#1

Am Kölner Stadtwaldweiher

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 18.08.2007 05:42
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Auch ein Motiv, das ich eigentlich schon nicht mehr sehen kann, weil ich dort sehr oft mit dem Hund spazieren gehe (gehen muß ). Aber trotzdem ist jedes Licht anders und kein Blatt sieht so aus wie im letzten Jahr.

Gruß
Jochen

Angefügte Bilder:
am Weiher 1.jpg
am Weiher 2.jpg
am Weiher 3.jpg

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: Am Kölner Stadtwaldweiher

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 18.08.2007 05:55
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Jochen,


Bild Nr. 3 gefällt mir besonders. Klassischer diagonaler Bildaufbau, Gegenüberstellung Wasserfläche gegen Rasenfläche mit der Trennlinie aus Holzpfosten als wichtiges, ergänzendes Bildelement. Gelungen!

ciao

Bernd





By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#3

RE: Am Kölner Stadtwaldweiher

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.08.2007 04:44
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Wahnsinns-Kontrastumfang !!

Für mich, abgesehen davon, daß alles nette Motive sind, sind alle 3 überbelichtet

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#4

RE: Am Kölner Stadtwaldweiher

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.08.2007 05:16
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Das sind gescannte dm-9x13-Prints vom Dia. Den Kontrastumfang im Dia und auch noch im Print (die den Dias sehr nahe kamen) konnte ich trotz 48-Bit-Scann leider nicht umsetzen, weshalb ich tatsächlich die Tiefen etwas anheben mußte, damit dort wenigstens noch etwas Zeichnung ist. Die Bilder wirken dadurch vielleicht etwas zu wenig kontrastreich, aber ich bin sowieso kein Freund der z.Z. "modernen" knalligen Kontraste. Überbelichtet sind die Bilder aber auf keinen Fall. Die Histogramme sind keineswegs "lichterlastig", haben aber eine deutliche Höhe in den hellen Mitteltönen. So hell ist es eben in der Sonne. Allenfalls das mittlere Bild könnte ganz wenig dunkler sein, wenn ich mir die Dias zum Vergleich ansehe.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: Am Kölner Stadtwaldweiher

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.08.2007 05:55
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Jochen,

alle drei Aufnahmen haben was, wenn man sie länger betrachtet, sich auf sie einlässt. Sie sind mal nicht unbedingt überragend spektakulär, weg von der zwingenden Suche nach ungewöhnlichen Perspektiven, weg von dem Denken, eine Aufnahme zu machen, die möglichst bisher noch kaum einer so gemacht hat. Dafür belohnen die Aufnahmen mit Schlichtheit und Klarheit.

Ob die Aufnahmen tatsächlich überbelichtet sind, daraus lässt sich diskutieren, ohne das es für die Aufnahmen im Ergebnis förderlich ist. Bilder 1 und 3 halte ich nicht für überbelichtet, sie sehen auf meinem kalibrierten Monitor gut aus. Die zweite Aufnahme ist aber - wenn man berücksichtigt, dass Du die Tiefen für mehr Zeichnung angehoben hast - schon messerscharf an der Grenze des möglichen Kontrastumfanges, in der Mitte der kleinen "Insel" sind die Spitzlichter schon grell, die Oberfläche weist teilweise nur noch wenig Zeichnung auf. Auch wenn ich länger gebraucht habe es zu akzeptieren, ideales Fotowetter ist halt doch nicht, wenn die Sonne knallt, sondern wenn es leicht bewölkt ist und das Licht hell, aber diffus ist...

Mir persönlich gefällt die erste Aufnahme sehr gut, die Konzentration in Form, Bildaufteilung (-aufbau) und Schärfe, die sich auf die Blüte richtet, finde ich gut, die Farben gefallen mir in der Darstellung gut.

Die zweite Aufnahme ist mir irgendwie zu weit weg, nicht genug nah dran, obwohl mir schnell klar wird, dass nach unten nur noch wenig, nach oben kaum noch Spielraum ist. Diese Aufnahme ist eher ein Opfer des KB-Formates. Wenn Du die Aufnahme quadratisch so schneiden würdest, dass unten etwas und an den Seiten das "überflüssige Format" weg fällt, würde die Aufnahme eine stärkere Konzentration auf das Wesentliche gewinnen und die Bildaussage bzw. Wirkung damit gesteigert.

Neben der ersten gefällt mir die die dritte präsentierte Aufnahme am Besten. Auch sie ist sehr schlicht, zeigt nicht unbedingt etwas Neues, aber wie besagt, auch diese Schlichtheit kann gut wirken. So bietet diese Aufnahme kräftige Farben und Details, sowohl im alten Holz als auch unter der Wasseroberfläche.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Am Kölner Stadtwaldweiher

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.08.2007 09:53
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Sven, du sprichst das aus, was mich bei den Bildern angetrieben hat. Das mittlere Bild ist in der Tat etwas schwierig. Da werde ich sicher noch ein paar Versuche dran setzen. Es kommt durch den enormen Kontrastumfang, der im Scann nicht umgesetzt werden konnte, garnicht raus, was ich eigentlich gesehen habe. Im Original hat die dunkle Fläche im Holz noch soviel Zeichnung, daß man viel deutlicher erkennt, daß es sich um das abgesägte Stück eines hohlen Baumes handelt, das im Wasser wieder neu ausgetrieben hat. Das Leben ist nicht unterzukriegen!

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: Am Kölner Stadtwaldweiher

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.08.2007 05:00
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Was soll die Aussage der Bilder sein? Ich muß mich da Holger anschließen, durchaus nette Aufnahmen aber halt falsch belichtet.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#8

RE: Am Kölner Stadtwaldweiher

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.08.2007 10:06
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

In Antwort auf:
Was soll die Aussage der Bilder sein?


???


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de