#1

Frage zu einer "Knipse"!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.08.2007 21:43
von TTL (gelöscht)
avatar
Hallo Photofreunde,

habe mal einer Frage(n) zu einer Kamera.
Es habdelt sich um: Edixa Prismat LTL .

Was ist diese heute ungefähr wert.
Wie ist sie ( Verarbeitung, Objektive, Robustheit, Belichtung, u.s.w) ?
Gab es noch besser, / andere Modelle ?
Wäre sie geeigtnet als: "Immer-dabei-Knipse"?
e.v.l. Geschichte der Kamera / Entstehung, Wer baute sie ?

Bin für jeden Tipp dankbar.
Spiele mit dem Gedanken, mir eine zu besorgen ( ebay, Fotobörse).


Gruß Horst



zuletzt bearbeitet 27.08.2007 21:44 | nach oben springen

#2

RE: Frage zu einer "Knipse"!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.08.2007 22:10
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

Horst,

die Prismat LTL wurde im Kamerawerk Gebr. Wirgin, Wiesbaden gebaut ab 1968, hat im Gegensatz zu den Vorgängermodellen ein festes Prisma mit Schnittbildentfernungsmesser und eingespiegelter Beli-Nadel, belichtet von 1-1/1000 sek und hat nen CdS-TTL-Belichtungsmesser...ob der allerdings mit modernen Silberoxidbatterien arbeitet, entzieht sich meiner Kenntnis. im Sammlerkatalog steht sie mit 70-80 EUR, aber die Preise sind ja heute nicht mal mehr als Anhaltspunkt zu sehen....Bei Edixa hab ich schon alles gesehen...ramponierte verwohnte Dinger, die einwandfrei funktionieren und neuwertig aussehende Leichen...Fotobörsen sind da sicher besser als Ebay, da kannst die Teile besser begutachten. Schwere Kameras, aber fast alle (zumindest die späteren Baujahre) mit M 42 als Objektivanschluß. Ein paar Bilder, leider nix übert die Geschichte, gibts hier: http://www.wirgin.de/

Grüssle,

Philipp


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#3

RE: Frage zu einer "Knipse"!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.08.2007 23:43
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Philipp,

naahh;- das hört sich ja nicht schlecht an.
Die Bilder sind ja Klasse.

Die Kamera, sieht ja noch nach Kamera aus uns wirkt in sich sehr klassisch.
Keine so moderne "Plastik-Bromsilber-Vernichtungs-Maschienen", wie teilweise früher von Kodak und Agfa angeboten wurden. Alles noch recht solide und aus Metall.

DIE JAGD HAT BEGONNEN !


Gruß Horst



nach oben springen

#4

RE: Frage zu einer "Knipse"!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.08.2007 02:43
von TTL (gelöscht)
avatar


Ach so;- Passen da eigentlich alle M42-Gewinde-Obkekive drauf oder nur diese, wie bei der EXA ?
Die wo so einen Auslöseknubbel haben ?


Gruß Horst






nach oben springen

#5

RE: Frage zu einer "Knipse"!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.08.2007 18:08
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Freunde,

bin jetzt schon ganz nah dran.
Hoffentlich klappts.

Horst




nach oben springen

#6

RE: Frage zu einer "Knipse"!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.08.2007 06:42
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo,

"Veni, vidi, vici"



Gruß Horst




nach oben springen

#7

RE: Frage zu einer "Knipse"!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.08.2007 09:32
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

Herzlichen Glühstrumpf! Und viel Spass mit der "Neuen Alten"


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#8

RE: Frage zu einer "Knipse"!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.08.2007 17:21
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Philipp,

noch halte ich sie nicht in den Händen.

Auf den Bildern sah sie etwas "in Mitleidenschaft" gezogen aus.
Im Beschreibungstext, wirde aber ausdrücklich auf gegebene Funktion in allen Bereichen hingewiesen.

Werde mir sie mal zur Brust nehmen und etwas "Tunen"
Wäre doch gelacht, wenn man aus so einer nich wieder ne ansehnliche "Knipse" machen kann.
Zum Objektiv, wurde nicht viel gesagt und die Bilder gabeb auch nicht wirklich Aufschluß.
Mal sehen, was das für ne "Scherbe" ist.

Wenn es jemand interessiert, werde ich mal darüber berichten ( vielleicht mit ein paar Bildern)


Gruß Horst




nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de