#11

RE: Filmfrage

in analoges Fotozubehör 04.11.2007 11:23
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Also wenn es um einen Farbfilm geht dann schau mal ob du eine Photo Porst Filiale bei dir um der Ecke hast. Da gibt es dann den Fuji ISO 200 & 400 als Eigenmarke verpackt recht günstig. Wenn es dir um S/W geht dann nichts wie ran an den Kodak BW 400 CN. Bei dem kannst du die ISO Zahl weitläufig sehr gut pushen und dann ganz einfach wie einen Farbfilm entwickeln lassen.

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#12

RE: Filmfrage

in analoges Fotozubehör 04.11.2007 18:16
von schmicki • Mitglied | 530 Beiträge

Hallo,

ich habe gute Erfahrungen mit dem Kodak Elite Color oder Ultra Color gemacht. Gibt es als 200 ASA, und als 400 ASA.
Ich würde für die Rally den 400'er nehmen.
By the Way, hört sich stark nach der Rally Köln Ahrweiler an. Da werde ich am WE auch sein. Ich hoffe das Wetter wird besser wie vorhergesagt. Und bei einer Rally (generell Motorsport) brauchst du kein Stativ. Mich hat es eher behindert.

Gruß
Thomas


Man muß gegen den Strom schwimmen, um die Quelle zu erreichen


nach oben springen

#13

RE: Filmfrage

in analoges Fotozubehör 04.11.2007 21:07
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Ich muß Holger da absolut Recht geben. Es sollte doch der eigene Anspruch am guten Bild sein, nicht am Film zu sparen. Mann gewöhnt sich so auch das nachdenken über das zu erzielende Ergebnis an. Wenns allerdings nur ums draufhalten und abknipsen geht, ist der Provia zu schade. Da würd ich dann auch den Sensia 400 nehmen.
Was die Beschaffungszeit angeht, Calumet oder Koch-Versand oder sicherlich auch jeder andere, liefert innerhalb eines Tages.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#14

RE: Filmfrage

in analoges Fotozubehör 05.11.2007 02:43
von Patrick_M • Mitglied | 355 Beiträge

Ich danke erstmal!

Muss noch dazu sagen, dass ich bzgl. Sportfotografie noch wenig Erfahrung habe.
Von daher wäre es etwas doof, gute Filme einfach zu verschießen.
Deshalb dachte ich, erstmal mit etwas günstigerem Material "geübt".

Den Kodak BW400 CN hab ich im Kühl- und Tiefkühlschrank.
Werd mal schauen, was ich nun nehmen werde.
Der Provia jedenfalls ist mir zu schade zum verballern.
Da sollte ich schon mehr Erfahrung haben.

Rallye ist hier umme Ecke, eine kleine Rallye, wo eigentlich nur die Leutz aus der Gegend hier und Hessen oder so fahren.
Rallye Gollert...wird keiner kennen.
Wartburg-Rallye ist da etwas bekannter, da war ich aber dieses Jahr nicht.
Eventuell wird es mich später mal auch zu den großen Rallyes verschlagen...aber erstmal heißt es üben.

Ansonsten könnte ich auch eine D-SLR nehmen und einfach abdrücken.
Dabei kann man aber auch verlernen, sich auf das Bild zu konzentrieren, da man ja kein Materialverbrauch im eigentlichen Sinne hat, mal abgesehen vom Kauf der Speicherkarte.


Gruß und Dank!
Patrick


Es darf aber weiterhin gepostet werden!!


nach oben springen

#15

RE: Filmfrage

in analoges Fotozubehör 05.11.2007 02:55
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Patrick,

bei meiner ersten Rally vor ... 2 Wochen ?? ... hab ich 2 APX 400er eingesetzt, die ich seinerzeit mal günstig bei dm für je 0,95 € gekauft habe. Da es zwar den ganzen Tag trocken, aber nicht ständig bei bestem Wetter bleiben sollte, schien mir der eine gute Wahl zu sein. Auf SW-Material kommen die z.T. tollen Farben der Auto's und der Umgebung nicht sonderlich zur Geltung, trotzdem bin ich mit den Aufnahmen zufrieden.

Wenn Du also erstmal nur üben willst und es Dir nicht so sehr auf die qualitativen Aspekte des Films ankommt (obwohl der APX 400 hierfür keine schlechte Wahl zu sein schien), dann nimm sowas in der Art. Der Sensia 400 sollte - zum reinen Üben - mit Sicherheit nicht verkehrt werden. Wenn das Wetter nicht zu schlecht ist, kannst Du wohl auch den 200er nehmen, den bekommst Du in den meisten Drogerien.* Wenn Du Dir sicherer mit dem Umgang der Kamera bei Rally's wirst, lohnt sich der Provia aber mit Sicherheit.

Trotzdem hab ich's Thomas Tipp nicht in den Wind geschlagen und hatte natürlich auch meine DSLR mit. Man hat bei Autorennen einen hohen Ausschuss, und da kann es ärgerlich werden, wenn Du in den wichtigsten Momenten deinen 7. Film wechseln müsstest... also hab ich überwiegend Farbe mit digital fotografiert und nur zwischendurch die 2 APX'e durchgejagt.

*So, und nun passt der Einschub - während des Tages hab ich mit der DSLR überwiegend auf ISO 100, ab ~15:30 Uhr mit ISO 200 und erst ab ~16:30 Uhr mit ISO 400 oder höher fotografiert. Immer auf Blendenautomatik, und da ich recht lichtstarke Objektive habe, hatte ich bei den Blenden bis abends immer reichlich Reserven.

Deshalb solltest Du mit ISO 200 recht weit kommen, so lange das Licht nicht "gekippt ist"...

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#16

RE: Filmfrage

in analoges Fotozubehör 05.11.2007 02:59
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

P.S. Ob meine ISO-200-Meinung bei diesem ständig nur wolkenverhangenen und diesigen Herbstwetter aber noch lichtmäßig zu halten ist, kann ich mangels Erfahrung nicht beurteilen. Beim Westerwald-Siegerland-Rennen war's immerhin größtenteils sonnig...




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de