#1

Nachdenklich stimmende Türen.....

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.11.2007 02:57
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

...wie kann es anders sein? Natürlich wieder im Elsass eingefangen

Bei der ersten Tür zogen mich einfach diese Abnutzungen an - Zeugen,
die sicher einiges erzählen könnten, wenn sie denn könnten.
Bei der Zweiten war es die Kargheit... selbst die Treppenstufen und
die Türklinke fehlten.


...sind übrigens auch wieder Negativ-Scans.


Angefügte Bilder:
tür.jpg
tür1.jpg

neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#2

RE: Nachdenklich stimmende Türen.....

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.11.2007 04:00
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo Biggi,

kann es sein, daß ich die Tür auf dem zweite Bild schonmal bei Bernd gesehen habe ?

Das erste Bild ist ziemlich grobkörnig und hart aus - das passt aber sehr gut zum Bild. Hast du da schon was nachbearbeitet?

Gruß
Alex




nach oben springen

#3

RE: Nachdenklich stimmende Türen.....

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.11.2007 04:11
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

Hi Alex,

nee, ich glaub die Tür is nicht die von Bernd, die du meinst.
Du denkst wahrscheinlich an Bernds Aufnahme, wo ihm das Mädchen ins Bild gelaufen war? Die isses jedenfalls nicht.

Beim ersten Bild hab ich nur die Schärfe nach dem Verkleinern bissl korrigiert.
Übrigens is das derzeit mein absolutes Lieblingsbild....
Vielleicht outet sich ja jemand, dann wird klar warum



neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#4

RE: Nachdenklich stimmende Türen.....

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.11.2007 07:40
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hi Biggi,

woher kommt das heftige Korn (das super wirkt!!!) bei Bild eins? Sieht fast schon aus als hätte Bernd einen Abzug gemacht, dabei ists ja nur ein Negativscan. Ich finds echt klasse, grade mit dem Korn. Zwei scheint mir dagegen etwas gewöhnlich.

Gruss,
Christoph


nach oben springen

#5

RE: Nachdenklich stimmende Türen.....

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.11.2007 09:08
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo Biggi.
Ich falle mal mit der Tür ins "Haus" und sag meine Meinung, als wenn es meine Bilder wären.
Das erste Bild kommt gut rüber. Alt, marode und verbraucht.
Nur der Türgriff, der kommt mir zu hell, zu dominannt. Der war aber auch immer im Einsatz.
Wohl auch das wichtigsten an der Tür neben dem Schloss. Also den Griff würde ich dunkler trimmen.
Zu Deinem 2. Bild: Ich mag den Farbton allgemein nicht gut leiden. Andere werden ihn aber toll finden. Die Tür ist für mich unscharf und es fehlt ihr das Wesen einer Tür! Keinen Türgriff und kein Schloss. Die totale Bild-Höhe ist für mich gut. Links etwas weniger Putz, rechts etwas mehr. Da kommt das alte gut rüber. Unten kommen die Sandsteinblöcke klasse.
Der obere Sturz läuft schräg!
War die Kamera auf Höhe der unteren Türmitte? Bergauf fotografiert? Damit könnte ich aber leben.
Gruß Berthold



Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#6

RE: Nachdenklich stimmende Türen.....

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.11.2007 10:27
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

Hallo Christoph,
ich hab mir jetzt nochmal den Original-Scan angesehn.
(Ist schon ein Weilchen her, wo ich die Bilder bearbeitet hab)
Also ich hatte da wohl auch bissl am Kontrast gespielt - ob das Korn
darum so heftig kommt - das könnt ihr mir wahrscheinlich besser erklären, als ich euch *räusper*

Hallo Berthold,
danke dir, für deine ehrliche Meinung. Damit kann ich durchaus was anfangen.
Der Türgriff kommt hier wirklich sehr hell/zu hell rüber, das fiel mir auch negativ auf.
Dass dir/euch (Christoph ja auch) bei Bild 2 die Türmerkmale fehlen, kann ich zwar
nachvollziehen, aber gerade das hat es für mich ausgemacht. Ihr wisst doch - bei mir
rattern die Gedanken dann gleich los
Links weniger Putz - ja, da geb ich dir auch recht - da hätte ich ruhig bissl
beschneiden können. Rechts noch was dran, allerdings im Nachhinein nicht, weil das
(von beiden Türen) die Originalausschnitte sind.
Meinen Aufnahmestandpunkt weis ich nimmer genau (is doch schon so lang her, Mensch)
aber ich vermute mal, dass ich da "müde war und es mir in der Hocke gemütlich gemacht hatte" *grins*

Vielen Dank für eure Kommentare
und liebe Grüße
Biggi


neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#7

RE: Nachdenklich stimmende Türen.....

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.11.2007 19:24
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Biggi,

der Titel hat es ganz gut getroffen, die Türen lassen tatsächlich nachdenklich stimmen. Insbesondere bei der zweiten ist es kaum zu glauben, dass noch jemand dahinter wohnt...

Aber kommen wir erstmal zum ersten Bild. Der Bildschnitt ist gut, das Alter und die Strukturen der Tür, des Rahmens, des alten Metalls vom Schloss kommen gut rüber. Die Klinke ist leider wirklich viel zu weiß, aber vielleicht lässt sich die in der Dunkelkammer noch nachbelichten ?? Das kräftige Korn kommt gut, es passt zum Charakter des Bildes. Es könnte übrigens auch vom Scanverfahren kommen - während bei meinem ehemaligen Flachbettscanner mit Durchlichteinheit die SW-Scans noch tauglich, aber recht kornarm waren, holt mein jetziger Scanner (Minolta Scan Elite II) mit enormer Schärfe auch das Korn brutal heraus, oft wirken die Scan's sogar körniger als Abzüge, spätestens wenn man sich den Scan bei 100% anzeigen lässt... Womit hast Du hier gescannt, Flachbettscanner mit Durchlichteinheit oder Filmscanner ??

Ein "hm..." für die zweite Aufnahme. Ich verstehe, was Dich an der Tür als Motiv gereizt hat, auch kommt hier Alter und die marode Struktur ganz gut rüber. Aber der Bildaufbau ist etwas ungünstig (wie Bertram schon sagte, hättest Du die Tür eher etwas weiter links anordnen können), der Bildton nicht mein Geschmack, und der Scan ist leider nicht gelungen - zum einen ist die Aufnahme nicht scharf (oder liegt das nicht am Scan??), zum anderen erkenne ich im Bild 7 horizontal verlaufende "Artefakte-Balken". Ob das am Scan selbst oder am Kleinskalieren liegt, vermag ich ohne weiteres nicht zu beurteilen. Eine Aufnahme, die ich gerne mal zum Vergleich als Print in live sehen würde.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#8

RE: Nachdenklich stimmende Türen.....

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.11.2007 09:52
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge
Hallo Biggi,

der Titel - das ist Biggi, wie ich sie kenne

die Bilder - das ist Wissembourg, wie ich es kenne

das 2. Bild - das ist ein Scan, wie ich es kenne


ciao

Bernd

By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


zuletzt bearbeitet 20.11.2007 09:53 | nach oben springen

#9

RE: Nachdenklich stimmende Türen.....

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.11.2007 11:11
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hi Biggi,

ich muss meine Aussage zum zweiten Bild revidieren. Ich glaube, als abzug kommt das auch echt super. Und das mein ich total ehrlich. Ich hatte es vorher einfach nicht genau und lang genug angeschaut. Ich finds irgendwie doch wirklich toll.

Gruß,
Christoph


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de