#1

1xSW-Technik 1x SW-Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.11.2007 08:39
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo aus dem Sauerland.
Meine letzten guten. Der Rest ist mal wieder für die Tonne.
Ich habe gerade das Buch:
Leitfaden der Landschaftsfotografie von Löscher-Weiss vorgekramt.
200 Seiten von 1929 aber gut zu lesen. Jetzt zum 3.mal.
Keine Bange, mit 70 habe ich es dann gerafft.
Meine Mülltponne habe ich deutlich vergrössert.


Bild: 2007-09-35-760-650 "An der Elbe"
Entstanden: Sep 2007
MF 6x9 Tessar 10,5cm, Delta 100, Finol, MG IV 18x24cm,

Bild: 2007-11-01-760-650 "Pantherpilze"
Entstanden: Sep 2007
Mamiya 645, 80mm Sekor C, MF-Efke25, Finol, MG IV 18x24cm,

Grüsse von Berthold

Angefügte Bilder:
2007-09-35-760x650.jpg
2007-11-01-760x650.jpg

Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#2

RE: 1xSW-Technik 1x SW-Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.11.2007 10:22
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Bild 1 ist ein schönes ruhiges Bild mit interessanter Bildeinteilung.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: 1xSW-Technik 1x SW-Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.11.2007 19:46
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Berthold,

die erste Aufnahme ist sehr interessant gestaltet, mir gefällt der Bildaufbau und die Spiegelung im Wasser. Was mir auffällt ist, dass der Vordergrund zwar klar erkennbar ist, aber doch etwas Schwierigkeiten hat (im Bereich der Pfosten rechts), sich gegen den Hintergrund klar durchzusetzen - liegt vielleicht aber auch am Scan. Belichtungstechnisch aber ideal gelöst, Du hättest hier weder eine Blende nach oben noch nach unten gekonnt.

Die zweite Aufnahme ist sehr schlicht und vielleicht nicht spektakulär, aber das macht sie nicht schlecht. Die Gruppe von Pilzen (sind Pantherpilze giftig ??) hast Du gut entdeckt und ebenfalls gut in's Bild gerückt. Gefällt mir. Kam hier wieder die Schere zur Arbeit, um störendes Gras wegzunehmen ??

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: 1xSW-Technik 1x SW-Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.11.2007 21:12
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Pilze als Motiv ist bei mir ein Sammel-Objekt, deshalb dieses Natur-Bild.
Ja, bei dem Pantherpilz war unten die Gras-Schere im Einsatz (um störendes?) zu beseitigen.
Mehr Untersicht war nicht möglich, da oben sofort der Himmel als Hintergrund störend hell kam.

An "der Elbe" stört mich, das ich keinen höheren Standpunk eingenommen habe. Die 3 Poller sind zu nah am oberen Rand.
Unten hätte das Seil/Tau/Tampen weiter auf das Bild gehöhrt. Oben Links mit dem Haus im Hintergrund muss man leben.
Aber die ersten 2 Fehler hätten mit 2 Meter zurück und höher vermieden werden können.
Danke für Eure Sehweise und Tips.
Gruss Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de