, da schilderte ich, daß Bilder für mich "Sprechen" sollten. Das soll heißen, ich schau das Bild an und weiß sofort, was es mir zu sagen hat ( Emution, Leid, Freude, Stimmung,u.s.w).
Versteh mich nicht falsch. Ich bin weiß Gott nicht der Stein der Weisen, aber mit bestimmten Bildern kann ich einfach nichts anfangen.
Wenn ich mal ein Bild sehe, welches von Dir ist und welches mich "Anspricht" werde ich mich sofort bei Dir melden - Versprochen.
Wie gesagt: "Sei mir bitte nicht böse". Meine Ausdrucksweise ist manchmal etwas "hart". Doch im Grunde bin ich nicht so. Denke aber;- das dies für Anfänger ( soll nicht Abwertent gemeint sein), auch manchmal ganz gut ist, wenn jemand "Klar-Text" spricht.

Best regards !
Horst



12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#6

RE: Foto von Tino

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 21.05.2006 20:09
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Hi Tino,

mir fällt nur grad auf, dass die Sparte "Erlebt, Erzählt, Exkursionen" die falsche ist; besser aufgehoben wäre sie in der neuen Sparte "Bildbesprechung". Deswegen habe ich mir mal Frechheit und Freiheit erlaubt, den Threat zu verschieben.

Gruß
Sven



zuletzt bearbeitet 21.05.2006 20:11 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de