#11

RE: wie lange belichtet Ihr?

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.03.2008 06:55
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Carsten,

die Belichtungszeit ist natürlich von den von Dir genannten Faktoren abhängig. Die Eingangsfrage hab ich so verstanden, ob unabhängig von diesen Faktoren tendentiell eine längere Belichtungszeit allein durch den zeitlichen Einfluß ein besseres Ergebnis bringt, ein langsames Papier, das unter gleichen Vorausetzung z.B. 60 Sekunden benötigt einem schnelleren vorzuziehen ist um eine bessere Bildschärfe zu erreichen, oder die Kombination 22/60sec der Kombination 8/15sec zu vorzuziehen ist wegen der längeren Lichteinwirkzeit.

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#12

RE: wie lange belichtet Ihr?

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.03.2008 07:51
von Carsten Domnick • Mitglied | 22 Beiträge

... gibt es generell für die Zeit irgendeinen begrenzenden Faktor (insbesondere nach oben)?

Ultrakurze Zeiten sind ggf. schwer zu kontrollieren ... aber gibt es für lange Zeiten eine Qualitätsgrenze, bei der eine lange Belichtung die Qualität des Prints negativ beeinflusst?

Gruß
Carsten


____________________________________________________
http://www.flickr.com/photos/carstendomnick


nach oben springen

#13

RE: wie lange belichtet Ihr?

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.03.2008 08:45
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Carsten,

bei sehr (!) langen Zeiten könnt ich mir je nach techn. Voraussetzungen 2 Probleme vorstellen:

1) Kontrastabflachung durch Duka-Leuchte
2) Starke Erwärmung des Negativs und "ploppen" wie bei deine Diaprojektion bei Glasloser Bildbühne.

Schwarzschildeffekt ist außerdem auch bei Fotopapieren irgendwan ein Thema...


ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#14

RE: wie lange belichtet Ihr?

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.03.2008 08:53
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi Carsten,

meine Frage war wirklich so gemeint, wie Bernd sie schon beantwortet hatte, ob sich die Bildqualität verbessert, wenn ich ein wenig länger belichte (z.B. 22/60sec anstatt 8/15sec).
Habe diese Frage gestellt, weil ich zur Zeit das Forte Polywarmtone teste und mir dabei aufgefallen ist, dass das Papier längst nicht so lichtempfindlich ist wie z.B. das Kentmere VC select. Somit ergeben sich wesentlich längere Zeiten. Wollte dadurch nur wissen, was so "normal" ist.

Gruß
Lui


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de