#1

. . . unbekannte Scherbe

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.09.2007 06:22
von TTL (gelöscht)
avatar


Hallo,

bei dem Erwerb, meines "Wacks", war auch ne "Scherbe" dabei.

Dazu hätte ich auch mal ein paar Fragen:

** was taugt dieses Objektiv ?

** ist es eher "Schrott", oder durchaus brauchbar.

** wann wurde es ungefhr gefertigt und von wem ?




Gruß Horst ( der hofft ein paar Infos zu bekommen)





Angefügte Bilder:
Objektiv 001.jpg
Objektiv 002.jpg
Objektiv 003.jpg

nach oben springen

#2

RE: . . . unbekannte Scherbe

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.09.2007 06:41
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

ISCO Göttingen produziert immer noch, heutzutage wie auch seit den späten 30er Jahren vorwiegend Film- und Kinoobjektive, aber auch Zieloptiken für ´s Militär und andere Anwendungen. Gegründet als Rüstungsbetrieb 1936,irgendwo hat da wohl Schneider Kreuznach mitgewimmelt, nach dem Krieg dann Objektive für Filmkameras , Projektionsoptiken und Kameraobjektive, vorwiegend für deutsche Hersteller (Balda,...) Aber die Kleinbildobjektive gab es auch für Exakta, M 42 und Wirgin. Ich habe selber ein paar der ISCO in M 42, sehr brauchbar. Auch Deine "Teletüte" wird da keinen Unterschied machen.
http://www.iscoprecisionoptics.com/isco_...produkte_d.html


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#3

RE: . . . unbekannte Scherbe

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.09.2007 18:42
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

In Antwort auf:
irgendwo hat da wohl Schneider Kreuznach mitgewimmelt


Ob das was mit Schneider Kreuznach zu tuen hat, weiß ich nicht, jedenfalls ist ISCO das Kürzel für I. Schneider & Co.

Das Iscorama-System für Panorama- bzw. Breitbildaufnahmen auf normalem 24x36 Format war schon eine interessante Sache. Bei der Aufnahme wurde das Bild "zusammengequetscht" und bei der Projektion wieder "auseinandergezogen".

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: . . . unbekannte Scherbe

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.09.2007 19:15
von horei1 • Mitglied | 151 Beiträge
Das Isconar ist ein 3 Linser mit 3 Gruppen und wurde etwa Anfang der 70er Jahre von Isco in Göttingen gebaut. Es wurde mit M42- und Baj. Anschluß für die Exakta gebaut. Ich selber habe auch einige M42 Objektive von Isco, die sind gar nicht mal so übel. Ich will mal versuchen, ob ich Näheres über dieses Tele erfahren kann, denn ich wohne seit einigen Jahrzehnten in Göttingen und kenne Leute, welche in den 70ern bei Isco beschäftigt waren.

Gruß, Horst

zuletzt bearbeitet 02.09.2007 19:17 | nach oben springen

#5

RE: . . . unbekannte Scherbe

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.09.2007 21:39
von TTL (gelöscht)
avatar

@ Horst


das hört sich klasse an.
Bin schon mächtig gespannt, was da alles zu Tage kommt.
Dann werde ich die Scherbe mal hüten, wie mein Augapfel.

Gruß Horst




nach oben springen

#6

RE: . . . unbekannte Scherbe

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.09.2007 23:53
von horei1 • Mitglied | 151 Beiträge

Mach das mal. Ich höre mich wirklich um.

Die Isco-Obejektive sind absolut nicht schlecht. Ich benutze sie schon noch hin und wieder und habe damit gute Ergebnisse erzielt.

Gruß, Horst


nach oben springen

#7

RE: . . . unbekannte Scherbe

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2007 01:06
von Warmduscher • Mitglied | 63 Beiträge
>Dann werde ich die Scherbe mal hüten, wie mein Augapfel.

Mal ehrlich, wäre es nicht das Einfachste, wenn Du mit dem Objektiv einige Aufnahmen machst (vorausgesetzt Deine Kamera ist einsatzfähig). Wer weiß denn bei einem älteren Objektiv was es alles hinter sich hat, vielleicht stimmt je die Zentrierung nicht mehr oder was auch immer? Selbst wenn jemand schreibt, daß er so ein Objektiv hat und dieses ganz toll wäre, muß es noch lange nicht auf Dein Exemplar zutreffen - Serienstreuung.

Gruß, André

zuletzt bearbeitet 03.09.2007 01:07 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de