#1

Frage zum Fomapan R

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.01.2008 23:58
von max-world • Mitglied | 39 Beiträge

Hallo Miteinander,

ich benutze den Fomapan 100 R und lasse diesen als Dia Film entwickeln. Die Dias sind mir ein bischen zu "Hell" und meine Frage ist.
Wenn ich den Film nun auf 200 ASA belichte wird die ganze Sache dunkler da er eigentlich Unterbelichtet wird oder? Das entspricht eine Blende grösser also anstatt 5.6 Blende 4.0 bei gleichen Zeiten, Zeitmässig kürzer Belichten 125 statt 90,bei gleicher Blende, ist das so richtig?
Lasse ich diesem im Labor auf 200 ASA Entwickeln komme ich dann zu dem gleichen Ergebnis oder nicht? Was wäre der Unterschied wenn es denn einen gibt?
Oder ist es möglich das ich total falsch liege?

gruss aus irland

max


___________________________________________
Meine Fotos auf Flickr
User max_world999
http://www.flickr.com/photos/24438997@N05/
nach oben springen

#2

RE: Frage zum Fomapan R

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.01.2008 00:31
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Hallo Max,

wenn Du den Fomapan wie 200 ASA belichtest, dann belichtest Du ihn 1 ganze Blende unter. Das hieße, dass Du bei gleicher Verschlusszeit statt Blende 5,6 Blende 8 wählen würdest, weil Du die Lichtmenge, die auf den Film trifft, ja verkleinerst. Bezogen auf die Belichtungszeit hieße das, bei gleicher Blende eine kürzere Zeit zu wählen. Wird das durch die Entwicklung wieder ausgeglichen, dann sollte die Belichtung zwar okay sein, Du müsstest aber Abstriche in der Qualität machen, weil die veränderte Entwicklung nicht ganz auswirkungsfrei auf Kontrast und Körnigkeit ist.

Generell würde ich sagen, teste den Film genau. Also mach von einem Motiv Belichtungsreihen und notiere Dir die Einstellungen dazu. Am Resultat siehst Du dann, auf welche Empfindlichkeit Du Deine Kamera einstellen kannst, um im Endeffekt zu Deinen Wunschresultaten zu kommen. Solltest Du auf die Automatik vertrauen und die Dias sind zu hell im Sinne einer starken Überbelichtung, dann würde ich generell einmal den Belichtungsmesser der Kamera auf seine Genauigkeit prüfen.

Gruß,
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


nach oben springen

#3

RE: Frage zum Fomapan R

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.01.2008 00:49
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Hallo Max,

wenn Du den Film auf ISO 200 belichtest und das Labor anweist, entsprechend ISO 200 zu entwickeln, wirst Du wieder zu helle Ergebnisse bekommen. Wenn Du dunklere Dias haben willst, mußt Du zwar knapper belichten (z. B. ISO 200), aber normal entwickeln - so ist es zumindest bei Farbdiafilm. Den Fomapan habe ich auch zum Testen hier liegen, bin aber noch nicht dazu gekommen, so daß ich Dir zu diesem film speziell nichts sagen kann.
Wenn die Ergebnisse, wie Du schreibst, etwas zu hell sind, würde ich Dir raten, auch zunächst nur etwas knapper zu belichten (ISO 125), eine ganze Stufe (ISO 200) ist nämlich ganz schön viel für Diamaterial und es kann passieren, daß die Dias (viel) zu dunkel werden.
Die Belichtungsautomatiken vieler Kameras aus den 80er und 90er Jahren sind auf (das weitaus häufiger verwendete Farbnegativmaterial abgestimmt) und geben Diafilme zu hell wieder. Ich habe mehrere Pentax Z1 und Z1p Gehäuse, die ich bei Farbdiafilmen grundsätzlich auf ISO 125 stelle, bei dunklen Motiven muß ich noch eine 1/3 Blende knapper belichten. Gleiches kann ich auch von Kameras anderer Hersteller sagen, ich bekomme öfters Dias von Kollegen zu sehen, die sich auf ihre Belichtungsautromatiken verlassen und dann zu helle Dias bekommen.
Für Deinen nächsten Fomapan R würde ich Dir raten, Belichtungsreihen in Drittelstufen von jedem Motiv zu machen und dann schauen, welche ergebnisse am besten sind.

Gruß Stephan


nach oben springen

#4

RE: Frage zum Fomapan R

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.02.2008 22:24
von max-world • Mitglied | 39 Beiträge

Hallo

Danke für Eure antworten habe nun 2 Filme mit 125 ASA belichtet, bin schon gespannt ob sie nun besser ausbelichtet sind.

Gebe das Ergebnis dann noch bekannt.

gruss

max


___________________________________________
Meine Fotos auf Flickr
User max_world999
http://www.flickr.com/photos/24438997@N05/
nach oben springen

#5

RE: Frage zum Fomapan R

in Dunkelkammer & Entwicklung 06.03.2008 23:07
von max-world • Mitglied | 39 Beiträge

Hallo

habe meine Filme wie gesagt mit 125 ASA Belichtet und es ist um Klassen besser als vorher .
Ich habe auch Belichtungsreihen gemacht, aber die Bilder in Nullstellung also ohnen Über-oder Unterbelichten find ich am Besten.

Danke noch mal für Eure Tips

Gruss aus Irland

Max


___________________________________________
Meine Fotos auf Flickr
User max_world999
http://www.flickr.com/photos/24438997@N05/
nach oben springen

#6

RE: Frage zum Fomapan R

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.03.2008 01:04
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Hallo Max,

nun habe ich auch meinen ersten Fomapan R aus dem Labor (Studio 13) zurück. Der Film wurde mit ISO 125 belichtet und die Ergebnisse sehen gut aus (Filmstreifen ans Fenster gehalten, projiziert habe ich noch nicht).
Einen anderen Film (Rollei Superpan 200), der sich laut Hersteller/Vertreiberangaben auf Iso 100 belichtet im Scala-Prozess zum S/W Dia entwickeln läßt, habe ich ebenfalls ausprobiert und im gleichen Labor entwickeln lassen.
Die Ergebnisse von diesem Film, der auch mit ISO 125 belichtet worden ist, waren gegenüber dem Foma deutlich zu hell.
Leider habe ich auf die vom Labor angebotene Clip-Entwicklung (die haben extra bei mir angerufen, weil sie den Film, ein Vorserien-Produkt eines demnächst erscheinenden Films), nicht kannten, und habe mich auf die Angaben eines Mitarbeiters von Rollei/MACO verlassen. Das war wohl ein Fehler.

Gruß Stephan


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de