#1

Landschaften im Nebel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.08.2007 08:00
von TTL (gelöscht)
avatar
Hallo Photofreunde,

auch mal meine Nebelbilder zeigen möchte.

Kamera: EOS
Objektiv: Sigma 28-200 / 1:3,8 -5,6 UC
Film: VEVIA 100 (Dia)

Diascan mit CanoScan 4200 F


Gruß Horst


Angefügte Bilder:
Unbenannt-Scannen-01.jpg
Unbenannt-Scannen-01.jpg
Unbenannt-Scannen-02.jpg
Unbenannt-Scannen-03.jpg

zuletzt bearbeitet 08.08.2007 08:01 | nach oben springen

#2

RE: Landschaften im Nebel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.08.2007 08:52
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo Horst,

da kommt super die Atmosphäre rüber. Mein absoluter Favorit ist die Nummer drei

Gruß
Alex


nach oben springen

#3

RE: Landschaften im Nebel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.08.2007 09:26
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hallo Horst,

nicht böse sein, aber mir sind die alle zu reichlich belichtet...
...dazu noch der schwarze Rahmen, das wirkt sehr krass und nicht unbedingt "neblig".

Sind denn die Dias auch so hell?

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#4

RE: Landschaften im Nebel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.08.2007 10:36
von TTL (gelöscht)
avatar

... noch zwei !

Horst


Angefügte Bilder:
Bäume im Nebel.jpg
Stoppelfeld.jpg

nach oben springen

#5

RE: Landschaften im Nebel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.08.2007 17:56
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Horst,

soviel vorweg, meine Favoriten sind 1, 3 und 5.

Die erste Aufnahme transportiert das Thema für mich ganz gut, Nebligkeit bei hellem Licht erzeugt so starke Blendungen, wie man sie hier sieht. Allerdings ist mir oben noch zu viel Luft, hier hätte ich beschnitten.

Überhaupt nicht überzeugen kann mich die zweite Aufnahme - sie wirkt auf mich durchweg unscharf, aber in der Darstellung per EBV deutlich überschärft, so dass hier regelmäßig Artefakte durch's Bild ziehen. Das kannst Du besser !!

Die dritte Aufnahme gefällt mir sehr gut, eine schöne Lichtstimmung, eine gelungene Tiefenwirkung dieser Alleestraße. Sehr schöne Farben. Gut gemacht .

Die vierte Aufnahme weiß mich wieder nicht zu überzeugen. Der Vordergrund (Holzpfosten links) ist knackscharf, zu scharf für Nebel. Das, was ich als Hauptmotiv erkenne (den Busch) ist mir bereits zu unscharf (Fokussierfehler), aber auch hier sind noch keine Spuren von Nebel zu erkennen. Das überhaupt Nebel und nicht ein kräftig zugezogener Himmel da waren, lässt sich nur am fast verschwundenen Baum im tiefen Hintergrund, ganz scharf rechts erahnen.

Auch ist mir hier der einfach nur weiße Bildanteil deutlich zu hoch für meinen Geschmack, er nimmt geschätzt ca. 50% des Bildes ein.

Absolut super finde ich die fünfte Aufnahme, neben der Dritten in dieser Serie einfach die Beste. Sehr schöne trübe, neblige Stimmung, die Konturen zu erkennen, die Motive im Nebel aber nur zu erahnen. Tolle pastellartige Farben. Top .

Und die Letzte ?? Tja. Der Vordergrund ist spannend, aber es fehlt dem Bild noch ein zusätzliches Motiv, die leichten Schatten im Hintergrund sind nur zu erkennen, wenn man das Bild sehr lange betrachtet (nein, sie sind nicht eingebildet). Diese Aufnahme könnte deutlich mehr wirken, wenn Du 5 - 10 Meter nach vorne gegangen wärest, so dass der Hintergrund etwas klarer zu erkennen wäre, so wie bei Aufnahme Fünf. So weiß es mich aber nicht zu überzeugen.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Landschaften im Nebel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.08.2007 01:21
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Nebel erzeugt zwar manchmal das Gefühl von Blendung, aber ist doch tatsächlich immer ziemlich dunkel. Deshalb finde ich wie Holger, daß sie alle viel zu hell sind.

Zu den Farben sach ich besser nix, damit ich nich wider Prügel kriege

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de